1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Bei Apple Beschweren??

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von nitram_j, 08.11.06.

  1. nitram_j

    nitram_j Macoun

    Dabei seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    121
    hi!

    ich mache es kurz:

    am montag ist endlich mein langerwartetes macbook bei mir eingetroffen, bestellt über apple online.

    eingeschaltet, riesen freude, updates und neue firmware geladen, nach 15 minuten aus der spaß, schwarzer bilschschirm, komisches geräusch vom cd laufwerk, das schmucke ding ging nicht mehr an. apple support auch ratolos, konnte mich nur an einen einen service partner vermitteln.

    von denen habe ich eben einen anruf bekommen dass das logicboard (?) defekt sei und ausgetauscht werden müsse. jetzt bestellen die eins und bauen mir das rein!


    ich überlege mir jetzt mal einen bösen brief an apple zu schreiben, es kann doch nicht sein dass man ein technisches gerät für 1250 euro kauft, es nach 15 minuten den geist aufgibt und dann ein REPARIERTES gerät benutzt, und das ab stunde null!! hallo. ich komme mir echt etwas angeschmiert vor! ich hab echt nen hals nachdem ich mich so drauf gefreut hatte.
    apple muss da was machen, ein nachlass oder ähnliches halte ich für angebracht!

    (ok jetzt werden wieder einige sagen, ja die haben das recht auf nachbesserung oder neuerfüllung des vertrages, aber dann versetzt euch mal in meine lage!)

    also, wenn einer nen rat weiß ob apple da mit sich verhandeln lässt bitte her damit!

    danke und bis denn!
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    was haben die denn nicht auf DOA Basis gleich ein neues geschickt?
     
  3. tiriqs

    tiriqs Cripps Pink

    Dabei seit:
    26.06.06
    Beiträge:
    155
    hast doch 14 tage rückgaberecht ;)

    also sag denen, entweder tauschen dir dir deins aus, oder du schickst es zurück und bestellst dir ein neues (vllt dann mit core duo 2)
     
  4. macindy

    macindy Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    6.279
    Ich würde darauf bestehen, dass du ein neues kriegst.
     
  5. nitram_j

    nitram_j Macoun

    Dabei seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    121
    ne die meinten ich soll da erstmal hingehen und fragen was der service partner meint!
     
  6. nitram_j

    nitram_j Macoun

    Dabei seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    121
    und um nachzuschauen mussten die das ding öffnen und dann kann ich es ja eh nicht mehr zurückschicken und vom vertrag zurücktreten??
     
  7. strocatam

    strocatam deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    651
    Schicks doch einfach zurück. Kannst dich da doch auch auf DOA (Dead On Arrival) beziehen, oder?
     
  8. macindy

    macindy Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    6.279
    Dann gibst es halt einfach zurück.
     
  9. nitram_j

    nitram_j Macoun

    Dabei seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    121
    na die bauen jetzt das neue teil ein, ich denke daruaf muss ich jetzt erstmal warten!
     
  10. tiriqs

    tiriqs Cripps Pink

    Dabei seit:
    26.06.06
    Beiträge:
    155
    kann nicht glauben, dass dein rückgaberecht verfällt, wenn ein apple service provider an dem teil rumschraubt.
     
  11. jkhkhvbjkhv

    jkhkhvbjkhv Jerseymac

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    450
    Moin. Kurz gesagt. Sei froh, dass die Kosten Dir erstattet werden. Dies ist nicht immer so!

    Und dann, wenn Du Dich informieren würdest, kommt jedes vierte elektronische Gerät defekt auf den Markt. Dies belegt eine Studie vom Statistischen Bundesamt. Und ganz ehrlich. Hier denkt man immer gleich im Forum, ja die MacBooks taugen nichts usw. aber wenn Du mal ehrlich die Situation neutral siehst, ist dieses Forum wirklich sehr beliebt und man muss mal eher schauen, wieviel Probleme wirklich vorhanden sind.

    Oder hörst Du etwa explizit von diversen Problemen über beispielsweise Sony Notebooks? Diese Probleme verteilen sich auf viele Foren im Internet. Dazu kommt, dass nicht alle PC-Probleme bei Chip.de oder PC-Welt.de erscheinen. Es kommt auf den Bereich an. Wenn ein PC beim Spielen streikt, dann wird eher bei Game-Star.de o.ä. gemeckert oder bei den Spiele-Entwickler.

    Apple Probleme werden nur in 4-5 Foren geschildert. Also ist es auch kein Wunder, warum manche Personen hier einfach so reagieren und nicht einmal darüber nachdenken.

    Aber so nebenbei. Schreib doch einen Brief, wenn Du Dir den Stress machen möchtest? Bringt sowieso nicht. Meinst Du Apple oder auch andere Anbieter sind so kolant, dass sie Dir gleich einen iPod oder so zuschicken. Du bist ja schließlich kein Großkunde, die ein- oder zweimal im Jahr großartig bei Apple einkaufen.

    Ist nur meine Meinung dazu. Viel Glück bei Deiner Reparatur.

    Gruß Niko
     
  12. phattprod

    phattprod Jamba

    Dabei seit:
    16.02.06
    Beiträge:
    54
    diese Service-Provider sind doch eh alle Sch****... Da wär mal ganz sicher n neues MacBook fällig... Ansonsten darfst wahrscheinlich sowieso ziemlich lange warten, bis des MacBook wieder kriegst!
     
  13. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    es kommt immer darauf an WIE man mit dem support spricht.

    wenn es in ähnlicher gemütshitze wie das posting oben abgelaufen ist, dann kann ich mir vorstellen dass der support mal die "zweitbeste" lösung wählt.
     
  14. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    ich würde es auch zurückgeben und ein neues bestellen
     
  15. Auf jeden Fall zurück damit (ist doch innerhalb der 14 Tage?)! Dann gleich ein neues bestellen, das ist schließlich Dein gutes Recht! Berichte nochmal dann...
     
  16. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    Sorry, aber was ist den das für ein Quatsch? "Sei froh, dass die Kosten erstattet werden."? Erstens erstattet gerade der Apple Support die Kosten für den Transport nicht, was er eigentlich machen müsste, zweitens erstattet er meine Arbeitszeit nicht, die ich aufbringe um mit dem Ding zu einem Service hinzugehen. Und dann erstattet er auch nicht die Kosten für den Ausfall des Notebooks und das bei einer Reparaturzeit von 5-6Wochen. Da ist nun echt fast jeder Notebookhersteller besser.
    Dann zu der Sache mit dem jedes 4 Gerät ist defekt. Das ist ja wohl schlimm genug und das soll dann auch noch Apple entschuldigen? Natürlich gehe ich davon aus, dass man mir ein funktionstüchtiges Gerät zuschickt. Falls nicht, hat Apple den Kaufvertrag nicht erfüllt und sollte sich schnellst möglich um eine angebrachte Lösung bemühen. Und einem zum Servicehändler zu schicken ist nun alles andere als eine angebrachte Lösung. Man kann bei Apple auf vieles Lobhudeln, aber bitte nicht den Support, der ist alles andere als toll und bei vielen Herstellern um einiges besser.
     
  17. vecky54

    vecky54 Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.12.04
    Beiträge:
    9
    ZURUECKSCHICKEN.
    Sonst ärgerst du dich ewig. Die sind sehr freundlich im Service und
    bemüht. Du bekommst auch Priorität 1, normale Besteller Prio. 2.
    Heißt: dein Book wird sofort losgeschickt vor anderen laufenden
    Bestellungen. Viel Spaß mit dem Neuen Book schon mal.
     
  18. PatrickSCB

    PatrickSCB Gast

    Versteh ich auch nicht.
    Sich im ersten Posting erstmal fürchterlich aufregen, dann hier Tipps bekommen (ich sag auch: natürlich zurückschicken) und dann aber sagen, "Nein, jetz erstmal den ASP werkeln lassen"?
    Entweder du regst dich auf und schickst denen das Ding zurück, oder dir ist es eben egal, dass gleich mal dran rumgeschraubt wird und lässt es reparieren.
    Dann müsste der Fall aber doch auch erledigt sein?!
     
  19. tiriqs

    tiriqs Cripps Pink

    Dabei seit:
    26.06.06
    Beiträge:
    155
    das stimmt nicht!

    hatte mein macbook zum serviceprovider gebracht und nach 2h wieder mit neuem logicboard und topcase in meinen händen.
    ich war sehr zufrieden mit dem service..zumal ich gerade mal 2 tage vorher angerufen hatte, damit die die ersatzteile bestellen.
     
  20. strocatam

    strocatam deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    651
    DAS würde ich nicht so pauschal in den Raum werfen. Es gibt durchaus sehr gute Service-Provider, mit meinem (McShark) bin ich zB sehr zufrieden.
    Mein Garantiefall, der eigentlich gar keiner war (Gehäuse vom iMac verzogen - fällt nicht unter Garantie, jedoch blockiert es dadurch das SuperDrive), wurde auf Kulanz innerhalb von 3 Tagen angeschaut, kurze Rückmeldung über Telefon, repariert und ich konnte ihn wieder abholen.

    Meine Methode: ruhig und freundlich, dennoch den Ärger "rüberbringen", hat, wie oben beschrieben, viel gebracht. Auch in anderen Fällen (nicht nur Apple) hat mir diese Methode ihre Wirksamkeit bewiesen. Gelernt hab ich sie von einem (ex)Arbeitskollegen, der viele Lehrgänge besucht hat zu genau diesem Thema (ua Kommunikation) etc.
     

Diese Seite empfehlen