1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin enttäuscht von Promarkt

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von mgrasek100, 17.05.07.

  1. mgrasek100

    mgrasek100 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    543
    Hallo,

    also ich hab gesehen, dass Promarkt seine Apple Rechner wieder aus dem Sortiment genommen hat und das nach nur einigen Monaten.
    Verstehen kann ich das nicht, ich finde man sollte so was doch erst mal einlaufen lassen, bis die Kunden dann anbeissen.
    Gerade jetzt wo Vista rausgekommen ist, müssten die Leute ja mal endlich merken, dass es zu schwerfällig ist.
    Ich selber habe lange sehr viel Geduld gehabt aber ich denke, dass wird nix mehr.
    Man kann mit dem Media Player noch nicht einmal über die DVB t aufgenommen Filme brennen, ich finde das schon schlimm, es kommt dann immer eine Fehlermeldung.:(
     
    Gradi gefällt das.
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Promarkt ist auch einfach ein schlechter Elektromarkt!
    Wenn man Apple will, muss man zu Gravis oder einem Reseller gehen, oder man holt es im Internet!
    In dieser Art von Märkten gibts doch nur schlechte Beratung und null Ahnung!
     
  3. mgrasek100

    mgrasek100 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    543
    Ich brauch keine Beratung das Teil is so einfach zu bedienen, dass mach ich noch in Narkose:p
     
  4. Erdbäre

    Erdbäre Macoun

    Dabei seit:
    22.12.06
    Beiträge:
    116
    Bei uns im MediMax:
    "Haben Sie Apple-Produkte?"
    "Nein, sowas führen wir hier nicht"
    "Und was ist mit dem iPod shuffle?"
    "Ist der von Apple? Tatsächlich, Entschuldigung"

    Das zum Thema null Ahnung :D
     
    CRiMe gefällt das.
  5. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    MediMax ist auch der "Tante-Emma-Laden" unter den Elektromärkten.. Die haben echt null Ahnung. Das ist in Regensburg das gleiche... Ich hab neulich gefragt ob die (für meine Oma) ein Seniorentelefon haben. Das erste was is darauf zu hören bekommen habe:
    "Was ist das?" :-D
    Pro Markt finde ich idR nicht schlecht. Man bekommt dort auch oft was günstiger als anderswo...
    Aber ich bin und bleibe Conrad-Fan.
    Und man möchte es nicht glaube: In Neutraubling haben die jetzt tatsächlich MacBooks, Macminis und Cinemas ausgestellt :-D
    Wahrscheinlich weil ich einen Mac-Boom an unserer Schule ausgelöst habe :-D :-D :-D
     
  6. AppleGuy

    AppleGuy Carola

    Dabei seit:
    10.05.07
    Beiträge:
    109
    Vor ca. 2 Wochen war ich bei MediMax um zu gucken was die so haben.
    Ich seh in einer Vitrine einen alten Nano und den alten iPod Shuffle.
    Als ich einem Verkäufer erzählt habe das die Preise für die Geräte viel zu hoch sind,und das es die garnicht mehr im Handel gibt,meinte der ich wäre bescheuert "Wenn es die nicht geben würde,warum haben wir sie dann?".

    Das es sowas noch gibt...
    Mir fehlen echt die Worte.

    Da sind die netten Leute von Media Markt etwas pfiffiger.
    Die meinten man kann nur auf dem 24" iMac und dem teuerstem Mac Pro Bootcamp, & Parallels installieren.
    Eine Erklärung für diese Antwort wusste jedoch keiner der "so gut informierten" Verkäufer.
     
  7. jonni4000

    jonni4000 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    24.07.05
    Beiträge:
    1.710
    Der Media Markt in meinem Nachbarort hat nichtmalt Macs. Aber ich kann mich noch erinnern, als ich ca. 10 Jahre alt war hab ich mir jedesmal wenn ich dort im Media Markt war die bunten iMac G3s angeschaut ;) Jaja... das warn noch Zeiten... und irgendwann hatten die keine Macs mehr...
     
  8. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Yeah, Conrad ist cool! Beim Conrad in der Münchener Innenstadt kann man (oder konnte man, als ich das letzte Mal da war) sich einen nagelneuen PowerMac G5 Dual für 2.500 Euro kaufen! Schnäppchen!
     
  9. Gehört der irgendwie zum Makromarkt (wie der her bei uns im Ösiland heißt). Zumindest bei uns sind die, wenn ich richtig informiert bin, insolvent (Zumindest steht auf der Web-Site, dass sie geschlossen haben)
     
  10. Hier in Wien hat jeder welche ... allerdings nicht CTO.
     
  11. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Ein paar von meinen Studienkollegen arbeiten in einem grossen Elektroladen in Århus/Dänemark, und meinten dass bei ihnen auch erwägt wird, die Apple-Produkte wieder aus dem Sortiment zu nehmen. Warum? Ganz einfach: Wegen dem Kunden-Support und der kurzen Garantie. Diese setze nämlich den Markt in eine Zwickmühle und wäre nicht gut für das Image, da es alles auf dem Elektromarkt hängen bleibt. Dass es besonders Probleme mit dem MacBook gab, verstärkte die Überlegungen des Marktes.

    In meinen Augen ehrlich gesagt eine plausible Erklärung... auch wenn das hier die wenigsten einsehen werden/möchten. ;)

    Chris (der mit seinem MacBook bisher (teuteuteu) sehr zufrieden ist) :)
     
  12. jonni4000

    jonni4000 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    24.07.05
    Beiträge:
    1.710
    Wer ein Mac will soll in den Apple Store oder zur Not auch Gravis! Da bekommt man gute Beratung!
    Nur bei mir ist halt das Problem dass weder Gravis oder irgendein anderer Elekroladen mit Macs ist geschweige denn einen Apple Store! :-[
     
  13. Hani90

    Hani90 Ontario

    Dabei seit:
    08.11.05
    Beiträge:
    349
    Also bitte! Wer geht ernsthaft zu einem Elektronikgroßhändler um sich einen Mac zu kaufen! Es ist natürlch schön so ein Gerät auch bei diesen Händlern zu sehen aber kaufen würde ich mir keinen in so einem Markt.
     
  14. mgrasek100

    mgrasek100 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    543

    Ja das stimmt echt, die Garantie ist echt kurz.
     
  15. Deppi

    Deppi Tokyo Rose

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    66
    Wenn Apple den selben Massenmarkt bedienen wuerde wie Microsoft, dann wuerden die Macs auch in Promarkt, MediMax (was ist das ueberhaupt? :p ) etc. stehen; so verhaelt es sich zum Beispiel mit den iPods, die praktisch jeder verkauft, da sie auch jeder kauft.

    Macs zeichnen sich jedoch dadurch aus, dass sie exklusiver sind als PCs, und zwar in (fast) allen Belangen - sei es nun Design, Funktionalitaet oder Qualitaet. Daher lassen sich die Unternehmensphilosophie, Verkaufsstrategie und nicht zuletzt das Image der Geiz-ist-Geil-Maerkte und von Apple einfach nicht vereinen. Ein ProMarkt wird am Macintosh nicht verdienen, und Apple nicht am ProMarkt.

    Was fuer ein Produkt wir kriegen wenn wir im ProMarkt einkaufen, sehen wir, wenn wir einen PC einschalten. Das ist wie zu McDonalds gehen, wenn nebenan ein Italiener ist ;)
     
  16. mgrasek100

    mgrasek100 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    543

    Ja nur wieso lernen die Leute nicht endlich, dass Windows einfach nix taugt, sorry aber das ist einfach so, ich bin mit Vista wieder total auf die Schnauze gefallen, da läuft echt nix, noch nich mal Media Center geht richtig!
    Alleine schon die Tatsache, dass ein Start von Apple ungefähr 10 Sekunden dauert bei den Intel Modellen und bei Windows mindestens drei Minuten, bis es bei Windows geladen ist, sagt doch einfach alles.
    Das Teil ist einfach zu überladen und das macht mich nervös, hier rattert es da rattert es usw, dass is doch alles irre.
    Hab meine MS Aktien auch svhon verkauft und Apple Aktien gekauft:p
     
  17. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Da stimmt!;)

    Wennich schon manchml zu unserem Saturn Markt gehe und sehe, wie die überhaupt die Apple Sachen präsentieren, da wird mir übel!
    Sie haben einen iMac und ein MacBook, die kilometerweit auseinander stehen und ganz versteckt zwischen Dell und Acer Computern stehen. Sie sehen ganz dreckig aus und kommen total schlecht rüber. Zudem haben sie eine iPod Ecke, in der sie die neusten Geräte stehen haben. Gegenüber haben sie dann halb kaputtes und geöffnetes iPod Zubehör in ein Regal durcheinander geschmissen.
    Egal ob ramponiert oder aufgerissen, jeder Zubehör Artikel wird zum teuren Normalpreis verkauft.
    Ich habe dort einmal ein iPod Zubehör gekauft, worüber ich mich noch total geärgert habe, da die beim Saturn immer noch eine extra Sicherungsverpackung um das Teil drummachen, die so schwer zu öffnen geht.
    Desweiteren haben die Mitarbeiter null Ahnung. Einer wollte mir mal Glaubhaft machen, dass das iPod Nano Lanyard 1G auch beim 2G geht und war beleidigt, als ich ihm das nicht glaubte...
    Das sind meine Erfahrungen mit Saturn etc......:eek:
     
  18. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    Könnt ihr nicht alle mal aufhören Leute zum Mac zu bekehren??? Habt eure Freude am Mac und gut ist.
     
  19. mgrasek100

    mgrasek100 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    543
    Ich versteh nichtm wieso die Märkte so schlecht gemacht werden.
    Apple klagt doch immer, dass sie fehlende Marktanteil haben.
    Saturn ist doch der schnellste Weg, dass die Apple Computer bekannter werden
     
  20. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Wie sollen die denn bekannter werden, wen Kunden die Macs ja förmlich suchen müssen und dann so dreckige Geräte finden?
    Oder aufgerissene Packungen und so...
    Ich glaube Saturn weiß, dass Apple bei ihnen nicht läuft und geben sich auch keine große Mühe um die Geräte.
     

Diese Seite empfehlen