1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Darf ein Lehrer meinen iPod wegnehmen und einbehalten?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von patr!ck, 09.05.08.

  1. patr!ck

    patr!ck Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    461
    Hallo liebe ATler,

    ich hätte da mal eine Frage:

    Darf mein Physik-Lehrer mir einfach meinen iPod wegnehmen und einbehalten.

    Warum ich das Frage? Weil es mir heute passiert ist :-c

    Ich erzähl Euch mal die Geschichte:

    Es war sechste Stunde, die letzte. Alle haben sich schon sooooooooo auf die Ferien gefreut, natürlich auch ich. So, Kopfhörer schon unter´s T-Shirt. Dann hats gegongt und Schule war aus. Joah, dann bin ich halt aufn Pausenhof und habe noch auf meinen Bus gewartet. Natürlich hatte ich meinen iPod Shuffle schon an und habe Musik gehört. Plötzlich kommt mein Physik-Lehrer von hinten und verlangt den Shuffle samt Kopfhörer. Habe ihm das natürlich gegeben, da ich im Moment nicht an was anderes gedacht habe. Habe das auch schon von mehreren Mitschülern gehört, dass ihnen der MP3-Player weggenommen wurde. Habe mir nichts dabei gedacht...
    Als ich dann aber im Bus war, habe ich mich wieder an eine Galileo-Sendung erinnert, in der gesagt wurde, dass Lehrer/-innen ein Handy bzw. MP3-Player maximal bis zum Schulende (also nicht Jahresende, sondern Schulschluss - Tag -) behalten dürfen.

    Bin übrigens 10. Klasse in einer Realschule in Bayern.

    Gibt es da irgendwo ein Gesetz, das sagt, dass ein Lehrer etwas einbehalten darf oder nicht?!

    BTW: Sehe meinen iPod Shuffle erst wieder in mind. zwei Wochen, da heute die Pfingstferien angefangen habe... habe ihn doch erst gestern bekommen :-c :-c

    Liebe Grüße,
    Patrick

    PS: habe mal diesen Thread in einem anderen Forum entdeckt. Allerdings nicht wirklich schlau draus geworden.
     
  2. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.521
    Da du den iPod selbst rausgegeben hast, dürften sämtliche Gesetzte unwirksam sein.
     
  3. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Warum gibts du deinen iPod raus?

    Da kann ja jeder kommen. Lösung Anzeige wegen Nötigung. Dann ist der Lehrer schnell weg vom Fenster... ;)

    Nein erzähl es deinen Eltern, die werden schon wissen wie sie Druck auf den Lehrer machen können....
     
  4. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Lehrer anrufen, Ihm sagen, daß er 30min Zeit hat, das Ding vorbeizubringen, oder Du Anzeige erstattest?
    Empfiehlt sich halt hauptsächlich vor Schulwechseln :-D
    Ansonsten lieb fragen, ob Du den Ipod wiederhaben kannst, oder ob Du mit Deinen Eltern vorbeikommen mußt?
     
  5. 5381

    5381 Starking

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    223
    Durch dein "vorbildliches" Verhalten hast du keine allzu gute Chance...

    Wenn jemand deinen iPod, Handy etc. haben will, sag einfach "nehmen sie sichs doch" und bleib einfach stehen, die trauen sich nicht in deine hosentasche oder etc. zu greifen... meist lassen sie sich dann auch in frieden... das teil gehört dir und sonst niemanden, lass mir doch nich von nem "lehrer" irgendwas abnhemen oOo wo würden wir denn da hinkommen? Vor allem nach Schulschluss, wenn du natürlich unterm unterricht hörst dann ist das was anderes, aber wenn du in die Klasse kommst und die stöpsel rausnimmst, und die dir den direkt abnehmen will stell dich auf stur, sonst hilft auch noch total gut," wenn sie n problem haben rufen sich doch meinen vater an... oder mutter "xD

    An Bayrischen Schulen herrscht doch grundsätzlich handy & mp3 player verbot oder?

    Der Tipp mit dem nehmens sies doch oder wenn sie n problem haben, wenden sie sich doch an meinen vater ... hilft bei sowas eig. immer bzw. hat letztes jahr inkl. handy & mp3 player verbot 1a geklappt:) realschule bayern...
     
    fred24 gefällt das.
  6. patr!ck

    patr!ck Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    461
    Hey,

    Ja, das ist klar... ich meine grundsätzlich, ob ein Lehrer dies machen darf bzw. kann?! Ist das erlaubt... es steht nämlich nichts in unserer Schulordnung. Damit mir und meinen Mitschülern sowas vorenthalten bleibt :p

    Es ist ja schon alles geklärt... Brauche nur ein Schreiben meiner Mum, damit ich den iPod wieder bekomme - allerdings erst in zwei Wochen :(
     
  7. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Wenn das meinem Kind passieren würde, dann würde ich die Adresse des Lehrers rausfinden, dahinfahren und ihn zum rausgeben fordern. Ansonsten die Polizei holen. fertig.
     
  8. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Nun, ich stelle mir grade die Frage WARUM hat dir dein Lehrer den iPod weggenommen?
    Ich meine wenn du die Kopfhörer nicht in den Ohren hattest, sollte es Ihn doch nicht gestört haben oder?

    Unabhängig davon:
    Ich weiß nicht ob es nur in Bayern so ist. Aber das mitbringen von Handys, Musikspielern und anderen digitalen Geräten in den Unterricht ist verboten! Zumindest ist das mein letzter Wissensstand.
    Auslöser dafür war der damalige Vorfall in dem es um Gewalt- und Pornovideos auf den Mobiltelefonen von Schülern ging.

    In deinem Fall:
    ist das aber völlig belanglos, du hast dich zum dementsprechenden Zeitpunkt nicht mehr im Unterricht noch im Schulgebäude befunden, lediglich auf dem Nachhauseweg von der Schule, und der fällt nicht in diese "Ordnung"

    Gruß,
    der M
     
  9. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    ich denke mal, dass solche Aktionen im Rahmen von "besonderen Erzieherischen Maßnahmen" rechtlich abgedeckt sind. Da jedoch (wie in der Geschichte beschrieben) die "Aktion" erst nach Schulschluss kam, hatte er kein Recht dazu!
    Ich würd ihn lieb fragen. Und wenn er pampt die Eltern einschalten...
     
  10. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Nach Schulschluss?! Wär mir ja nicht im Traum eingefallen, den iPod rauszurücken. Zeugen hast du keine, oder? Sonst würd ich vielleicht mal zum Direktor gehen und ihm den Fall schildern. Nach Schulschluss darf dir kein Lehrer irgendwas abnehmen.
     
  11. Hofer

    Hofer Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    14.10.07
    Beiträge:
    528
    Du kannst ihn dir jedenfalls doch (falls das Gesetzt mit dem Schultagesende gilt) im Sekreteriat wiederholen! Der Phsyik Lehrer soll ihn halt dahin bringen...


    Viele Grüße und viel Erfolg


    Tobi
     
  12. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.521
    Anzeige geht nicht, jensche. Er hat ihn selbst rausgegeben.

    Ansich darf ein Lehrer das, wenn du zustimmst. Er darf aber nicht unaufgefordert deine Sachen durchwühlen oder einbehalten. Das ist Diebstahl. Bei Bestätigung oder Erlaubnis von dir, kann er mit dem iPod machen was er will.
     
  13. ecinaeo

    ecinaeo Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    633
    Wenn an der Schule ein grundsätzliches Handy- und Mp3-Player-Verbot besteht, kann er deinen iPod verlangen - oder sehe ich da irgendwas falsch???
     
  14. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Imho gibt es kein Gesetz welches es einem Schüler verbietet auf dem Pausenhof Musik zu hören. Während des Unterrichts ist das natürlich etwas anderes.
    Mit welcher Begründung hat der Lehrer denn den iPod einbehalten? Ich würde ihn aber sofort wieder zurück verlangen. Immerhin ist er dein Eigentum und wenn du die Unterichtsstunde damit nicht gestört hast besteht auch kein Grund dazu. Ich empfinde so etwas als Missbrauch einer Authoritätsposition!
     
  15. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Eine Ähnliche Geschichte ist mir auch schon passiert. Einfach erst gar nicht geben. Falls er dann trotzdem noch Druck machen sollte - so wie bei mir - einfach mit den Eltern reden, wenn es auch so nicht geht - wie bei mir - dann mit "härteren Mitteln" dagegen gehen. Z.B.: Klassenlehrer, Stufensprecher, Schulleiter etc. etc. Was ich damit sagen will: Zum ersten so ein Ding nicht einfach so rausgeben und dann auch beharrlich bleiben.
     
  16. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Aufgepasst, dass Mitbringen an die Schule, nicht nur in den Unterricht, ist meines Wissens verboten!
     
  17. patr!ck

    patr!ck Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    461
    @jensche: Jetzt werd mal nicht überheblich... ist normal bei uns an der Schule. Hat halt jetzt mich (zum ersten Mal) getroffen. Hat sich halt bisher niemand Gedanken drum gemacht.

    @rumsi: Also in Bayern ist das so: Handys und digitale Medien (USB-Sticks, MP3-Player, CDs, DVDs,...) sind solange erlaubt, solange sie in ausgeschalteter Form vorhanden sind. Angeschaltet sind Handys NUR erlaubt, wenn ein Notfall ist bzw. unerwarteter Krankeit (z.B. Übelkeit, etc).

    Ich hatte einen Kopfhörer im Ohr und habe mit zwei aus meiner Klasse gequatscht. Es waren so viele Schüler aufm Pausenhof und haben auf ihre Busse gewartet. Ich habe also niemanden gestört oder dergleichen.

    Also, es war glaub 12:55, als er mir ihn abgenommen hat. Bus kam um 13:00h. Es ist halt bei uns normal, dass wenn ein Lehrer jmd mit einem iPod, Handy o.Ä. erwischt, dass man den abgeben muss und bis die Eltern persönlich kommen, der Lehrer das Beschlagnahmte einbehält. Normalerweise müssten dies ja die Eltern abholen, allerdings reicht bei mir auch ein Brief von meiner Mum, da sie den ganzen Tag arbeitet. Allerdings habe ich mich halt im Bus dann an die Galileo-Sendung erinnert und dann habe ich halt mal sofort im Internet "gewühlt" und bin auf die eine Seite gestoßen.
    Man, ich hätte doch was sagen müssen bzw. sollen... :(


    Gruß,
    Patrick
     
    #17 patr!ck, 09.05.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.05.08
  18. MisterMankind

    MisterMankind Antonowka

    Dabei seit:
    08.03.07
    Beiträge:
    359
    Bin zwar jetzt raus aus der Schule, aber da hätte ich, zumindest in NRW noch nie was von gehört! Entweder das stimmt so nicht oder das hat uns an unserer Schule nie jemand gesagt... unabhängig davon, dass ich 'nem Lehrer selbstverständlich nicht meine persönlichen Sachen ÜBER DIE FERIEN geben würde...
     
  19. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
    also:
    hast du die schulordnung da?
    hast du sicher, die muss zu beginn eines schuljahres ausgegeben werden.
    wenn also unterrichtsende war und dein lehrer mit dem argument, dass noch schule ist dein ipod verlangt, dann ist es nicht ok.
    generell darf dir dein lehrer gar nichts wegnehmen. denn schulordnung ist nicht gesetz. dein lehrer darf, wenn du den unterricht störst, dein mp3 spieler einbehalten, muss ihn dir aber nach ende des unterrichts wiedergeben. spätestens aber freitag nach unterricht.
    wenn du 100% sicher bist, dass es nach der schule war und dein lehrer sich auf die schulordnung beruft, dann ist es definitiv nocht ok. du kannst ihn auch anzeigen. egal ob du ihn ihm gegeben hast. du kannst argumentieren, dass er dich eingeschüchtert hat und du nicht richtig wusstest wie du handeln sollst.
    wenn ich der lehrer wäre, dann würde mir der arsch auf grundeis gehen. da mein dad schulleiter ist, weiss ich ein wenig über solche themen...

    ach noch was, nur weil galileo was sagt, heißt das nicht, dass es stimmt :)
     
    #19 neolux, 09.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.08
  20. patr!ck

    patr!ck Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    461
    Danke neolux. Ne, wir bekommen die Schulordnung nie... Man belehrt uns halt zum Anfang des Schuljahres über die Hausordnung! Ist Haus- und Schulordnung das gleiche?! :)

    Anzeigen will ich ihn eigentlich nicht - aber vielleicht wäre das gut, weil dann würden das andere Lehrer nicht bei anderen Schülern mehr machen :-D

    Ich muss die Adresse von meinem Lehrer rausfinden, damit ich den Shuffle in den Ferien abholen kann :p
     

Diese Seite empfehlen