• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Apple veröffentlicht Magic Keyboard, Magic Mouse 2 und Magic Trackpad 2

Philipp Schwinn

Maren Nissen
Mitglied seit
28.10.12
Beiträge
2.301
Neben den neuen iMacs hat Apple auch alle Eingabegeräte überarbeitet. Verändert wurden das Design und in erster Linie der Preis. Sowohl das neue Magic Keyboard, als auch das Magic Trackpad 2 und die Magic Mouse 2 verfügen nun über fest verbaute Batterien und werden per Lightning-Port aufgeladen.

Magic Keyboard

Das Magic Keyboard bildet den Nachfolger des Apple Wireless Keyboard und kommt in einem neuen Design daher. Es läuft nun keilförmig zu und lässt zwischen Tastatur und Tisch keine Spalte mehr. Der verbaute Akku soll für eine Laufzeit von einem Monat reichen. Apple will außerdem den Mechanismus der Tasten verbessert haben, die nach wie vor nicht über eine Beleuchtung verfügen. Das Layout der Tastatur sowie die Schriftart und die verwendeten Aktionstasten entsprechen weitestgehend dem MacBook mit 12 Zoll Retina Display – der Butterfly-Mechanismus scheint allerdings nicht übernommen worden zu sein.

Im Lieferumfang befindet sich neben der Tastatur auch eine Lightning auf USB Kabel. Voraussetzung für die Nutzung ist ein Mac mit Bluetooth und dem aktuellen OS X El Capitan. Der Preis liegt nun bei 119 Euro, was einer Steigerung von knapp 50 Prozent entspricht.



Magic Mouse 2

Die Magic Mouse 2 scheint vom Design her unverändert zu sein. Neben der eingebauten Batterie hat Apple auch das Gewicht reduziert und die Gleitfähigkeit optimiert. Der Lightning-Anschluss zum Laden befindet sich an der Unterseite, was eine Nutzung während dem Ladevorgang verhindert. Das nötige Kabel liegt bei. Der Preis steigt um 12 Prozent auf nun 89 Euro im Vergleich zum Vorgänger. Doch dieser wurde zwischenzeitlich preislich bereits von 69 auf 79 Euro angehoben. Die neue Maus setzt ebenfalls OS X El Capitan voraus und einen Mac mit Bluetooth.

Magic Trackpad 2

Das Magic Trackpad 2 ist ebenfalls wiederaufladbar, der nötige Lightning-Port sitzt an der Rückseite, das Kabel liegt ebenfalls bei. Das Design ist keilförmig wie beim Magic Keyboard, die Oberfläche ist nun jedoch weiß. Einzug erhält außerdem Force Touch, womit Klicks unterschiedlicher Stärke möglich sind. Die Oberfläche ist weiterhin aus Glas und fast 30 Prozent größer.

Wie bei den anderen Modellen ist auch hier OS X El Capitan Pflicht, Apple verlangt allerdings explizit Bluetooth 4.0 im zugehörigen Mac. Neu ist auch der Preis, der sich gewaschen hat. Mit einem Preis von 149 Euro verlangt Apple fast das Doppelte als beim Vorgänger.

Alle drei Produkte sind über den Apple Online Store erhältlich, die Lieferzeit liegt bei einem bis drei Geschäftstagen.

zurück zum Magazin...
 
  • Like
Wertungen: MacLucky

Borne

Stechapfel
Mitglied seit
21.09.12
Beiträge
163
Dann habe ich ja doch alles richtig gemacht, als ich mich vor einem Monat mit dem Logitech K750 und und der M560 eingedeckt habe!
 

druluc

Salvatico di Campascio
Mitglied seit
04.10.09
Beiträge
428
Hmm nicht gerade besonders. Aber auf der anderen Seite: Was will man da auch noch groß erwarten? Aus meiner Sicht ist es eher ein Nachteil, dass sich die Stromversorgung nun nicht mehr tauschen lässt.
 
  • Like
Wertungen: Sauron

Megara

Alkmene
Mitglied seit
07.12.10
Beiträge
34
Es wäre interessant gewesen wenn: a) das Keyboard beleuchtet gewesen wäre b) der Lightninganschluss auch als USB Anschluss diente, also ohne Bluetooth c) die Pfeiltasten so geblieben wären wie zuvor und nicht indifferent vom übrigen Layout: für Programmierer ganz ganz schlecht
 
  • Like
Wertungen: meru

Megara

Alkmene
Mitglied seit
07.12.10
Beiträge
34
Nein, die Mouse hat kein Forcetouch...wozu soll ich mich nun neu eindecken...? Nur das Trackpad ist interessant, alles andere nicht...schade Apple.
 
  • Like
Wertungen: MacLucky

Dario von Apfel

Horneburger Pfannkuchenapfel
Mitglied seit
08.07.12
Beiträge
1.410
Na dann hoffe ich mal, dass mein Wireless Keyboard noch lange hält ...
 

Kryptisium_87

Idared
Mitglied seit
29.04.15
Beiträge
25
Ob die Tastatur wohl auch wieder das iPad unterstützt...? Weiß da jemand was genaueres?
 

Synoxis

Maren Nissen
Mitglied seit
09.06.09
Beiträge
2.318

joey23

Hochzeitsapfel
Mitglied seit
26.11.06
Beiträge
9.246
Wie bescheuert ist das denn?! Eine Maus mit eingebautem Akku, die ich dann während des Ladens noch nicht mal benutzen kann?! Ohne mich. Hoffentlich halten meine Eingabegeräte alle noch seeeeeehr lange durch...
 

Synoxis

Maren Nissen
Mitglied seit
09.06.09
Beiträge
2.318
Wie bescheuert ist das denn?! Eine Maus mit eingebautem Akku, die ich dann während des Ladens noch nicht mal benutzen kann?! Ohne mich. Hoffentlich halten meine Eingabegeräte alle noch seeeeeehr lange durch...
Das hoffe ich auch!
 

staettler

Gewürzluiken
Mitglied seit
04.06.12
Beiträge
5.731
Ach, ich bestell es mal. Muss mal die Ergonomie für die Kollegen testen.
 

saw

Grünapfel
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
7.104
In 1 Minute hast Du ja für 1 Stunde Power,
nur wenn ich überlege, ich habe alle 3 Geräte im Einsatz,
das bedeutet das grob 1 Gerät die Woche auf jeden Fall ans Kabel muss, auch mal 2.
Da brauche ich ja noch einen zus. USB Verteiler und eine Sonnenbrille damit ich nicht das hässliche Kabelgewirre sehen muss.
Im schönsten Fall liegen dann nach dem Urlaub die 3 Teile das iPhone und das iPad an den Strippen und sieht aus wie im Büro hinterm Rechner :(
Aber wenigstens kann man die Teile direkt in die neuen MacBooks stecken zum laden ^^
 

hillepille

Rheinischer Bohnapfel
Mitglied seit
19.07.09
Beiträge
2.427
Fand auch nur das Trackpad interessant, das habe ich mal bestellt.