1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Automator Dateinamen in txt-Datei schreiben???

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Apfel-Stefan, 24.03.07.

  1. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    Hallo,

    ich habe ein kleines Problem: Ich habe jede Menge Dateien, von den ich ein Inhaltsverzeichnis erstellen soll! Da es sich hierbei um mehr als 200 Dateien handelt und ich das häufiger machen muss würde ich gerne den Automator von OS X nutzen. Weiß jemand wie das geht (das muss einfach gehen) oder hätte jemand ein Skript dafür (im Programmieren bin ich blutiger Anfänger)... Cool wäre noch wenn man das ganze dann ich EXCEL bringen könnte und dort frei sortieren kann!
    Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte!
    Danke schonmal
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Wenn dieses Automatorskript nicht reichen sollte (als Finder-Plugin sichern, dann nach Auswählen der Dateien mit Rechtsklick aufrufen)...
    [​IMG]
    ... dann würde ich so was im Terminal mit einem entsprechenden find-Aufruf machen:
    Code:
    find . -type f -name "*" > Dateinamen.txt
    (vorher mit "cd Ordnername" in den Ordner mit den Dateien wechseln). Oder gibt es Unterordner? Brauchst Du nur die Dateinamen oder den kompletten Pfad?
     
  3. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    sind die dateien alle in einem ordner?? und du brauchst nur den namen??

    dann probiers doch mal mit "alles markieren", "kopieren", neue textdatei öffnen, "einfügen" und voila!! alle dateinamen untereinander aufgelistet - hat mir schon oft jede menge arbeit erspart...
     
  4. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    Hallo
    danke ersteinmal! Zu dem Tipp mit dem Automator hab ich nun folgendes Problem: Er schreibt mit den ganzen Pfad in die txt-Datei. Ich wollte aber "nur" den reinen Dateinamen haben! Geht das auch?
     
  5. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    ... da überlege ich auch noch dran... :eek:
    (wahrscheinlich kommt man um ein kleines Applescript zum Abschneiden der Pfadinformation nicht herum)
     
  6. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Hm, einfach im Terminal ein ls -al > datei.txt reicht nicht? Halt in dem Verzeichnis. Du kannst da schon sortieren lassen. Alle Optionen kriegst du mit man ls im Terminal
     
  7. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    Ja okay, lass mal über EXCEL kann ich per Text in Spalten unter Daten das auch sortieren! Wäre anders zwar super gewesen - geht so aber auch! Vielen Dank schonmal an alle!!! :cool:
     
  8. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Einen hab' ich doch noch: eine erweiterte Automator-Lösung ohne Pfadangaben...
    [​IMG]

    Der Applescript-Teil als Quellcode:
    Code:
    on run {input, parameters}
    	set output to {}
    	repeat with i in input
    		tell application "Finder"
    			set end of output to the name of i
    		end tell
    	end repeat
    	return output
    end run
     
  9. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    hey!! was ist denn damit??

     

Diese Seite empfehlen