1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple Schweiz sucht verzweifelt Mitarbeiter

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 02.07.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Man könnte meinen, dass ein Job bei Apple eine gewisse Magie ausstrahlt. Zumindest in der Schweiz scheint das aber nicht der Fall zu sein: Die Eröffnung der Apple Stores in Zürich und Wallisellen rückt immer näher und doch mangelt es noch dringend an Fachkräften.

    Hier der offizielle Aufruf von Apple:

    via MacPrime
     

    Anhänge:

    • swiss.png
      swiss.png
      Dateigröße:
      4,9 KB
      Aufrufe:
      2.917
  2. Mac-Beth

    Mac-Beth Auralia

    Dabei seit:
    20.01.08
    Beiträge:
    196
    Wenn die CH nur nicht so weit weg wäre und die auch Studentenjobs vergeben würden....dann .... ja dann....... :)
     
  3. patr!ck

    patr!ck Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    461
    Wie in Schland :-D
     
  4. ciabeni

    ciabeni Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.01.07
    Beiträge:
    335
    Wenn ich nicht gerade Abitur machen würde, wäre ich sofort in Zürich =)
    Aber ich glaube in so großen Shops fehlt im Gegensatz zum kleinen Einzelhandel der Flair.
     
  5. Doems

    Doems Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    10
    Schade bin ich nicht 4 Jahre älter, sonst wäre ich mit meiner Ausbildung fertig.. Dann könnte ich mir so einen Job vorstellen ;)
     
  6. felixdacat

    felixdacat Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    1.031
    Schade ist kein Store in Basel und bin ich nicht 3 Jahre älter. Dann würd ich mich nämlich auch bewerben :)
     
  7. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Afaik hat der Detailhandel in Zürich im Allgemeinen zu wenig Arbeitskräfte...
     
  8. Konsti

    Konsti Jamba

    Dabei seit:
    12.06.08
    Beiträge:
    55
    Wirklich schade, das es noch so viele Arbeitslose gibt aber trotzdem viele Stellen zu vergeben sind... besonders in der Computerbranche
     
  9. kroaki

    kroaki Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    374
    hab mich mal beworben :p wenn sie gut zahlen wärs der umzug schon wert ...
     
  10. Blakkur

    Blakkur Antonowka

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    362
    hmm, würde mich bewerben, wenn ich nich erst 15 wäre :p

    aber ich werde den store besuchen, soald er offen ist...

    wo wohnst du denn kroaki?
     
  11. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Also ich möchte nicht bei Apple arbeiten. Wie mir neulich aus erster Hand berichtet wurde scheint das ein ganz nett paranoider Haufen zu sein und wenn man was falsches sagt, was nur ganz im Entferntesten als Ausplauderei von Firmeninterna zu verstehen sein könnte, dann könnte das den Job kosten. Selbst im Firmensitz in München soll man sich wie in einem Geheimlabor vorkommen, auch wenn sich da keine geheimen Prototypen befinden dürften.
     
  12. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Stimmt, liegt aber auch an den verhältnismässig hohen Anforderungen... Habe selbst bei Sun Microsytems (Schweiz) AG gearbeitet, und erlebt, was da nur schon für einen Kaffee gefordert wurde..
     
  13. heykonsti

    heykonsti Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    830
  14. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    In Deutschland wird doch auch noch gesucht, oder?
     
  15. Blakkur

    Blakkur Antonowka

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    362
    Ich möchte jetzt hier keinen Streit auslösen, aber irgendwie, wenn alle so denken würden wie du, dann hättest du auch keinen Mac... ich glaube, man kann dafür darauf stolz sein, zu sagen, man arbeite für die beste Firma der Welt (oder die lifestylischste firma der welt oder wasweissich)

    Ich möchte dich hier nicht als dumm bezeichnen, ganz und gar nicht, aber es ist mir grad aufgefallen.

    Und vielleicht ist das in jeder apple-zentrale (in jedem land) wieder etwas anders, kommt, nehme ich an auch auf den cheffe an...
     
  16. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.477
    Das sollte bei Firmen, die von Ergebnissen geistiger Arbeit leben, immer so sein.
    Und auch sonnst wird der Chef echt sauer, wenn Du unbeabsichtigt der Konkurrenz erzählst, welchen Auftrag Ihr Euch demnächst an Land zu ziehen gedenkt.
     
  17. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Irgendwie scheint ein Job im AppleStore nicht gerade lohnenswert oder herausfordernd. Anders kann ich mir die permanente Personalknappheit nicht erklären.
    Wenn man da wirklich nur als Computer funktionieren soll, und das machen soll, was die Zentrale aus Cupertino sagt, ist das nicht gerade Motivationsfördernd. Ein weiterer Punkt dürfte auch die durchschnittliche Bezahlung sein, die man vor dem Vorstellungsgespräch aufgrund der Produkte von Apple anders erwartet.
     
  18. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.477
    Weißt Du da näheres? Vielleicht gibt es Deputat oder verbilligte Apple?
     
  19. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Hä? Ich kann doch einen Mac kaufen und nicht für Apple arbeiten wollen. Ich sehe den Mac als cooles Arbeitsgerät, richte aber nicht meine ganzen Gedanken auf Ihn oder betrachte Apple als eine Art Religion. Ausserdem, ich bin kein Designer oder Marketing-Mensch sondern Ingenieur. Was soll ich also bei Apple Schweiz? :)

    Habe ich auch nicht so verstanden ;) .

    Klaro, aber da gibt es auch Abstufungen. Wenn die Mitarbeiter jegliche Kommunikation mit Gästen auf ein absolutes Minimum beschränken (sollen?), selbst wenn sie nichts wissen können, dann ist das paranoid.
     
  20. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.477
    Schon aus dem, was jemand in einer bestimmten Position nicht weiß oder woran er nicht arbeitet, kann man als Insider Rückschlüsse ziehen. Glaub mir, ich habe in der Forschung gearbeitet.
     

Diese Seite empfehlen