1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Audio Interface

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von sinnerman, 27.07.07.

  1. sinnerman

    sinnerman Gast

    Hallo Leute,

    ich möchte mit meiner Band Mehrspuraufnahmen machen.
    Garage Band soll ersteinmal als Software dienen, um auch ersteinmal
    Gefühll für das Multitracking zu bekommen.
    Der Rechner ist ein Macbook 1,83 Coeu2Duo mit 1GB, FW 400.
    Nach meinen Recherchen würde sich die Band auf alle Fälle für eine
    Firewire-Lösung entscheiden - da einfach der schellere Bus ohne CPU-Auslastung.
    Benötigte Kanäle: mindestens 4 Instrumenteneingänge.

    Hat jemand Erfahrung.


    LG oli
     
  2. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ahoi!
    gibt viele threads zu diesem thema. einer liegt dicht an Deinem (ist also noch ganz frisch).
    ich empfehle immer wieder m-audio und zum stöbern:
    www.soundkartenkatalog.de
     
  3. ciabeni

    ciabeni Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.01.07
    Beiträge:
    335
    Ich habe mir zu diesem Zweck eine Phase 88 von Terratec bestellt, kann dir aber erst mehr sagen wenn sie ankommt :)
     
  4. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Und gaaaaanz wichtig: Erst einmal Finger weg vom 10.4.10 Update! :-D

    *J*
     
  5. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Warum, bitteschön?

    C.
     
  6. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    ich hatte die tage das multimix von alesis in den händen. hat mir sehr gut gefallen. das kleine gibts bei thomann jetzt für 289,- euro. ein super preis. das grosse ist jetzt auch günstiger....
     
  7. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Weil Firewire-Interfaces mit der 10.4.10 Zicken machen. Du kannst natürlich mit Kanonen auf Spatzen schießen, bei Apple einen Developer-Account beantragen, das Firewire-SDK für Softwareentwickler herunterladen & installieren und dann die Firewire-Schnittstelle wieder nutzen. Aber das verträgt sich nicht mit meiner Philosophie im Umgang mit Apple-Produkten.


    Habe übrigens erst die Tage irngedwo gelesen, dass es auch immer noch vereinzelt Probleme mit USB-Interfaces geben soll.

    *J*
     
  8. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    wegen des updates?
     
  9. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Yep, weiß aber nicht mehr wo. War ein Alesis Keyboard.

    *J*
     
  10. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    frage, weil ich heute mein altes usb-m-audio-ozone-freeze-problem beim einschalten des interfaces hatte. ich hatte das hier im at auch schon das eine oder andere mal im zusammenhang mit meinem alten ibook erwähnt.
    auch beim pb ist mir das system heute eingefroren, habe aber gesehen und gehört, daß der rechner noch rödelt. war also nur so eine art halbfreeze (der lüfter ging an und der cpuverlauf des aktivitätenmonitors hakelte so allmählich weiter). ich habe dann kurzerhand das usb-verbindungskabel des interfaces gezogen und schwupps, war der rechner wieder voll da.

    vielleicht ein behelfstip für alle, die probleme mit usb-audiosachen haben.
     
  11. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    ich hatte diese woche ein firewire-interface von alesis an meinem macbook pro (10.4.10) hängen und es lief problemlos. selbst nach dem ab- und wieder dranklemmen ging alles super.


    p.s. habe mich dann aber anders entschieden und jetzt benutze ich das novation xiosynth.
     
  12. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Mit 10.4.10 gab es ein Firewire Audio-Treiber Update auf 2.1, welches u.a. munter und immer wieder aufs neue die Sampling-Frequenzen einiger - nicht aller- AudioInterfaces verstellt.

    Deshalb wurde von etlichen Herstellern (z.B. Digidesign) dringend abgeraten, auf 10.4.10 upzudaten.

    Allerdings gibt mittlerweile auch einen funktionierenden Fix, den man leicht ergoogeln kann

    Gruss
     
    #12 space, 02.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.07
  13. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    diese probleme traten doch aber nur bei den intels auf, oder täusche ich mich da?
     
  14. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Ich denke schon. Auf PPC war und ist FW einfach die schnellere Lösung.

    Gruss

    C.
     
  15. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Tja hätte ich auch gerne gehabt. Ich habe damals auf den ESI Aon Firewire-Contoller mit 25 Tasten gewartet. Der hat sich aber bis heut als Phantom entpuppt und kam nie auf den Markt. Dann isses halt ein Edirol PCR-A30 geworden...

    *J*
     
  16. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
  17. Flo82

    Flo82 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    19.04.05
    Beiträge:
    587
    Hi,

    hab hier ein USB Interface von Edirol, das UA-1000.
    Bin damit sehr zufrieden. Am Anfang gab es dafür keinen Mac-Treiber, aber inzwischen wird der zum Download angeboten und funktioniert.

    Grüße
    Flo
     
  18. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    Hallo Leute,

    falls ihr es nicht im Thread, der in #16 gelesen habt: Das io2 von Alesis funktioniert mit MacOS 10.4.11 wieder wie gewohnt.

    Bye Helmut
     

Diese Seite empfehlen