1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Bootcamp oder Parallels ???

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von iSveni, 11.11.06.

  1. iSveni

    iSveni Prinzenapfel

    Dabei seit:
    28.08.06
    Beiträge:
    554
    Was überzeugt euch mehr?
    Ich würde mir gerne Parallels zulegen doch da müsst ich wohl meinen Arbeitsspeicher hochschrauben der momentan bei einem GB liegt, deswegen überleg ich wieder einfach Bootcamp zu nutzen was dann auch gratis wäre, nur das ständige neue booten ist auch nicht lustig!!!
    Was nutzt ihr?

    Falls sich wer fragt für was ich ein anderes Betriebssystem brauche: einfach wegen Programme wie Nokia Updater usw. Da komm ich um WinXP nicht rum!!!
     
  2. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Ist eigentlich ganz einfach: Wenn du große XP Programme nutzen willst und/oder Spiele unter Windows spielen möchtest, dann BootCamp.

    Wenn Du kleinere Tools wie die von Dir nur temporär nutzen willst, 1GB RAM oder mehr hast und keinen Wert auf grafikbeschleunigte Spiele hast, dann Parallels.
     
  3. iSveni

    iSveni Prinzenapfel

    Dabei seit:
    28.08.06
    Beiträge:
    554
    Ich hab mir mal eine englische Testversion von Parallels runtergeladen und WinXP installiert und nichtmal der Mausezeiger lief wirklich flüssig. ruckelte alles. War der Meinung das der geringe Arbeitsspeicher von einem GB schuld ist?!?
    Hat vielleicht wer Erfahrung mit Parallels und 1GB RAM?
     
  4. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Installier mal die Parallels Tools unter deinem Virtuellen Windows. Dann sollte der Mauszeiger besser laufen.
     
  5. iSveni

    iSveni Prinzenapfel

    Dabei seit:
    28.08.06
    Beiträge:
    554
    Die Parallels Tools? Ahh ich seh schon hab wohl einiges übersehn hmm?
    Hab mittlerweile Parallels schon wieder aus meinem System entfernt. Die Woche wird mein MacPro geliefert und darauf würde ich dann gerne die neueste deutsche Version nutzen!!
    Ausprobiert hab ich Parallels mit meinem momentanen iMac Intel Core Duo
     
  6. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    hab das macbook mit 1 gb ram und parallels installiert. hab der vm 384 mb ram zugewiesen;

    verwende unter xp outlook, firefox und ms project und das gesamt office-paket. habe keine großen graphikanwendungen oder spiele unter xp laufen;

    nebenher laufen unter osx noch programme wie skype, neooffice, safari, mail etc. und sogar cd/dvd-brennen stellt - während ich xp unter parallels laufen hab - absolut kein problem dar....

    mit 1gb bei mir alles einwandfrei...
    greetz
     
  7. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Hab ein MacBook mit 2 Gig Ram und 512 für das virtuelle Windows XP reserviert. Unter Windows laufen nur Firefox, IE und der obligatorische Virenscanner. Unter OS X Mail, Safari, Firefox, Skype, Adium, iTunes, Vorschau, SubEthaEdit und Terminal... Und es läuft wie geschmiert. Kann mich absolut nicht beschweren... Doch ein wenig schon.. Manchmal geht mir der Platz auf dem Display aus.. Aber das ist ne andere Baustelle! :)

    Greetz
    Alfisto
     
  8. knacky

    knacky Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    396
    wie siehts aus wenn ich ab und zu einer partie Counter-Strike spielen möchte? Bin ich besser bedient mit BootCamp oder geht CS gerade noch so (ich rede von der HL1 Version)?

    Gruss
     
  9. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Ganz einfach, wenn Du irgendein Spielmit 3D-Grafik nicht in Dia-Show-Geschwindigkeiten erleben willst, dann installiere BootCamp. Bei Majong, Zuma und C. dürfte Parallel durchaus ausreichen.
     
  10. Big-D

    Big-D Gast

    Ich habe winxp mit bootcamp installiert, dann habe ich über Parallels geslesen. War davon überzügt ich könnte beide Betriebssysteme parallel ( woher wohl der softwarename kommt???) betreiben. bekomme das nicht hi. jemand lust mir zu helfen???? Das ganze soll auf einem iMac Intel laufen
     
  11. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Einfach die Installationsanleitung lesen. Da steht alles drin.

    Carsten
     
  12. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    also, ich glaub du hast da was untereinandergebracht (sollte ich dein posting falsch interpretieren, bitte ignorieren)

    bootcamp - ein programm von apple (beta), dass dir erlaubt, neben osx auch windows zu installieren. dabei wird dann windows nativ ausgeführt. um zwischen osx und win zu wechseln musst du immer neu starten. du hast 2 os installiert, aber nur immer eines zu seiner zeit aktiv.

    parallels desktop for mac - ein programm von parallels inc. das dir erlaubt, windows in einem eigenen fenster von osx zu betreiben. d.h. parallels ist eine virtual machine, die windows die entsprechende hardware, die windows braucht, der mac aber nicht hat, 'vorgaukelt'. du betreibst dann windows in einem fenster von osx - hast also parallel zwei os zur selben zeit zur verfügung.

    hoffe ich lieg da mit meiner interpretation deines posts nicht 100% daneben und habe hoffentlich "unklares klarer" und nicht "klares unklarer" gemacht.

    gruß
     
    #12 noed, 28.11.06
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.06
  13. Red Bull

    Red Bull Gast

    Programm für Windows unter Parells?

    Hallo zusammen,

    ich bin relativ neu hier und habe noch so gut wie gar keinen Kontakt zum Mac gehabt. Mein erster Mac (MacBook 2 Ghz, 1GB Ram) ist bestellt und soll nächste Woche bei mir eintreffen.

    Ich hab folgendes Problem / Frage:

    Ich habe eine Software die für Windows geschrieben ist (Qualiätsmanagement-CD), also mit InstallShild usw. o_O

    Diese möchte ich nun (unbedingt) beim mobilen Arbeiten auf dem Mac nutzen. Da ich mein MacBook bei Unimall bestellt habe, wollte ich mir als Zugabe die Software "Parallels Desktop" bestellen. ;)

    Also würde ich gerne wissen, ob sich mit "Parallels Desktop" die Windows-Applikation (QM-CD) auf dem MacBook installieren lässt und auch einwandfrei genutzt werden kann? :innocent:

    Wie läuft da die Installation (des Windowsprorgamms ) mit dem InstallShild ab? Wie bei Windows gewohnt, oder wie bei Apple (heißt: einfach in den Programmordner ziehen?

    Vielen Dank für eure Antworten, :)

    Red Bull
     
  14. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    an und für sich läuft in win unter parallels immer alles genauso ab, wie du es von windows gewohnt bist, also auch die installation von programmen:

    CD rein - entweder autostart der installation oder aufruf von setup.exe (oder wie auch immer) über den explorer - installationsvorgang (also ca. 10 mal weiter 2 mal akzeptieren und 1 mal fertigstellen anklicken :p) - evtl. neustart. war bei mir zumindest bei office, ms project, diversen druckertreibern, herold business cd, etc. nie ein problem, von cd zu installieren.

    sofern dein programm keine hardcore-graphik-anwendung ist (kann ich mir bei einem QS-programm nicht vorstellen) fährst du mit parallels gut.

    ein hinweis zu mobilem arbeiten mit parallels: parallels beansprucht den akku sehr.

    hoffe geholfen zu haben
     
  15. Big-D

    Big-D Gast


    Oh ne das heißt ich kann im wahrem Sinne die Hardwareinstallation wieder löschen, und dann muß ich das Winxp unter Parallels nochmal instalieren.

    Danke schön, hast mir auf jeden Fall weiter geholfen.
     
  16. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    gern geschehen.
    gruß
    noed
     
  17. Red Bull

    Red Bull Gast

    Danke,
    die Info hab ich gebraucht. :)

    Jetzt freu ich mich noch mehr auf`s MacBook! :-D

    Thx,

    Red Bull

    PS: Hast du sonst noch irgendwelche Vorschläge, die ich als Switcher "beim ersten Umgang mit dem Mac" beachten muss?
     
  18. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    einnfach mal hier im forum so rumblättern und evtl. mal die suche nach 'switcher' bemühen.

    an und für sich würd ich dir raten dein book gleich am anfang 'neu aufzusetzen'; dann kannst du dir zB garage band sparen und einiges an platz auf der hd gewinnen.

    sonstiges was du beachten solltest: eigentlich gar nicht viel - einfach mal drauf los.

    und wie gesagt - viel apfeltalk lesen - da kann man viel lernen und sich einen haufen tips abholen.

    grüße und jetzt schon viel spass mit deinem mac und osx
     
  19. Big-D

    Big-D Gast

    Also ich habe Heute auch Parallels instaliert weil ich es satt hatte eine Lösung für mein Yahoo Problem zu suchen. Es klappt wunderbar obwohl ich nur 1 GB RAM habe. Wenn alles womit ich so arbeite an ist, liegt die Auslastung des RAM bei 0.99GB und 10 MB RAM sind noch frei. Also probier es mal, auch wenn du nur 1GB RAM hast :-D
     
  20. Danielito

    Danielito Gast

    Stata

    HI

    Hat jemand Erfahrung damit, STATA (Statistikprogramm, Windowsversion) über Parallels laufen zu lassen?
     

Diese Seite empfehlen