[10.11 El Capitan] Auf einmal ein altes Admin-Konto

MACerer

Bismarckapfel
Mitglied seit
13.02.10
Beiträge
141
Auf meinem Late-13-iMac habe ich neue Druckersoftware für einen HP OfficeJet 8720 geladen. Fürs mobile Drucken und fürs Scannen will der Drucker eigene Software statt der Apple-Treiber aktivieren. Vor der Aktivierung ploppt ein Fenster für die Admin-Zustimmung auf. Aber es bietet ein Uralt-Admin-Konto an, dessen Namen ich längst geändert habe. Und es fordert offenbar ein altes Kennwort, das ich nicht mehr weiß. Das jetzige Kennwort wird abgelehnt, ebenso das derzeitige Admin-Konto. Weiß jemand, wie ich das ändern oder umgehen kann?
 

MACerer

Bismarckapfel
Mitglied seit
13.02.10
Beiträge
141
Darf ich die Frage nochmal hochschieben? Demnächst muss ich an das Problem herangehen. Es scheint ein Fall für den Support zu sein. Garantie ist abgelaufen.
 

raven

Golden Noble
Mitglied seit
12.05.12
Beiträge
19.072
Kannst du dich als Admin. gar nicht einloggen?
Edit: Hast du den alten Admin umbenannt oder einen neuen Admin angelegt?

Das jetzige Kennwort wird abgelehnt, ebenso das derzeitige Admin-Konto. Weiß jemand, wie ich das ändern oder umgehen kann?
Eine seltsame Frage.
 
Zuletzt bearbeitet:

APPL12

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
31.07.16
Beiträge
69
Eventuell das ganze Ding auf Werkseinstellungen zurücksetzen?
Die Festplatte überschreiben?
 

MACaerer

Gelber Richard
Mitglied seit
23.05.11
Beiträge
12.397
Das wären die berühmten Kanonen nach den Spatzen geschossen und garantiert auch nicht, dass es anschließend funktioniert. Irgendwie kann ich das Problem nicht nachvollziehen, zumal die Installation einer systemnahen Software (Treiber) immer das aktuelle System-Passwort und nicht irgendein früheres erfordert.
Zwei Möglichkeiten fallen mir auf die Schnelle ein:
Hat dein Passwort deutsche Sonderzeichen und für die Installation ist die amerikanische Tastenbelegung eingestellt.
Hast du ein iCloud-Konto mit Passwort eingerichtet? Wenn ja versuche es damit.

MACaerer
 

MACerer

Bismarckapfel
Mitglied seit
13.02.10
Beiträge
141
Habe ich alles versucht. Kontopasswort, vom Konfigurator erstelltes ursprüngliches Passwort, Apple ID, iCloud, AppStore.
Ich hab ein Sonderzeichen drin. Da könnte ich schauen, wo es auf der amerikanischen Tastatur liegt.
 

Scotch

Harberts Renette
Mitglied seit
02.12.08
Beiträge
7.020
Kannst du dich denn mit irgendeinem Admin-Konto (also ein Konto, dass die Berechtigung "Der Benutzer darf diesen Computer verwalten" in Systemeinstellungen -> Benutzer & Gruppen gesetzt hat) anmelden?

Falls nein, welche Rechte hat denn das Konto, mit dem du den Computer benutzen kannst?
 

Marcel Bresink

Prinz Albrecht von Preußen
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
5.832
Aber es bietet ein Uralt-Admin-Konto an, dessen Namen ich längst geändert habe.
Was heißt denn "Name geändert", der Kurzname (Name des Benutzerordners) oder der vollständige Name (üblicherweise Vorname/Name)? Und was heißt "anbieten", geht es nur um den Namensvorschlag im Authentifizierungsdialog von OS X?

Der Namensvorschlag hat nichts zu sagen und kann beliebig überschrieben werden. Ein OS X-System kann beliebig viele Administratoren haben und jeder von denen ist berechtigt, auf diesen Dialog zu antworten. So etwas wie das oben erwähnte "Systempasswort" gibt es überhaupt nicht.
 
  • Like
Wertungen: uhansen

MACerer

Bismarckapfel
Mitglied seit
13.02.10
Beiträge
141
Ich hatte mich mit meinem Admin-Konto angemeldet. Dessen Namen hatte ich, wie erwähnt, kurz nach Erhalt des vorkonfigurierten Computers, geändert - und davor auch das Passwort.Jetzt, beim Dialog, ob ich statt der Apple-Treiber die Druckersoftware des Herstellers installieren will, fragte er nach "Ihrem Konto", gab aber den früheren Kontennamen vor. Und akzeptierte keines der Passwörter. (Ansonsten kann ich mit dem Admin-Konto alles anstellen.)
Eben scheint das Problem gelöst worden zu sein. Ich hatte ein neues Admin-Konto eingerichtet. Mit dessen Daten kam ich weiter.