Apple veröffentlicht iOS 13

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
8.251
Apple veröffentlicht iOS 13



Wie geplant hat Apple heute Abend die neue große Version von iOS veröffentlicht. iOS 13 bringt neben dem Darkmode auch einige Leistungs- und Sicherheitsverbesserungen sowie Erweiterungen für Systemapps.

Die auffälligste Änderung von iOS 13 ist ohne Frage der Darkmode. Abgesehen von der subjektiven Geschmacksfrage verspricht die dunkle Darstellung vor allem eine bessere Akkulaufzeit bei OLED-Displays. Apple spendiert auch der Notes und Reminders große Updates, dazu kommen auch Verbesserungen bei der Kartenapp. Die Fotos App bekommt neue Filter, in den Nachrichten gibt es jetzt die neuen Memoji. Unter der Haube gibt es große Fortschritte in Sachen Sicherheit, der Nutzer hat mehr Kontrolle über Standortfreigabe und den Zugriff auf Bluetooth-Geräte.
iOS 13 - Achtung beim Update


Die neue Version von iOS ist damit auch das erste neue Betriebssystem für dieses Jahr - was gewisse Probleme in sich birgt. Wer die Erinnerungen-App nutzen möchte, muss seine Datenbank updaten. Damit ist sie aber inkompatibel mit iOS 12 auf dem iPad oder dem Mac. Positiv: Der Nutzer hat zum Start der App, nach dem Update, die Wahl, ob das Update durchgeführt werden soll.

Auf der anderen Seite - Käufer einer neuen Apple Watch Series 5 müssen zwingend auf iOS 13 wechseln. iOS 13.1 wird, gemeinsam mit iPadOS 13.1, für Ende September wartet.

Via Apple
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Montfort

El Cord

Tydemans Early Worcester
Mitglied seit
12.07.15
Beiträge
395
Was für eine miese User Experience...
 
  • Like
Wertungen: meru

Papa_Baer

Halberstädter Jungfernapfel
Mitglied seit
06.01.15
Beiträge
3.809
Kann ich bestätigen. Lädt wirklich fix.
 
Mitglied seit
25.04.15
Beiträge
55
Kann denn dann unter iOS 13 die Erinnerungen App garnicht verwendet werden wenn die Datenbank nicht upgedatet wird oder kann ich dann noch die „alte“ Version verwenden damit ich meine geteilten Erinnerungslisten noch verwenden kann?! Das zwingt dann ja schon wieder auch zum Update aller anderen Geräte...
 

melona

Starking
Mitglied seit
29.01.19
Beiträge
215
Stimmt. Wenn WatchOS nachher auch so zügig lädt bin ich zufrieden :cool:
 
Mitglied seit
25.04.15
Beiträge
55
Es ist einfach die alte.
Okay, naja gut, damit kann ich erstmal leben...nicht schön, aber besser als automatisch überall hinweg inkompatibel zu sein. Natürlich doof sich dann jetzt ein neues iPhone zu kaufen und den Mac nicht updaten zu können...das ist halt schon ärgerlich
 

marcozingel

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
07.12.05
Beiträge
9.960
Lädt schnell aber Installation auf dem iPhone SE dauert...