1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Blick über den Tellerrand: Microsofts AppStore

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 16.09.09.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Microsofts Betriebssystem für mobile Geräte 'Windows Mobile 6.5' erreicht langsam aber sicher die Endbenutzer, die ebenso dringend auf den 'WiMo Marketplace' warten. Das Konzept ist mit Apples AppStore nahezu identisch, jedoch kämpft man bei Microsoft mit Inbrunst um Entwickler. So schaltet man gezielt an Entwickler gerichtete Werbung in iPhone-Applikationen („Reiche eine Applikation ein!‟); wer eine Applikation vorstellt, hat die Chance auf in der Tat beachtliche Preise wie beispielsweise den beeindruckenden Touch-Tisch 'Microsoft Surface'.[/preview]

    [​IMG]

    Dabei ist Microsoft doch tatsächlich restriktiver als Apple, wenn es um die Zulassung von Programmen geht: So hat man Java als Grundlage verboten, viele bestehende Titel im WiMo werden wieder entfernt, Entwickler müssen die Einstellung in den WiMo mit teuren 99 US-Dollar bezahlen. Diese Gebühr muss zusätzlich zu den 99 US-Dollar entrichtet werden, die man jährlich für Mitgliedschaft in Microsofts Entwickler-Programm zu zahlen hat - eine Gebühr, die auch bei Apple anfällt. Immerhin: Bis Ende 2009 wird jeder Entwickler die Möglichkeit erhalten, bis zu fünf Applikationen kostenfrei einzureichen. Microsoft begründet diesen Schritt mit der intensiven und kostenaufwändigen Prüfung jeder einzelnen Anwendung, die sicherstellen soll, dass der Endanwender eine 'optimales Nutzungserlebnis' hat und die Anwendung weder System- noch Netzwerkressourcen verschleudert.

    Die gesetzten Rahmenbedingungen sind streng: Ähnlich wie bei Apple hat Microsoft bereits im Voraus Voice over IP-Applikationen verboten, die das Mobilfunknetzwerk zur Datenübertragung nutzen. Ebenfalls verboten sind alle Anwendungen, die das SMS, MMS- oder Telefonie-Interface beeinflussen. Dies ist offensichtlich eine klare Absage an Google Voice, welches schon im AppStore mit starkem Gegenwind kämpfte. Ebenfalls verboten ist die Nutzung von Java-Frameworks. Im Gegensatz zu Apples Store, der ebenfalls keine alternativen Frameworks zulässt, bestehen jedoch bereits zahlreiche Applikationen auf Java-Basis, die nun außen vor bleiben.

    Einen Pluspunkt könnte WiMo gegenüber dem AppStore haben: Obgleich die 99 US-Dollar teure Einreichung eine Hemschwelle darstellt, wird Entwicklern eine umfangreiche Begründung bei Ablehnung zugesichert. Ob dies jedoch über den Preis der erneuten Einreichung (99 US-Dollar) hinwegtröstet, bleibt fraglich. Insgesamt kann man sich als Endanwender nur über alternative Konzepte freuen und hoffen, dass der Kampf um Entwickler auch für Benutzer Früchte tragen wird.

    via AppleInsider
     

    Anhänge:

    #1 Felix Rieseberg, 16.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.09
  2. cineflow

    cineflow Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    398
    Wieder ein Versuch aufzuschließen. Es bleibt trotzdem nur eine schlechte Kopie des iTunes App Store.
     
  3. Michadss

    Michadss Tokyo Rose

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    69
    irgendwie extrem lächerlich, der ballmer könnt nächstes mal mit den hosen herunter auf die bühne gehen - microsoft erinnert mich an die lieben asiaten, die zwar auch "unsere" geräte bauen aber auch gerne alles kopieren ... arm sehr arm
     
  4. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.029
    Das ist doch Schwachsinn was hier geschrieben wird.
    Apple kann so etwas doch nur entgegenkommen. Neue Ideen, Konkurrenz, etc. Nur dadurch können sie ihre eigenen Produkte verbessern. Es ist doch überall das gleiche Prozedere.
    Jemand hat eine gute Idee und die wird eben nachgeahmt oder erweitert und verbesser. Das nennt man Lauf der Dinge ;)
    Ich kann diesen Müll "Microsoft ist blöd" so langsam nicht mehr hören. Engstirnigkeit und ein beschränkter Horizont tun niemandem gut. Im Gegenteil ...

    So gesehen kann man auch sagen, dass Apple von WM und Co. kopiert hat, denn immerhin hatten die Smartphones, als bei Apple nocht nicht einmal darüber nachgedacht wurde ;)
     
  5. MACerkopp

    MACerkopp Starking

    Dabei seit:
    20.08.09
    Beiträge:
    216
    Applaus, Applaus!

    Je kleiner der Geist desto mehr bekämpft er die Andersartigkeit...

    Es soll ja durchaus noch Kleinstweich-Anwender geben die seit Jahren vollkommen zufrieden mit ihrer Software arbeiten...

    Imho sitzt das größte Problem der (privaten) Computer-Anwender i.d.R. zwischen den Ohren. ;)

    Ketzerische Grüße vom
    MACerkopp
     
  6. *coernel

    *coernel Empire

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    85
    Da kann ich mich nur anschließen... natürlich fordert das Konzept des AppStores nahezu Nachahmung heraus. Schade sind nur die hohen Gebühren im WiMo Store, ich finde diese 99$ für eine Softwareüberprüfung happig... Setzt es doch vorraus, dass Microsoft ihre eigene Software mindestens genauso auf Herz und Nieren überprüft.

    Spricht natürlich auch nicht unbedingt für den WiMo Store wenn sie um Entwickler so kämpfen müssen.. Ich erinnere mal an die iPhone App die den MS App Contest gewann ;)
     
  7. Max

    Max Gloster

    Dabei seit:
    19.11.06
    Beiträge:
    60
    Microsofts Firmen-Tradition ist die Ideen und Konzepte von Apple zu stehlen.
     
  8. Nicoindahood

    Nicoindahood Cripps Pink

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    153
    ...und anscheinend funktioniert es :)
     
  9. Max

    Max Gloster

    Dabei seit:
    19.11.06
    Beiträge:
    60
    Na klar funktioniert es. Wie bei den japanischen Autos für den europäischen Markt. Wozu selbst designen, wenn die besten Designs doch schon von anderen gemacht wurden. Dann kann man auch billiger sein, weil diese Arbeit einfach wegfällt.
     
  10. chenzo

    chenzo Braeburn

    Dabei seit:
    18.01.09
    Beiträge:
    43
    Heißt es nicht "Inbrunst"?
     
  11. fluidlab

    fluidlab Auralia

    Dabei seit:
    12.06.06
    Beiträge:
    199
    Woher weißt du das? o_O
     
  12. chenzo

    chenzo Braeburn

    Dabei seit:
    18.01.09
    Beiträge:
    43
    Wir sollten froh sein, daß es ernstzunehmende Mitbewerber gibt/geben wird. Die Restriktionen des iPhones sind schon eine Zumutung (Jailbreak ist für mich keine Option). Der Markt wird´s dann hoffentlich richten.
     
  13. Nicoindahood

    Nicoindahood Cripps Pink

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    153
    Wenn es funktioniert, würde ich es keinen Strich anders machen.
     
  14. crazy cat

    crazy cat Stechapfel

    Dabei seit:
    29.04.09
    Beiträge:
    158
    Eigentlich heißt die Abkürzung nicht "WiMo" sondern "WinMo". Und ich glaub Microsoft wird früher oder später merken, dass die Aufnahme-Kritärien zu hoch sind und das wieder ändern. Abwarten und Apfelsaft trinken...
     
  15. huhu

    huhu Carola

    Dabei seit:
    21.01.05
    Beiträge:
    112
    Man man man ... ich wette, dass du nicht mal einen einzigen Blick auf den Microsoft Apple Store geworfen hast! Wie kannst du dir dann also solche abfälligen Bemerkungen leisten!? Wie kann man nur so tief sinken?
     
  16. uuser

    uuser Schafnase

    Dabei seit:
    20.05.06
    Beiträge:
    2.258
    Der APP Store wurde so gesehen auch nicht von Apple erfunden... Nur schön verpackt und an den Kunden gebracht (dieses natürlich sehr gut...) ... Wie vieles andere auch...

    Eine schnellere, größere chance für Microsoft hätte ich gesehen wenn wirklich mehr erlaubt wäre... (Voice over IP-Applikationen etc.)
    Dazu noch so langsam bessere touch handys...

    Aber es gibt auch viele die aus prinzib keine Apple Geräte / Handy kaufen...
     
  17. McFly68

    McFly68 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    298
    Vielleicht sollte man hier mal wieder abrüsten. Ich bin ja selber begeisterter Apple-User der vor knapp 2 Jahren alles aus dem Haus geworfen hat was nach PC oder Microsoft roch. Diesen Schritt habe ich auch noch nie bereut.

    Aber man darf die nahezu blinde Apple-Gläubigkeit auch nicht übertreiben. Ich denke, dass sich Apple trotz vermeintlicher Kopien vor Microsoft in Acht nehmen muss. Man hat dort aus meiner Sicht einiges aus den alten Fehlern gelernt und kontert recht massiv. Ich gehe sogar davon aus, dass Windows 7 den Apple-Argumentarien einiges an Wind aus den Segeln nehmen wird. Das sieht man auch an den neuesten Apple-Spots die nur noch das Thema Viren aufgreifen.

    Auch der Zune scheint an sich erstmal einen deutlich besseren Eindruck zu machen als die alten Teile. Und was Windows Mobile 6.5 angeht muss man einfach abwarten. Ich denke, dass viele Business-User es nutzen werden. Nicht etwas weil es besser ist, sondern weil teilweise nur Windows Mobile Geräte in in Firmen-Netze integriert werden dürfen ... wie zum Beispiel bei uns.

    Für mich bleibt Apple klar die Nummer 1. Aber es wäre sträflich den Konkurrenten nur zu belächeln. Diesen Fehler hat Microsoft schonmal gemacht und Apple und seine User sollten ihn jetzt nicht wiederholen.
     
    obil und lessthanmore gefällt das.
  18. Vjay

    Vjay Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    403
    Nun macht die .net Framwework Geschichte beim iPhone natürlich Sinn. Damit der moderne Entwickler von heute, natürlich in .Net entwickelt.
     
  19. Eventide

    Eventide Ingrid Marie

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    265
    Man muss der Vollständigkeit halber erwähnen, dass im WiMo Store 99$ auch bei kostenlosen Apps anfallen, die im iTunes AppStore die Mehrheit ausmachen. Das ist natürlich insgesamt sehr unattraktiv.
    EDIT: hab grade gelesen, dass es keine kostenlosen Apps geben soll?!?
    http://developer.windowsmobile.com/Help.aspx?id=bd2276ca-7cb0-4f24-907e-4546c7e52533

    Da würde mir die Entscheidung als Entwickler leicht fallen - warum sollte man für deutlich weniger Reichweite mehr zahen?
     
  20. -chrizz-

    -chrizz- Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.07.09
    Beiträge:
    372
    Ich hätte gerne mal einen Screenshot des Marketplaces gesehen...

    EDIT: Sorry, hatte überlesen, dass es den noch gar nicht gibt.
     

Diese Seite empfehlen