1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

"battery health" bei 40% trotz Kalibrierung

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von El Libero, 23.01.08.

  1. El Libero

    El Libero Ontario

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    340
    Hilfe!

    iStat pro zeigt mir folgenden Status meines Akkus:

    Health: 40% !?
    Cycles: 77
    Charge: 97

    Habe das PB folgendermaßen kalibriert (davor war Health bei 37%):

    1. Akku leer laufen lassen und PB runterfahren lassen, während ich 3 Tage beim Skifahren war
    2. Danach wieder eingestöpselt

    jetzt läd er bis 97% uns bleibt da stehen und Health bleibt bei 40%

    Der Akku wurde letztes Jahr im Zuge des Austauschprogramms von Apple getauscht, der neue Akku fällt nicht darunter.

    WIE LANGE MACHT ERS NOCH? oder liegt der Fehler bei mir?
     
  2. Salzstreuer

    Salzstreuer Adams Apfel

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    517
    Wie lange hält er sonst? Wenn die Laufzeit immer noch normal ist, dann sollte ja alles klappen, oder? :D
    iStat muss nicht immer richtig liegen. Probier auch mal CoconutBattery aus, vielleicht gibts da ein besseres Ergebnis.
     
  3. El Libero

    El Libero Ontario

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    340
    leider habe ich überall die gleichen infos: 40% Health

    auch bei den Systeminfos:

    Batterie-Informationen:

    Batterie ist installiert: Ja
    Frühwarnung wegen geringem Ladezustands der Batterie: Nein
    Volle Ladekapazität (in mAh): 1800
    Verbleibende Kapazität (in mAh): 1748

    Stromverbrauch (in mA): 0
    Spannung (in mV): 12450
    Anzahl der Zyklen: 77

    werde heute abend nochmal kalibrieren ...
     
  4. Salzstreuer

    Salzstreuer Adams Apfel

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    517
    Ich meine, ob der Akku nun spürbar "dünner" geworden ist? Die Betriebszeit kann ja bei 1800 mAh nicht wirklich lange sein. o_O
     
  5. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Das ist normal.

    1. Lithium-Polymer-Akkus altern relativ schnell -- die durchschnittliche Lebensdauer meiner letzten 6 Akkus (iBook, PowerBook Titanium, PowerBook Alu) lag bei ca. 1,5 Jahren.
    2. Je weniger der Akku ge- und entladen wird, desto schneller altert er (klingt paradox, ist aber so).
    3. Coconut und iStat können nur Anhaltspunkte geben. Viele Faktoren, die den Zustand eines Akkus beeinflussen, werden von diesen Programmen nicht erfasst.
    4. Die aktuelle Kapazität ist auch von der Temperatur abhängig.

    Zeit, über einen neuen Akku nachzudenken. Googel mal nach "Newertech". Die bieten Akkus mit erhöhter Kapazität. Gibt's z.B. in der Apfelklinik zu kaufen.
     
  6. El Libero

    El Libero Ontario

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    340
    NA SUUPER! Aber Danke für den Hinweis! Ich arbeite tatsächlich fast ausschließlich am Netz o_O

    Hab gestern Health nochmal auf 50% puschen können - jetzt wieder 41%

    09:35 - Ich werde mal probieren, ob ich durch mehrmaliges Kalibrieren das Ding nochmal "hochjubeln" kann und werde berichten.

    edit: jetzt auf 43-45% !!? liegt wohl an der Temperatur...

    edit: jetzt 62% ! Mann, sind das Schwankungen - ist das normal?

    edit: 10:33 - nach 1h ist nun die Batterie leer (von 97 auf 5%). schalte jetzt aus und heute nachmittag wieder ein ...
     
    #6 El Libero, 24.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.08
  7. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Ich möchte Dich ja nicht desillusionieren, aber diese Mühe ist völlig umsonst! Das Altern von Lithium-Polymer-Akkus geht auf chemische Zerfallsprozesse zurück und ist irreversibel.

    Das Kalibrieren des Akkus hat hingegen garnichts mit dem Akku zu tun, sondern mit der Anzeige verbleibender Prozente und Zeit:

    Quelle: apple.com

    Kurzfristige Schwankungen gehen ausschließlich auf externe Faktoren (z.B. Temperatur) und die Messungenauigkeit beim Abschätzen der Kapazität zurück. Eine direkte Messung der Kapazität ist mit iStat und Co. nämlich nicht möglich. Die Werte, die Du da angezeigt bekommst, sind nur geschätzt.
     
    #7 thrillseeker, 24.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.08
  8. get-the-flash

    get-the-flash Roter Delicious

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    95
    ab ähnliche probleme. durch kalibrieren ist es eher schlechter geworden...
    beim laden leuchtet jetzt auch die grüne bzw. rote lampe am ladegerät nicht. alles krass komisch
     
  9. El Libero

    El Libero Ontario

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    340
    Ist schon klar, meine Hoffnung bestand eben darin, einfach falsche Anzeigen zu bekommen.

    Jetzt steht er immerhin bei 62% statt 37% gestern - das beruhigt mich ein wenig.

    Aber nochmal Danke für den Tipp, werden nun öfters "vom Netz gehen" und wohl demnächst doch nenn neuen Akku kaufen (1h Laufzeit ist echt zu wenig)
     
  10. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Das klingt ja wie Peter Lustig. :D
     
  11. El Libero

    El Libero Ontario

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    340
    HA, von wegen! Hab sie jetzt einige Tage hintereinander immer wieder "kabellos" betrieben und das PB selbstständig abschalten lassen. Danach eine Stunde bis mehrere Tage gewartet und heute ist Health wieder auf stolzen 77% (iStat)!

    Die Systeminformationen zeigen folgendes:

    Batterie-Informationen:

    Batterie ist installiert: Ja
    Frühwarnung wegen geringem Ladezustands der Batterie: Nein
    Volle Ladekapazität (in mAh): 3420
    Verbleibende Kapazität (in mAh): 3379
    Stromverbrauch (in mA): 0
    Spannung (in mV): 12410
    Anzahl der Zyklen: 86

    Es ist mir ziemlich egal, ob sich die Anzeige auf den tatsächlichen Zustand bezieht oder nicht. Sie sollte dennoch ein gutes Indiz auf den Zustand abgeben. Und eine Schwankung von 40% bis 77% ist finde ich nicht akzeptabel!

    Werde nun versuchen, das PB mind. 1x täglich "leerlaufen" zu lassen und mal gucken ...
     
  12. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Das ist der Sieg der Hoffnung über die Vernunft *kopfschüttel*

    Aber wenn es Dir ein gutes Gefühl gibt, soll es meinetwegen so sein. Ich kann Dir auch gerne einen kleinen grünen Aufkleber schicken, auf dem "100%" steht. Einfach auf's Dashboard kleben - er ist ungefähr genauso präzise wie Werte von iStat / Coconut ;)
     
  13. El Libero

    El Libero Ontario

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    340
    ich weiss ja, was du meinst, aber guck doch mal auf die Systeminfos:
    Da hat sich die "rechnerische" Kapazität nahezu verdoppelt!

    Natürlich kann ich die Gesamtlebensdauer durch kalibrieren nicht verlängern (das steckt ja schon im Wort), aber ich kann Messungenauigkeiten verringern und nichts anderes hatte ich gemeint!
     
  14. Energetics

    Energetics Stechapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    159
    Gerade weil Du so große Schwankungen hast, solltest Du einsehen, dass dein Akku so langsam aber sicher den Geist aufgibt. Es will dir hier ja niemand Angst machen. Aber du solltest dich langsam an den Gedanken gewöhnen dir einen neuen Akku zu kaufen.
     
  15. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Eigentlich schade, dass der Akku nach nur wenig mehr als 70 Ladezyklen schon so gealtert ist. Aber da zeigt sich mal wieder, dass den Akku "schonen" auch nichts bringt.

    Mein MacBook-Akku hatte auch nach 120 Ladezyklen noch 100% Akku-health, war aber natürlich insgesamt viel jünger.
     
  16. El Libero

    El Libero Ontario

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    340
    der neue akku ist bereits bestellt. beim alten hat mich lediglich der "ehrgeiz" gepackt :-D

    edit: obwohl es mich schon ärgert, dass der alte nach nicht mal 1 jahr (wurde wie gesagt im austauschprogramm ersetzt) den geist aufgibt!
     
  17. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Dann ist der Akku ruckzuck hin. Aber Du brauchst ihn doch eh nicht.
     
  18. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Schone mal ein Auto, indem Du es zwei Jahre stehen läßt. :p
     
  19. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
  20. El Libero

    El Libero Ontario

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    340
    nochmal HA!

    @ thrillseeker: betreibe das PB nun seit einigen Tagen ohne Netz, lade es wieder voll auf, wenn der Akku leer ist und arbeite anschließend wieder weiter bis er wieder leer ist.
    FAZIT: Meine Akkulaufzeit hat heute wieder ca. 2,5h erreicht (zu Erinnerung: letzte Woche war es 1h!), Battery-Health zeigt wieder 89%! :-D

    Kann es sein, dass das PB sich nur aufgrund der Anzeige (welche wohl einen theoretischen Wert darstellt) abschaltet, obwohl der Akku länger durchhalten würde?
     

Diese Seite empfehlen