Atemberaubende Grafik: Infinity Blade für iOS erschienen

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Christian Blum, 09.12.10.

  1. Microsaft

    Microsaft Blutapfel

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    2.576
    Laut App-Store-Bewertungen hat jemand das Spiel innerhalb von 15min durchgespielt (bis zum Endgegner). Danach soll sich der Ablauf lediglich wiederholen. Kann das jemand bestätigen?
     
  2. Vividarium

    Vividarium Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    479
    Ist korrekt.
     
  3. STSLeon

    STSLeon Stechapfel

    Dabei seit:
    10.11.09
    Beiträge:
    157
    Ich hab das Geld investiert. Weniger wegen Spieldauer oder Spielprinzip, sondern weil mich begeistert was auf Ipad / Iphone machbar ist. Hab auch kurz reingesehen und drei Gegner weggehauen. Was mir gefällt, ist das man doch Taktik braucht. Auf jedenfall kein Fehlkauf
     
  4. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Schade, eben auf heise gelesen, wieder hierher gekommen und hier ähnliches gelesen:
    Schade. Ich habe mir was in Richtung Morrowind erwartet. Was 2002 auf PCs und XBox lief muss doch heute auf einem iPad machbar sein. Ein "on rails"-Spiel habe ich nach Epic Citadel nun wirklich nicht erwartet.

    Das ganze hat nichts von einem RPG.
     
  5. smoe

    smoe Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    11.368
    so habs mir nun auch gekauft: fazit: grafik ist wirklich beeindruckend, aber das spiel selber leidet extrem unter der eingeschränkten Steuerung. Man kann es wirklich locker in weniger als ner halben stunde das erste mal durchspielen, dann scheitert man aber am endgegner, und muss wieder von vorne anfagen. man behält die gesammelte erfahrung und gegenstände und muss das spiel quasi so lange immer wieder durchspielen bis man oft genug im level aufgestiegen ist um endlich eine chance zu haben den entgegner zu besiegen. das ist imho ein recht unschöner trick um über die kurze spielzeit hinwegzutäuschen...

    wenn es wenigstens ein wenig variation in den kämpfen gebe wäre die motivation viel größer es immer wieder durchzuspielen. leider läuft jeder kampf genau identisch ab, egal gegen welchen gegener die unterscheiden sich leider alle nur optisch. immer warten bis der gegner schlägt dann eine von 3 aktionen ausführen, und dann wild zurückschlagen... und das ganze immer wieder und wieder... das wird leider sehr schnell recht eintönig, und so hat man auch nicht die große motivation die ganzen waffen und rüstungen freizuspielen...

    das problem ist meiner meinung nach einfach der monotone ablauf der kämpfe, die steuerung ist zwar gut umgesetzt aber gibt eben kaum möglichkeiten, man muss immer das selbe machen weil man eben gar nichts anderes machen kann, das ist sehr schade, aber da fehlen dem iphone einfach die tasten um komplete combos oder spezialattacken umsetzten zu können. es gibt zwar spezialattacken, diese löst man aber einfach aus indem man wenn eine anzeige voll ist auf einen knopf drückt, und da gibts auch nur zwei von den knöpfen und, auch wenn man verschiedene zauber zur verfügung hat funktionieren die alle gleich...

    also das spiel bleibt für mich einfach nur eine grafikdemo... wem das 4 euro wert ist der soll zuschlagen, aber mich hat dieses spiel nur wieder gezeigt dass sich ernsthafte spiele gerade im bereich aktiongames/prügelspiele einfach nicht mit einer touchscreen-only-steuerung umsetzten lassen. auch dieses spiel bleibt trotz der tollen grafik einfach nur casual gaming. okay für 5 minuten zwischendruch, aber nichts was länger begeistern kann...
     
  6. ZackDasHuhn

    ZackDasHuhn Erdapfel

    Dabei seit:
    12.12.09
    Beiträge:
    5
    Also vom Grundgerüst her ein sehr solides Spiel mit viel Luft nach oben. Die Grafik ist natürlich ohne Frage eine Klasse für sich, aber es fehlt hier und da einfach noch etwas Feintuning.
     
  7. jougles

    jougles Riesenboiken

    Dabei seit:
    28.09.09
    Beiträge:
    287
    In der Keynote hatten die doch einen Multiplayerkampf gezeigt, wenn ich mich recht erinnere. Ich denke mal, das noch einige Updates kommen werden und dann hat man mehr Spieloptionen.
     
  8. Phipps

    Phipps Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    17.01.10
    Beiträge:
    422
    Ein Computer Spiel, für den Mac das man unter abgespeckter Graphic und Inhalten online auf dem iPhone spielen kann wäre mir noch lieber^^
     
  9. St92

    St92 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    29.11.10
    Beiträge:
    104
    wollte es mir eigentlich auch laden aber wenn ich die Kommentare so durchlese .... Hm o_O
     
  10. Snooze1988

    Snooze1988 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    24.10.08
    Beiträge:
    535
    Wenn es mal 79 Cent oder 1,59 Euro kostet werde ich es mir kaufen. Aber bei den Rezessionen für 5 Euro nicht.
     
  11. Applicator

    Applicator Clairgeau

    Dabei seit:
    01.07.10
    Beiträge:
    3.740
    hmmm,die grafik bleibt auf 3gs und itouch 3g auf der strecke....dann werde ich mir das mal mit voller absicht auf meinen itouch 2G laden...DAM DAM DAM
     
  12. St92

    St92 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    29.11.10
    Beiträge:
    104
    Hab's jetzt trotzdem gekauft weil ich sehen wollte wie die Steuerung usw. funktioniert. Muss aber sagen das es echt irgendwie Spaß macht! Das Spiel ist zwar nicht besonders lang aber man kann es immer wieder mal zwischendurch spielen und was neues freischalten.
     
  13. circa

    circa Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    756
    Ich finde damit ist ein grafischer Meilenstein für mobile Telefone gesetzt worden!
    Ja doch, ich weiss auch, dass es bessere Grafik am Computer gibt; aber das ist für ein HANDY!

    Über die dauer, oder 'Story' brauche wir nicht zu reden ;) Ich bin jetzt bei der 3. Bloodline, werde aber so lange spielen bis ich natürlich das Mega-ultra-hyper-Schwert habe ;)
     
  14. 2cahllie

    2cahllie Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    08.12.09
    Beiträge:
    1.006
    Glaub nicht, dass es an der Rechenleistung liegt, die sollte vorhanden sein. Aber es gibt dennoch Probleme:
    - Entwicklungszeit von Morrowind waren mehrere Jahre dafür ist die Entwicklung der Smartphones im moment zu schnell
    - Speicherplatz: Morrowind hatte mehrere GB an speicherplatz.. Ein Smartphone hat nur einen begrenzten Speicherplatz
    - keine 1zu1 umsetztung. es gibt wohl keinen PC spiel zu ios converter daher müssen die spiele quasi neu programmiert werden
     
  15. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    Grafik genial alles andere bescheiden, viel zu kurz, total langweilig, und immer das gleiche außerdem keine freie welt wie in der TechDemo
     
  16. meru

    meru Ingol

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    2.096
    gekauft, geladen, gespielt, gelöscht.

    Das ist kein Spiel sondern mehr ein interaktives Video wo man nur im richtigen Moment mal klicken muß und nicht mehr.

    mfg Meru
     
  17. pEpp0

    pEpp0 Fuji

    Dabei seit:
    26.10.09
    Beiträge:
    38
    hmm eigentlich schade, was man so ließt !
    Ich hoffe, das im Laufe der Zeit Updates das Spiel zu einem "must have" machen ! Dann wird es sofort gekauft !

    Basti
     
  18. Antoine

    Antoine Gala

    Dabei seit:
    15.08.10
    Beiträge:
    52
    Also ich hab mir jetzt dieses MegaHyperSchwert freigespielt. Das war mein letztes Ziel... Ich hoffe sehr auf ein baldiges Update! Ich für meinen Teil würde es empfehlen (ist aber geschmackssache)
     
  19. madra2006

    madra2006 Empire

    Dabei seit:
    25.04.10
    Beiträge:
    87
    Lt. Spielbeschreibung im AppStore kann man 'das Reich erkunden'. Im Update soll man dann noch mehr 'erkunden' können. Diese Aussagen sind für mich an der Grenze zum Betrug: in der Demo konnte ich mich frei bewegen und Aussagen wie 'Reich erkunden' etc. suggerieren doch ganz eindeutig eine freie Beweglichkeit die nicht gegeben ist. Da scheinen selbst die Entwickler enttäuscht darüber zu sein das man sich nicht frei bewegen kann und reden sich so ihr Spiele selber schön. Zum Glück gibt es auch User im AppStore die korrekt bewerten und einen potentiellen Käufer auf solche Fallen hinweisen!
     
  20. gobinator

    gobinator Carola

    Dabei seit:
    27.05.09
    Beiträge:
    113
    Was ich nicht verstehe, das ständige Geläster über 5 Euro. Wenn man bedenkt wieviele Leute involviert waren (Endcredits) und dass das Teil doch Spaß macht, ist es doch OK. Schaut mal an was neue Spiele auf dem PC oder MAC oder X-Box kosten. Und wenn die Welt komplett erkundbar wäre mit wieviel MB würde man da rechnen? Ich finde es OK so "klein und fein".