• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

Apple stellt neues iPad Air und iPad Mini vor

Joh1

Virginischer Rosenapfel
Mitglied seit
01.04.14
Beiträge
11.458
Ich kann jetzt erst einmal nur die Preise vom 4er liefern:

iPad Mini 4:
Wifi-Modelle:
Apple iPad Mini 4 16 GB Wifi - 389 Euro
Apple iPad Mini 4 64 GB Wifi - 489 Euro
Apple iPad Mini 4 128 GB Wifi - 589 Euro

Wifi + 4G-Modelle:

Apple iPad Mini 4 16 GB 4G - 509 Euro
Apple iPad Mini 4 64 GB 4G - 609 Euro
Apple iPad Mini 4 128 GB 4G - 709 Euro

iPad Mini 2019:
Wifi-Modelle:
Apple iPad Mini 64 GB Wifi - 449 Euro
Apple iPad Mini 256 GB Wifi - 619 Euro

Wifi + 4G-Modelle:

Apple iPad Mini 64 GB 4G - 589 Euro
Apple iPad Mini 256 GB 4G - 759 Euro

Edit: Speichergrößen beim iPad Mini 2019 angepasst.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Ulrich Reinbold

ottomane

Roter Winterkalvill
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
11.616
Euro/Dollar 2012: ~1,3
Euro/Dollar 2019: ~1,12

...müsste man noch berücksichtigen. Dann wird's interessant ;)
 

Joh1

Virginischer Rosenapfel
Mitglied seit
01.04.14
Beiträge
11.458
Es ist 40 Euro günstiger geworden, das Mini 4 hat ursprünglich 489 Euro gekostet?
Nicht zum Release:
Ich kann jetzt erst einmal nur die Preise vom 4er liefern:

iPad Mini 4:
Wifi-Modelle:
Apple iPad Mini 4 16 GB Wifi - 389 Euro
Apple iPad Mini 4 64 GB Wifi - 489 Euro
Apple iPad Mini 4 128 GB Wifi - 589 Euro

Wifi + 4G-Modelle:

Apple iPad Mini 4 16 GB 4G - 509 Euro
Apple iPad Mini 4 64 GB 4G - 609 Euro
Apple iPad Mini 4 128 GB 4G - 709 Euro

iPad Mini 2019:
Wifi-Modelle:
Apple iPad Mini 64 GB Wifi - 449 Euro
Apple iPad Mini 128 GB Wifi - 619 Euro

Wifi + 4G-Modelle:

Apple iPad Mini 64 GB 4G - 589 Euro
Apple iPad Mini 128 GB 4G - 759 Euro
 

AndreasB73

Prinzenapfel
Mitglied seit
25.01.13
Beiträge
555
Das iPad mini 2019 gibt es mit 64 und 256 GB (nicht 128) - also genau genommen ist die Version mit gleichem Speicher (64 GB) billiger geworden - soviel zu den „Hatern“, dass alles teurer wird
 
  • Like
Wertungen: NorbertM

Joh1

Virginischer Rosenapfel
Mitglied seit
01.04.14
Beiträge
11.458
Das iPad mini 2019 gibt es mit 64 und 256 GB (nicht 128) - also genau genommen ist die Version mit gleichem Speicher (64 GB) billiger geworden - soviel zu den „Hatern“, dass alles teurer wird
Dann denke nochmal drüber nach das Speicherpreise auch günstiger werden :rolleyes:
Oder argumentierst du auch das ein iPhone nicht teurer geworden ist weil das iPhone 4 damals ja mit 16GB schön gerechnet auch nicht günstiger war?
 

floriano

Leipziger Reinette
Mitglied seit
11.11.14
Beiträge
1.776
Technischer Fortschritt und das dadurch Komponenten günstiger werden scheint vollkommen irrelevant zu sein ...

Darüber hinaus wird das alte Chassis einfach recyclet, was zusätzlich die Produktionskosten senkt ...

Mensch, diese Experten hier. Bin begeistert.
 
  • Like
Wertungen: Haddock und Joh1

McBook

Becks Apfel (Emstaler Champagner)
Mitglied seit
20.06.09
Beiträge
329
Moin, wird es also keine neuen "normalen" iPads geben? Schade, habe extra mit der Anschaffung bis nach dem 25.03. warten wollen, da wir für unsere Schule 20+ iPads bestellen möchten.
 

floriano

Leipziger Reinette
Mitglied seit
11.11.14
Beiträge
1.776
Moin, wird es also keine neuen "normalen" iPads geben? Schade, habe extra mit der Anschaffung bis nach dem 25.03. warten wollen, da wir für unsere Schule 20+ iPads bestellen möchten.
Für die Schule reicht doch locker das iPad 2017 oder iPad 2018?!
 

Zug96

Winterbanana
Mitglied seit
28.01.13
Beiträge
2.196
Mir geht es nur um die Größe des Tablets. Dafür ist es ideal. Leistung braucht es wirklich nicht.
Ja das meinte ich, du kannst locker ein altes IPad Mini dafür nehmen.

Für die Schule reicht doch locker das iPad 2017 oder iPad 2018?!
Da Schulen solche Geräte meist deutlich länger nutzen als Privatnutzer, verstehe ich, dass sie auf normale IPads mit dem A11 gehofft haben. Dennoch denke ich, dass die 2018er ausreichen und die sind mittlerweile bei Drittanbietern deutlich günstiger zu haben als direkt bei Apple. Die 2017er würde ich einer Schule nicht mehr empfehlen, da sie keinen Pencil Support haben sowie wegen dem Leistungsunterschied der sich bald mal bemerkbar machen könnte. Schulen nutzen solche Geräte meist mindestens 5 Jahre.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Schupunkt

Doppelter Melonenapfel
Mitglied seit
13.12.14
Beiträge
3.356
Da Schulen solche Geräte meist deutlich länger nutzen als Privatnutzer, verstehe ich, dass sie auf normale IPads mit dem A11 gehofft haben. Dennoch denke ich, dass die 2018er ausreichen und die sind mittlerweile bei Drittanbietern deutlich günstiger zu haben als direkt bei Apple. Die 2017er würde ich einer Schule nicht mehr empfehlen, da sie keinen Pencil Support haben sowie wegen dem Leistungsunterschied der sich bald mal bemerkbar machen könnte. Schulen nutzen solche Geräte meist mindestens 5 Jahre.
Oder man überlegt ob die neuen iPad Air nicht doch mehr Sinn machen würden, immerhin kann man da auch ne Tastatur anstecken die nicht aufgeladen werden muss und die nicht über Bluetooth verbunden werden muss. Was sicher ein Vorteil ist, wenn die ganze Klasse ausgestattet werden soll, weil dann keiner dazwischen funken kann.
 

Zug96

Winterbanana
Mitglied seit
28.01.13
Beiträge
2.196
Oder man überlegt ob die neuen iPad Air nicht doch mehr Sinn machen würden, immerhin kann man da auch ne Tastatur anstecken die nicht aufgeladen werden muss und die nicht über Bluetooth verbunden werden muss. Was sicher ein Vorteil ist, wenn die ganze Klasse ausgestattet werden soll, weil dann keiner dazwischen funken kann.
Ja klar aber da kommt dann die Preisfrage und für viele Schulen, wären die IPads zu teuer. Vor allem für Grundschulen sind die normalen IPads wohl sinnvoller, während auf höheren Stufen die neuen Airs oder aber die 10.5“ Pro mehr Sinn machen.

Wobei ich für Schulen auf höheren Stufen eher auf Surface Pro Geräte setzen würde, da es ein vollwertiges OS bietet, welches den jungen Leuten mehr bringt als IPhoneOS in Gross, mal ganz plakativ gesagt. Geschrieben auf nem IPad Pro ;D
 
  • Like
Wertungen: Joh1

XS°XR

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
22.11.18
Beiträge
552
Das iPad mini 2019 gibt es mit 64 und 256 GB (nicht 128) - also genau genommen ist die Version mit gleichem Speicher (64 GB) billiger geworden - soviel zu den „Hatern“, dass alles teurer wird
Der Markt bestimmt die Preise und nicht Apple. Apple kann nur das verlangen was der Markt hergibt.
 

Zug96

Winterbanana
Mitglied seit
28.01.13
Beiträge
2.196
Der Markt bestimmt die Preise und nicht Apple. Apple kann nur das verlangen was der Markt hergibt.
Da Apple in seinem Ökosystem eine Art Monopolstellung hat, bestimmt nicht der Markt die Preise, sondern die Produzentenrente wird erhöht und dadurch die Konsumentenrente gesenkt. Wobei in der Relität sowieso nie der freie Markt die Preise bestimmen kann, dies ist eine reine Wunschvorstellung von einer Welt die es nicht gibt.

Das iPad mini 2019 gibt es mit 64 und 256 GB (nicht 128) - also genau genommen ist die Version mit gleichem Speicher (64 GB) billiger geworden - soviel zu den „Hatern“, dass alles teurer wird
Faktisch ist es aber teurer geworden, da Apple einfach nur den A12 aus dem IPhone eingebaut hat, BT 5.0 spendiert hat und Display Technologien welche es seit den Pros gibt eingebaut hat. Alles andere konnten sie vom Vorgänger übernehmen. Bedeutet kleinere Entwicklungskosten, viel Restverwertung, viele Teile wurden über die Zeit billiger usw. Die ersten Minis waren High End Tablets in klein, die neuen IPad Mini sind ein Air 2019 in klein.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: m4d-maNu

MichaNbg

Altgelds Küchenapfel
Mitglied seit
17.10.16
Beiträge
4.104
Hatte mich auf ein neues Mini gefreut. Finde aber das Design jetzt nur noch altbacken und nicht mehr diesen Preis würdig.

Wie sieht es eigentlich mit TouchID aus... ist das noch die erste Variante?
 

Bernddasbrot

Adams Apfel
Mitglied seit
03.08.10
Beiträge
525
Ja das meinte ich, du kannst locker ein altes IPad Mini dafür nehmen.

Ja, ich dachte halt, die würden noch ein bisschen was am Display machen. Das ist ja anscheinend nicht der Fall. Kann mir jemand so, wo der Unterschied zum alten Mini ist? (Mini vs Mini 2019)?

@MichaNbg

Ja, zumindest das Design hätten Sie mal ändern können für den Preis.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zug96

Winterbanana
Mitglied seit
28.01.13
Beiträge
2.196
Ja, ich dachte halt, die würden noch ein bisschen was am Display machen. Das ist ja anscheinend nicht der Fall. Kann mir jemand so, wo der Unterschied zum alten Mini ist? (Mini vs Mini 2019)?
Mini 4 vs Mini 2019
Farben: Silber, Gold, Space Grey vs Silber, Gold was aber eher Rosegold ist und Spacegrey was eher schwarz ist
Speicher: 128GB vs 64/256 GB
Gewicht & Abmessungen: praktisch gleich 2-4g schwerer die neuen (ca 300g)
Display: praktisch gleich bis auf den grösseren P3 Farbraum beim neuen iPad Mini
Ram: 2GB vs 2-4GB (muss man noch abwarten)
CPU: A8 vs A12 (riesen Unterschied)
Hauptkamera: bei beiden 8Mp, 2.4 Blende und Objektiv besteht aus 5 Teilen
Face ID Kamera: 1.2Mp vs 7Mp und 720p vs 1080p wei Videoaufnahme
Sim: nur das 2019er ist eSim fähig
Bluetooth: 4.2 vs 5.0

Edit: und Pencil Support hat nur das neue Mini
 
Zuletzt bearbeitet: