• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

Apple veröffentlicht iOS 13.2.2 und iPadOS 13.2.2

jackson0815

Aargauer Weinapfel
Mitglied seit
02.11.08
Beiträge
749
Wann wird eigentlich endlich dieses seit 13.0 bestehende Problem behoben, dass neue Mails angezeigt(rote Zahl) werden aber erst nach dem 2ten öffnen von Angezeigt werden
 

Cohni

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
04.08.11
Beiträge
4.576
Meine Ex-Frau fing auch immer so an, bevor sie mich (ab und an berechtigt) ordentlich zusammengefaltet hat...:p
...die Formulierung "ich möchte ja etwas differenzierter sehen" wirkt auf mich, als solle es heißen, dass andere, die eben nicht Deine Meinung vertreten, das eben nicht tun. Gut, wahrscheinlich meinst Du nur: Nicht immer *NUR* meckern.
Aber ja, ich bezog das tatsächlich auf die ausschließliche Meckerei, die aus meinem Empfinden zu einseitig wäre...egal auf welches Thema bezogen.
Meine eigene Meinung ist wirklich nur die meine und die kann man teilen oder nicht teilen, das spielt absolut keine Rolle. Sie ist weder richtig, noch falsch, weder gut noch schlecht. Einfach nur meine persönliche Sicht und jeder mag sich die eigene bilden.
Für mich selber versuche ich bei fast allen Themen des Lebens die verschiedenen Aspekte (gute, schlechte, dazwischen what ever) zu erkennen. Das meine ich mit differenziert. Klappt natürlich nicht immer, logisch.

Außerdem kann ja diese differenzierte Meinungsbildung auch eher zu einem negativen Ergebnis führen, je nachdem, wie die eigene Gewichtung fällt. Man kann auch "Meckern" und trotzdem eine differenzierte Sicht haben. War vielleicht etwas doof von mir formuliert.
Ich hoffe, die Betrachtung stimmt Dich wieder milde über meine Meckerei, die übrigens auch vom Gerätepreis getrieben ist und wo Du meinst, Du wärest ganz entspannt und würdest einfach das Update machen - da bin ich nicht ganz so einverstanden, denn wir reden von knapp zwei Monaten, in denen sich 2k-Geräte nicht oder zumindest nicht gut nutzen ließen. Für 2k mag ich das iPhone aber produktiv nutzen...
Ich war nie unmilde gestimmt. Das ist die Crux der Schreiberei im Netz. Es gibt wenige Menschen, die können schriftlich so formulieren, dass man sie fast nie falsch versteht...leider fehlt mir dieses Talent. Wenn Du mit mir in Echt reden würdest, hättest Du gar nicht den Eindruck erlangen können, dass Du mich milde hättest stimmen müssen. Meinungsaustausch bedeutet für mich nicht zwangsweise Konsens.
Vollkommen anders sogar...für die für mich persönlich so wichtige Differenzierung ist es unablässig, auch Gegenteiliges zum eigenen Denken zu erfahren. Wenn jemand meine Meinung teilt, ist dies kurzfristig sicher ein schönes Gefühl, bringt mich aber letztendlich nicht weiter. These gegen Antithese erzeugt Synthese, oder so ähnlich. Also Meinungsentwicklung funktioniert nur im konstruktiven Streit.

Übrigens und das ist eben wieder mein Kosmos, mich haben die bisherigen Bugs überhaupt nicht tangiert. Ohne Quatsch und ich arbeite auch mit den Geräten. Allerdings würde ich es weniger produktiv nennen, sondern eher professionell auf meiner bescheidenen Ebene. Insofern hielt sich meine negative Spannung zwischen den Updates sehr in Grenzen und für mich persönlich, für mein Empfinden ist der Aufwand der Updaterei tatsächlich gering....mich stört es nicht, es läuft nebenbei.

Dass andere Menschen dies vollkommen anders erleben und empfinden ist logisch und völlig normal, ich will da überhaupt nicht gegenreden. Mag bloß sagen, dass ich es eben anders und weniger negativ empfinde, aber mir die Leute schon ein bisschen auf den Geist gehen, die in ihrer vielleicht berechtigten Empörtheit unterstellen möchten, dass meine doch eher entspannte Sicht auf die Geschichte Schönfärberei wäre.

Damit warst aber nicht Du @Wuchtbrumme gemeint.

Sorry, jetzt habe ich mich mal wieder total verpallavert...:innocent:
 
Zuletzt bearbeitet:

Drahrebe28

Golden Delicious
Mitglied seit
06.12.16
Beiträge
8
Mal öffnet email sofort, mal muss ich drei bis viermal drücken, erst dann öffnet sich die App. Der Bug ist neu seit dem vorletzten Update. Schnelle Updates sind gut und wichtig, aber sie sollten schon verbessern und nicht verschlechtern.
 
  • Like
Wertungen: meru

Cohni

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
04.08.11
Beiträge
4.576
Welches Gerät benutzt Du? Kann es gerade mit meinem 11er Pro Max nicht reproduzieren.
 

Drahrebe28

Golden Delicious
Mitglied seit
06.12.16
Beiträge
8
iPad Pro (12,9 Zoll, 2. Generation) es geschieht aber nicht immer, als mir gerade deine Frage als Mail gemeldet wurde war sie mit einem Klick offen.
Kurz danach musste ich wieder vielmals drücken ...
 

Cohni

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
04.08.11
Beiträge
4.576
Mhm...Touchscreenfehler? Kannst Du mal eine andere App an der Stelle probieren, wo vorher die Mailapp war?

Bei meinem iPad kann ich es auch nicht nachvollziehen.
 

richimaint

Golden Delicious
Mitglied seit
29.09.17
Beiträge
9
Mhm...Touchscreenfehler? Kannst Du mal eine andere App an der Stelle probieren, wo vorher die Mailapp war?

Bei meinem iPad kann ich es auch nicht nachvollziehen.
Also bei mir ging die Mail App gleich beim 1. mal auf, nur wurde die Mail die als rote Nummer markiert wurde, beim öffnen nicht gleich angezeigt, was sie nun an anderer Stelle tut.
 

Cohni

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
04.08.11
Beiträge
4.576
Ja, wer lesen kann...sorry das war @Drahrebe28 mit Mehrfachdrücken.

Aber Dein Phänomen kann ich tatsächlich mit meinem iPad Pro manchmal nachvollziehen, jedoch nicht mit iPhone, auch wenn sie im selben Netz sind.

Dies ist allerdings bei meinem iPad bestimmt schon seit einigen iOS-Versionen so. Habe es immer auf Cloud-oder Netzwerkprobleme geschoben.
 

Drahrebe28

Golden Delicious
Mitglied seit
06.12.16
Beiträge
8
Jetzt funktionierte mal, aber dafür wird nicht optisch und akustisch angezeigt, dass eine Mail ankommt.
 

rene-xy

Saurer Kupferschmied
Mitglied seit
30.04.11
Beiträge
1.700
Kommen keine Updates: Mimimi, Apple kümmert sich nicht um Fehler
Kommen Updates: Mimimi, sooo viele Updates nerven
Stabil laufende Software ohne Fehler: Mimimi, warum gibts denn nicht mal ein Update
Version mit einigen Fehlern: ............

Fazit: Ein Hersteller, in dem Fall Apple, kann machen was er will, das Geheule gibt es immer und immer wieder.....
 
  • Like
Wertungen: rs254

Prince of Whales

Klarapfel
Mitglied seit
20.06.19
Beiträge
282
Kommen keine Updates: Mimimi, Apple kümmert sich nicht um Fehler
Kommen Updates: Mimimi, sooo viele Updates nerven
Stabil laufende Software ohne Fehler: Mimimi, warum gibts denn nicht mal ein Update
Version mit einigen Fehlern: .....
Edit:
Stabil laufende Software ohne Fehler: Mimimi, hoffentlich gibts es diesmal kein Update, sonst ist alles wieder durcheinander. :cool:
 
  • Like
Wertungen: rene-xy und SORAR

1stphone

Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)
Mitglied seit
28.01.10
Beiträge
411
Ich finde bei mir in den Tastatureinstellungen die Möglichkeit zum Deaktivieren der Memojis nicht. Wo ist diese ?
 

eXiNFeRiS

Baldwins roter Pepping
Mitglied seit
30.08.05
Beiträge
3.217
Die gibt’s erst wenn die Beta-Phase beendet ist, mit dem nächsten iOS.
 
  • Like
Wertungen: Mure77

SORAR

Antonowka
Mitglied seit
16.08.12
Beiträge
360
Kommen keine Updates: Mimimi, Apple kümmert sich nicht um Fehler
Kommen Updates: Mimimi, sooo viele Updates nerven
Stabil laufende Software ohne Fehler: Mimimi, warum gibts denn nicht mal ein Update
Version mit einigen Fehlern: ............
Fazit: Ein Hersteller, in dem Fall Apple, kann machen was er will, das Geheule gibt es immer und immer wieder.....
Unsinn. Der allgemeine Konsenz zur iOS12 und macOS Mojave bestätigten eine insgesamt gute Softwaregüte, mit behutsamen Neuerungen und viel Wert auf Performance (auch oder gerade bei älteren iDevices und Kompatibilität. Und es gibt seit längerer Zeit genügend Stimmen von Usern, dass ein längerer Update-Zyklus von z.B. 2 Jahren völlig ausreichend wäre. Jedes Jahr mit dem Brecheisen zwei neue Betriebssysteme auf den Markt zu werfen sorgt gerade in der initalen Phase für (verhältnismäßig) viel vermeidbaren Frust bei Softwareentwicklern und Usern. In Cupertino sollte man einfach mal wieder einen Gang runterschalten und sich mehr Zeit nehmen, die Zeiten von iOS1-7, als wirklich noch essentielle Neuerungen implementiert werden mussten, sind längst vorbei.