1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AppStore-Zulassung erneut außer Kontrolle: 'Baby Shaker'

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 23.04.09.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Beim immer wiederkehrenden Streit um die teilweise fragwürdige Zulassungsroutine Apples geht es nicht nur um nicht zugelassene Applikationen, sondern manchmal auch um zugelassene Applikationen: Bei aller Strenge, die Apple an den Tag legt, fragen sich Entwickler weltweit, wie eine Applikation namens 'Baby Shaker' in den Store gelangen konnte. Das 'Spiel' bietet ein Höchstmaß an Geschmacklosigkeit: Auf dem Bildschirm ist ein Baby zu sehen, aus den Lautsprechern tönt Kindergeschrei. Ziel des Spiels ist es offenbar, das iPhone solange zu schütteln, bis zwei große rote 'X' auf den Augen des Kindes erscheinen.[/preview]

    Jährlich sterben mehrere Kleinkinder an Hirnschäden, die die Folge von Schütteln sind - in der Regel durch die eignen Eltern verübt. Eine amerikanische Nicht-Regierungs-Organisation hat bereits ihren Unmut ausgedrückt, Apple reagierte bislang auch nicht auf eine Anfrage seitens des Technologie-Netzwerkes CNET.

    UPDATE: Die Applikation wurde nach weltweitem Protest entfernt.

    via CNET
     

    Anhänge:

  2. Pechente

    Pechente Spartan

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    1.606
    Und viele gute Apps werden verboten...

    Edit: Ahhhh, gut wenn die App weg ist. Aber schlimm genug, dass sie es so weit geschafft hat. Das ist nun wirklich keine umfangreiche App, die man schwer kontrollieren könnte.
     
  3. ArthurSpooner

    ArthurSpooner Empire

    Dabei seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    87
    Da lobe ich dochmal die verantwortlichen. Sicher ist es ein großer Aufwand, jede App zu sichten. Aber wenn sowas dadurch aussortiert werden kann, ist das sehr positiv...
     
  4. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Diese Geschmacklosigkeit wurde zum Glück bereits aus dem AppStore entfernt!
    Die Zulassung wurde zurückgenommen.

    Der CNET Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand, selbst n-tv ist da schon weiter.
     
    le_petz gefällt das.
  5. Phlip

    Phlip Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    25.01.08
    Beiträge:
    174
    Tja, wäre das Baby nackt gewesen, hätte die App bestimmt keine Zulassung bekommen. Aber einfach nur umbringen ist nicht so schlimm...

    Tss, gibt ja gar keinen Kotzsmilie, daher: :mad:

    edit sagt: Gut, dass die App mittlerweile schon wieder in der Versenkung verschwunden ist.
     
  6. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Unglaublich, dass es solche Apps gibt/gab... Unglaublich aber auch, dass Eltern ihre Kinder so schütteln, dass sie daran sterben. Naja, gottseidank hat Apple die App verschwinden lassen.
     
  7. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Wie kann man denn nur sowas programmieren? Hoffentlich kriegt der Ersteller auch noch einen auf'n Deckel!
     
  8. Amadeus

    Amadeus Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    718
    [​IMG]
     
  9. iphone0chrizZ

    iphone0chrizZ Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    150
    na geil.
    Und iSutra wurde entfernt..!
     
  10. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Es ist echt zum kotzen, sorry für die Ausdrucksweise. Gute Apps werden nicht zugelassen und müssen sich über Cydia / Installer publizieren. Dafür bietet der Appstore 385 verschiedene Furz-Simulatoren und 683 Pistolen/MG/Pumpgun Apps. Ganz großes Kino:mad:
     
  11. Backwardsman

    Backwardsman Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    91
    ich finde eure kommentare und den "internationalen aufruhr" übertrieben: immerhin gibt es auch shooter und andere apps bei denen leute erschossen werden. jährlich werden zig millionen menschen durch schußwaffen umgebracht... aber bei solchen spielen gibt es komischerweise keinen aufschrei a la "höchstmaß an geschmackslosigkeit.".

    wenn man virtuelle menschen mutwillig abknallt ist das auf einmal ok, die sind ja nur virtuell.

    wenn man aber ein virtuelles comic-baby durchschüttelt ist das auf einmal unmenschlich und geschmacklos!??

    ... aber das passt ja zur amerikanischen pseudomoral. menschen erschießen ist halt gesellschaftsfähig, babys durchschütteln nicht.
     
    iChrigi und Egbert gefällt das.
  12. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    So ein Schund...wer lädt sowas?:p
     
  13. Jack Renegade

    Jack Renegade Macoun

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    117
    Bei aller Morbidität, ich bin fast geneigt zu glauben, dass das ein "Scherz" der Entwickler war. Schaut euch doch mal die App an, sowas von billig programmiert. Das sieht nciht aus, als hätten sie sich da Mühe gegeben.

    Das nennt sich dann wohl "tief schwarzer Humor". Anders kann ich mir sowas nicht erklären.
     
  14. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Bei Ego-Shootern könnte man ja noch mit der erforderlichen Strategie argumentieren, welche man hierbei offensichtlich nicht benötigt.
     
  15. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    ich brauche weder das gegenseitige töten mit schusswaffen noch das zu tode schütteln wehrloser babies. letzteres scheint mir nur einfach noch mal geschmackloser …
     
  16. Diey

    Diey Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    675
    Wer so ein Schrott herstellt sollte eingeschlossen. Finde es vollkommen i.O. das es wieder weg ist.
     
  17. Axel!

    Axel! Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    993
    Wie konnte das App überhaupt in den Store kommen?
     
  18. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Wenn du selbst ein Baby zuhause hättest, würdest du solch dämliche Vergleiche nicht ziehen! Und damit so einen Dreck indirekt rechtfertigen.
     
  19. MBP User

    MBP User Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    107
    Das so etwas in den App-Store gelangt ist finde ich schon sehr bedenklich, weder der Name noch die Funktion dieses Programms geben irgendwelche Zweifel auf...

    Vor allem wer programmiert so ein Programm? Und noch schlimmer: Wer ist so "krank" sich das zu kaufen??? o_O
     
  20. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Einerseits ist es wohl das Makaberste was ich in den letzten Jahren gesehen habe, andererseits, was ebenso makaber, wenn nicht gar pervers, ist die Tatsache das sich Menschen anscheinend die App. laden weil sie sich ihrer Aggressionen durchaus bewusst sind und sie damit abbauen können, bevor es zu ernsthaften Zwischenfällen kommt. So zumindest hat es mir eine Bekannte erklärt, die in der klinischen Psychologie tätig ist.

    Nichtsdestoweniger -> [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen