1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple nutzt Machtposition im AppStore aus

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Patrick Rollbis, 04.08.08.

  1. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.522
    [preview]Dass Apple über den AppStore die volle Kontrolle hat, wird nun immer deutlicher. Viele schrieen auf, als Apple NetShare aus dem AppStore nahm (wir berichteten). Nun hat Apple auch BoxOffice aus dem Store entfernt, mal wieder ohne Stellungnahme und Absprache mit dem Entwickler.[/preview]

    Bei BoxOffice handelt es sich um eine Applikation für das iPhone und dem iPod touch, welche Kinos in der Umgebung sucht und zusätzlich anzeigt, welche Filme dort aktuell gezeigt werden. Die Applikation hat laut Entwickler gegen keine Auflage von Apple oder einer anderen Firma verstoßen und hat sich mit frei verfügbaren Daten versorgt. Wieso auch diese Applikation aus dem AppStore genommen wurde, ist unklar und wurde dem Entwickler nicht mitgeteilt.

    Apple muss mit einem massiven Imageverlust rechnen, wenn weiterhin so verfahren wird. Zwar besitzt Apple jederzeit das Recht, Programme aus dem AppStore zu entfernen - doch viele Entwickler verlangen mindestens eine Stellungnahme. Ebenfalls kritisiert wurde, dass viele unnütze Programme den Weg in den AppStore geschafft haben und die Qualitätskontrolle somit noch viele Lücken aufweist.
     

    Anhänge:

  2. Underhill

    Underhill Cripps Pink

    Dabei seit:
    19.06.08
    Beiträge:
    149
    so true...

    die Entwickler sollten mal schauen ob sie da irgend eine möglichkeit zur Klage haben...

    edit: first :p
     
  3. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Wenn ich mich richtig erinnere wurde mal geschrieben das diese Qualitätskontrolle manchmal sehr lange dauert bis die App dann endlich im Store erscheint.
    Wieso wird dabei nicht schon ausgefiltert und die App's erst mal angeboten und dann wieder entfernt?
    Das kann ich absolut nicht nachvollziehen.
     
  4. heykonsti

    heykonsti Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    830
    sowas blödes :(

    Edit: 3#;)
     
  5. LenuaM

    LenuaM Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    736
    Ich finde diese Vorgehensweise auch nicht korrekt. Im AppStore gibt es zur Zeit nur sehr wenige wirklich sinnvolle Programme, jedoch unglaublich viel Schrott. Ich stimme also zu, anstatt innovative Programme ohne Stellungnahme rauszunehmen, sollten sie lieber mal genauer hinschauen was da so alles unverständlicherweise durch die "Qualitätskontrolle" rutscht.
    Möglicherweise haben einige Entwickler irgendwann einfach die Nase voll und veröffentlichen ihre Programme auf inoffiziellem Wege.
     
  6. WiikCore

    WiikCore Auralia

    Dabei seit:
    02.01.08
    Beiträge:
    197
    Ich sehe an dem Programme rausnehmen jetzt nicht das Größe Problem, da Apple es sich ja ausdrücklich vorbehält. Nur das viele Programme nicht funktionieren ist echt ärgerlich.
    Und warum ist die eBaY-App noch nicht im Deutschen Store?
     
  7. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Tja, Apple saß eine Weile lang auf dem aufsteigenden Ast.

    Offensichtlich sind sie vor wenigen Monaten wieder umgestiegen und das sind nur einige der Auswirkungen.
     
  8. franziose

    franziose Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    422
    Monopole wurden und werden immer ausgenutzt werden. Insofern ist das handeln seitens Apple nicht weiter verwunderlich. Kundenfreundlichkeit und Wettbewerb wurde meiner Meinung nach hier nie besonder hoch gehalten.
     
  9. Cyberratchet

    Cyberratchet Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    496
    Das sie Netshare hinausnehmen,da sie Probleme mit den Telefonanbietern verhindern wollen,verstehe ich.
    Aber Kinos werden sich nicht beschweren,wenn die mehr Kunden haben.

    Jeder regt sich auf das Microsoft seine Macht ausnnutzt,aber Apple ist keine Spur besser.
    Es wir nur eine frage der zeit bis das Katellamt an Apples Tür klopft,man denke nur an die iPod-iTunes Koppelung.
     
  10. Mr. Muchacho

    Mr. Muchacho Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.08.07
    Beiträge:
    244
    Sollen sie halt die Programme auf einer eigenen Webspace anbieten, es wird sich bestimmt eine Möglichkeit finden diese auch so auf dem iPod touch ohne (oder mit Tricks mit) iTunes zu installieren?

    Nachteilig ist es natürlich weiterhin für die, die mit dem AppStore ihr Geld verdienen möchten.
     
  11. CRiMe

    CRiMe Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.075
    Man sieht, wenn man für einen Artikel oder Hersteller ist, gerne alles mit grosser Nachsicht. War bei mir auch lange so. Aber diese Masche, lieber viel halbherzig zu machen, als wenige Dinge richtig, geht mir brutal auf die Nerven. Von mir aus soll es so weit den Bach runter gehen, dass sie sich nur noch auf das wichtigste konzentrieren: OSX und Sicherheit.

    Das ist jetzt sicherlich überspitzt formuliert, aber vom Prinzip her bin ich wirklich dieser Ansicht, obwohl bei mir "eigentlich" alles so läuft, wie es soll. Aber hey: Früher war immer alles besser.

    Gibt es doch schon längst. Allerdings führe ich nicht einmal den Jailbreak bei meinem Touch durch.
    Man will das arme, kleine Gerät von Apple doch nicht überfordern. ;)

    Gruss an alle Beta-Tester von Apple
    CRiMe

    PS: Ja, ich mag meine Apple-Produkte trotzdem noch...
     
  12. breezy

    breezy Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.11.07
    Beiträge:
    8
    deutlich schwerwiegender dürfte doch sein, dass die App "Loopt" zumindest in der Schweiz nicht erscheinen wird. Wie sieht's damit in Deutschland aus?
     
  13. Ali Alierration

    Ali Alierration Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    394
    Ich sag nur Cow throwing...

    Wer dafür auch noch Geld ausgibt?
     
  14. graefe

    graefe Querina

    Dabei seit:
    26.02.07
    Beiträge:
    182
    "Apple muss mit einem massiven Imageverlust rechnen, wenn weiterhin so verfahren wird. "

    Gibt es dafür einen Beleg? Ich denke, dem Durchschnittsnutzer wird das überhaupt nicht auffallen und den iPhone-Verkäufen wird sowas auch keinen Abbruch tun.
     
  15. whitehorus

    whitehorus Kaiserapfel

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    1.715
    was wollen sie da klagen?
    Apple stellt ihnen eine Plattforum zur Verbreitung ihres Programms zur Verfügung.
    Und demnach haben Sie auch das Recht Apps runterzunehmen die Ihnen aus was für Gründen auch immer nicht passen.
    Punkt.
    Wie man das persönlich findet sei dahingestellt.
     
  16. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ist doch richtig so....auch wenn manche Rasuwürfe von Apps nerven, Ordnung muss herrschen. Und das macht Apple anscheinend ordentlich...
     
  17. n4pst3r

    n4pst3r Gala

    Dabei seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    50
    um für ordnung zu sorgen... müsste man noch viel mehr rauswerfen...
    greetz
     
  18. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    der größte quatsch den ich heute gelesen habe o_O
     
  19. navi

    navi Adams Apfel

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    520
    So ein Schwachsinn.
     
  20. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Was denn sonst??
    Soll dort jeder Schei** reinkommen und bleiben?
    Dann wäre der Store aber schnell ein Labyrinth...

    Natürlich könnte Apple das mit der Absprache verbessern, aber was ist denn sonst gegen die Strenge einzuwenden?
     

Diese Seite empfehlen