1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Austauschgeräte - Generalüberholte Geräte unzulässig

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Jan Gruber, 10.01.17.

  1. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    957
    [​IMG]

    Im Falle eines Austausches im Rahmen der Garantie kann es vorkommen, dass der Kunde von Apple ein generalüberholtes Gerät erhält. Ein Gericht in Dänemark urteilte jetzt aber, dass dies nicht Rechtens sei. Nach einem ähnlichen Urteil im Sommer in den Niederlanden ist dies das zweite EU Land mit einem entsprechenden Entscheid.



    Das Gericht begründet die Entscheidung wie folgt - Ein generalüberholtes Gerät könnte einen geringen Wiederverkaufswert haben - und ist damit eine Benachteiligung gegenüber dem Kunden und damit unzulässig. Ob Apple eine höhere Instanz anrufen wird ist noch unklar, da es sich in Dänemark aber um eine Grundsatzentscheidung handelt erscheint dies durchaus denkbar.
    Hier geht's zum Artikel ins Apfeltalk Magazin
     
    momo22 gefällt das.
  2. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    5.059
    Finde ich sehr gut diese Entscheidung. Könnte aber auch zur Folge haben das Apple nun reparieren wird falls möglich und nicht mehr "lässig" tauscht.
     
  3. rootie

    rootie Grünapfel

    Dabei seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    7.148
    Die Frage ist, wie man das je nachvollziehen kann, ob ein Gerät generalüberholt oder getauscht wurde. Bleibt bei einer Generalüberholung die Seriennummer erhalten?
     
  4. Papa_Baer

    Papa_Baer Pomme d'or

    Dabei seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    3.082
    @rootie

    Hatte mal mein 5s getauscht. Dieses hatte dann eine neue Serien- sowie IMEI-Nummer.
     
  5. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    5.059
    Da müsste man dann einem neuen versiegelte Karton Glauben schenken.
     
  6. rootie

    rootie Grünapfel

    Dabei seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    7.148
    Ja das kann schon sein. Aber was war Dein getauschtes 5s? Ein generalüberholtes oder ein neues? Das ist ja die Frage
     
  7. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    36.794
    Das gilt aber wohl nur in Gewährleistungsfällen, vermute ich.
     
  8. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    957
    Denke IMEI und Seriennummer bleiben bei ner Generalüberholung gleich?! Aber wenn ich ein Tauschgerät kriege hab ich ne da so oder so neue Kennungen, egal ob das Gerät vorher schon im Einsatz war oder nicht. Karton ist so ne Sache a) kriegste den ja nie mit und b) das kann man ja wirklich schnell wieder machen, selbst wenn der Inhalt nicht neu ist.

    Mir ist das aber schon mal passiert - und ich hatte da auch keine Probleme das mit Apple zu lösen. iPhone Tausch kurz nach dem Kauf - bekam ein neues das einen Kratzer hatte. Nen Tag später dann das nächste neue - ohne Kratzer. Ob das dann auch Refurb war oder nicht kA aber ich verstehs wenn man sich ärgert wenn man ein Manko gegen ein anderes eintauscht quasi ,...

    Hoffe wir mal es wirkt sich nur positiv auf den Lagerstand im Refurb Store aus =)
     
  9. Muffi123

    Muffi123 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    19.09.11
    Beiträge:
    403
    Frage mich eh wieviel Apple dabei spart.
    Bis auf das Logicboard ist alles neu an den Geräten.
    Und auch die sollen nur ganz kurz im Einsatz gewesen sein. Dafür müssen die das Ding auseinander bauen, wieder zusammen bauen etc.. So enorm viel, gegenüber einem Neugerät, kann Apple daran nicht sparen.
     
  10. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    957
    Weiß auch nicht ob das immer ein "sparen" Thema ist. Grad so in den ersten Wochen/Monaten kriegst du so halt auch schneller wieder Austauschgeräte zusammen - wenn die Fabriken eh schon "zu wenig" für den Ansturm ausschütten und quasi die Werkstatt aus den "kaputten" noch ein paar "neue", funktionierende macht
     
  11. Apfelkescher

    Apfelkescher Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.08.13
    Beiträge:
    434
    Hierzu kann ich sagen, dass ich nicht feststellen konnte, dass generalüberholte Geräte schlechter zu verkaufen sind. Ich habe mittlerweile sogar schon zwei generalüberholte Geräte von Apple gekauft (iMac und Apple TV 4). Ich konnte keinen Unterschied außer die neutral weiße Verpackung beim iMac feststellen.

    Ich kenne sogar Fälle in denen sich Nutzer vor Ablauf der Garantie noch ein generalüberholtes iPhone geben lassen, um es dann zu verkaufen.

    Nicht alle Hersteller haben so ein neuwertiges Niveau wie Apple. Insofern kann ich eine Benachteiligung des Kunden hier nicht sehen.

    Auch hatte ich ein generalüberholtes iPhone 4 erhalten und konnte wie gesagt bei Verkauf keine Nachteile feststellen.

    @Michael Reimann hatte in einer ATV Sendung einmal eine Lanze für generalüberholte Geräte gebrochen (es war der iMac in der ATV Sendung). Seit dem war mir klar, dass man hier getrost etwas Geld sparen kann.
     
  12. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    957
    Ich mag die auch und hab auch schon Refurb gekauft. Stimmt schon das Apples Niveau da sehr hoch ist. Ist eben immer die Frage: Wann. Wenn ich in Gewährleistung bin, und darum dürfte sich das Urteil drehen, seh ich das aber dennoch nicht so locker. Wie in meinem Fall: Neues iPhone getauscht weil Homebutton DOA, dafür ein Refurb bekommen das nen Kratzer im Gehäzse hatte. Wie komm ich als Käufer, egal ob teures Produkt oder nicht, dazu?!

    Apple Hotline meinte in erster Instanz das sei ok und im Rahmen von Refurb, Hätte ich x Euro für das Gerät gespart wärs das auch gewesen. Als Austausch für ein Vollpreis-Phone? Nope. Zweite Instanz war dann gsd schnell einsichtig ;)
     
  13. Fresh_Prince

    Fresh_Prince Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.14
    Beiträge:
    6.530
    Ich finde die Aussage des Gerichts ziemlich vereinfacht und pauschal. Eher ist das Gegenteil der Fall. Als es den Expressaustausch noch gab ohne das man Apple Care hatte, haben die Leute sehr oft Merkwürdigerweise 5-10 Tage vor Ablauf der Garantie wegen fadenscheinigen Dingen angerufen und haben sich das Gerät tauschen lassen. Dann bekam man für die 29 Euro Gebühr ein Austauschgerät was tip top war und ab damit zu ebay oder einem Ankäufer. Natürlich hat man dann viel mehr bekommen als wenn man sein mit Gebrauchsspuren übersähtes Gerät angeboten hätte.

    Desweiteren sehe ich auch absolut keine Differenzierung in dem Urteil. Die Austauschgeräte sind von Neugeräten nicht zu unterscheiden und viele werden sogar auch gleich auf Band produziert, sind also nicht nur Geräte wo alle Verschleißteile gegen Fabrikneue getauscht wurden.
    Warum soll jemand, der vielleicht nur noch kurz Garantie hat und dessen Gerät vom Zustand her schlechter ist, als Austausch ein richtiges Neugerät mit Neuverpackung bekommen? Welchen Anspruch hat diese Person? Sie bekommt doch schon eines was mehr Wert ist als das nun auszutauschende Gerät.

    Tut mir leid. Die Begründung mit dem Wertverlust ist vollkommen Banane. Das Gegenteil ist der Fall.


    Wenn, dann müsste es eher einen begrenzenden Zeitraum nach dem Originalkauf geben. Denn ich kann schon verstehen wenn das Gerät erst 2 Wochen oder einen Monat alt ist. Aber auf jeden Fall ist es doch sehr schwer überhaupt richtig zu differenzieren bei wem jetzt eine Wertminderung stattfinden würde gegenüber dem auszutauschenden Gerät.


    Aber vielleicht liegt es ja immer noch an dem Irrglauben das Austauschgeräte ab- und angegrabbelte Gebrauchtgeräte seien die gerade vorher noch Opa Heinz benutzte.
     
    double_d, paul.mbp, cobra1OnE und 4 anderen gefällt das.
  14. Papa_Baer

    Papa_Baer Pomme d'or

    Dabei seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    3.082
    Möchte meinen das es ein generalüberholtes war. Ganz genau kann ich es dir leider nicht sagen.
     
  15. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    5.059
    Ich denke dass das Gericht sich bei der Entscheidung auf die gegebene Realtität bezieht. Ob ein Eigentümer das Gerät nach dem Tausch verkaufen will oder nicht wird keinen Einfluss auf diese Entscheidung haben, darf sie auch nicht.
     
  16. Fresh_Prince

    Fresh_Prince Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.14
    Beiträge:
    6.530
    Und? Das Austauschgerät ist trotzdem nicht weniger wert als das auszutauschende Gerät, welches vielleicht schon einige normale Gebrauchsspuren hat. Auch wenn es bedingt durch einen Garantiefall ausgtauscht werden muss, weil intern irreparabel. Da gibt es doch zig verschiedene Szenarien und Abstufungen. Deshalb finde ich solch eine pauschale Entscheidung auch nicht richtig von diesem Gericht.


    Zumal für mich dann auch noch das Szenario "Apple ist nicht der Verkäufer des Originalgerätes" aufkommt.
    Wieso sollte Apple dem Kunden ein frisches Neugerät zum Austausch geben wenn sie in diesem Falle nicht der Vertragspartner des Käufers sind. Also dem Käufer das Gerät nicht verkauft haben? Aber gut. Das ist eben Dänemark. Da weiß ich nicht ob sich das gegenüber Deutschland unterscheidet.


    Aus meiner Erfahrung aus geht mit einem Austauschgerät kein Wertverlust einherr. In den meisten Fällen handelt es sich auch nicht um Szenarien wo das Ursprungsgerät gerade erst einmal 2 Tage jung ist und ich es dann verstehen könnte.
     
    NorbertM und rootie gefällt das.
  17. Apfelkescher

    Apfelkescher Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.08.13
    Beiträge:
    434
    Genauso ist es. Ich könnte bis jetzt keinerlei Gebrauchspuren an solchen Geräten feststellen.
     
  18. Fresh_Prince

    Fresh_Prince Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.14
    Beiträge:
    6.530
    Und wenn, dann kommt das bei komplett neuen Geräten aus dem Ladengeschäft oder Onlinehandel genauso vor.
     
  19. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    36.794
    Wie will man als Gebrauchtkäufer eigentlich feststellen, ob es sich um ein generalüberholtes Modell oder nicht handelt? Bezüglich des angeblichen Wertverlusts...
     
  20. appeltje

    appeltje Martini

    Dabei seit:
    20.09.14
    Beiträge:
    655
    Ich versteh die Aufregungung auch nicht ganz... man bekommt ein Gerät welches neuer ist als das was man hat, dadurch automatisch mehr Wert ist als das Gerät was man besitzt.... was ist daran schlecht?????
     

Diese Seite empfehlen