1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple meldet Umsatz- und Gewinnsprung

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von nastavnik, 23.10.07.

  1. nastavnik

    nastavnik Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    102
    Erfreuliche Zahlen aus Cupertino!
    Als Aktionär freut mich das natürlich besonders ;)

     
  2. derJeck

    derJeck Gloster

    Dabei seit:
    06.06.07
    Beiträge:
    63
    ich könnte so kotzen, weil ich bei 121,80 verkauft habe :(
     
  3. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    ich könnte sooo kotzen dass ich bei 120 nicht gekauft habe...
     
  4. nastavnik

    nastavnik Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    102
    Ich hab vor dem Wochenende noch ein paar Knock-Out-Zertifikate (Long) auf Apple gekauft, seit gestern +30% :)
     
  5. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    ... und ich juble, weil ich bei $85 eine gaaanze Menge gekauft habe ;)

    Gruss
    Andreas
     
  6. ghostgerd

    ghostgerd Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.01.04
    Beiträge:
    248
    schön für apple
    aber, kommen jetzt nicht auch viren und trojaner ? "panikmache"

    wollen wir es mal nicht hoffen :)
     
  7. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    Die gibt's schon, sicherlich werden es irgendwann auch ein Paar mehr. Die Architektur von Mac OS macht es Ihnen aber "etwas" schwerer, als manch anderes System.
     
  8. der_gecko

    der_gecko Granny Smith

    Dabei seit:
    08.02.06
    Beiträge:
    12
    Ist dir das nicht ein wenig zu heiß? Die Kursreaktionen von Apple sind ja bekanntlich immer sehr extrem. Hätte Apple jetzt nur in Teilen hinter den Erwartungen gelegen, dann hätte das sehr schnell nach hinten losgehen können und der Schein wäre tot gewesen. Oder warst du gute 50% von der Knock-Out-Schwelle entfernt und hast dich auf der sicheren Seite gewägt?
    Ich persönlich bevorzuge vor solchen Nachrichten immer etwas länger laufende OS, die nah am Geld liegen und dabei bereits die größte Dynamik entwickelt haben. Auch damit kann man sich über satte Gewinne auf Tagesbasis freuen. Gestern 54 % im frühen Handel. Darüber möchte man auch nicht meckern :)
     
  9. nastavnik

    nastavnik Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    102
    Das ist natürlich Spekulation - ich habe drauf spekuliert, dass die Erwartungen übertroffen werden (und geschaut, dass die KO-Schwelle nicht allzu nahe ist - dann sinkt zwar auch der Hebel, aber ein bisschen Risikoabwägung muss ja sein).
    Deine OS-Geschichte klingt aber auch nicht schlecht, über so etwas werde ich auch mal nachdenken.
     
  10. der_gecko

    der_gecko Granny Smith

    Dabei seit:
    08.02.06
    Beiträge:
    12
    Man hat bei fallenden Kursen immer noch die Chance den Verlust kurzfristig auszugleichen. All zu langes Warten ist natürlich auch nicht so klasse. Von Knock-Outs lasse ich seit meinem ersten Versuch damit die Finger ;)
     
  11. Swiss.Appel

    Swiss.Appel Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    388
    Weiss jemand, wieso das die Apple Aktien innerhalb von 2-3 Tagen fast 15% an Kurs verloren haben? Laut Apple läuft ja Leopard besser als erwartet und das iPhone ist ja auch nicht gerade ein Flopp! Kenn jemand genäueres?

    MfG Sw!ss
     
  12. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    mein dashboard zeigt auch nur mehr rot an und das seit tagen :D :(
     
  13. tiriqs

    tiriqs Cripps Pink

    Dabei seit:
    26.06.06
    Beiträge:
    155
    denke mal das liegt an dem ölpreis und schwachem dollar.

    der kurs der letzten woche ist echt erschreckend
     
  14. moeller92

    moeller92 Boskop

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    207
    ansich is das jetzt perfekt um nochmal was reinzuinvestieren, spätestens nach dem weihnachtsgeschäft und so wird das wieder hochgehen wie nochwas :p
    MFG
     
  15. Bully Bull

    Bully Bull Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    412
    Zum Glück habe ich noch vor Ende Oktober verkauft... zwar nicht zum besten Preis, aber der Kurs sinkt nur mehr... aber verglichen mit Januar 2007 ist sogar der Kurs noch toll... o_O
     
  16. der_gecko

    der_gecko Granny Smith

    Dabei seit:
    08.02.06
    Beiträge:
    12

    Der angesprochene Kursverlust hat direkt mit Apple nichts zu tun. Eingeleitet wurde die Korrektur durch weniger erwartungsgemäße Zahlen von Cisco. Das hat dann alle Tech-Werte nach unten geknüppelt. Leider schauen nicht alle Fondverwalter auf die reinen Unternehmensaussichten sondern berücksichtigen natürlich auch den Gesamtmarkt. Und am meisten werden diese Werte abgestraft, die in der Vergangenheit gut liefen. So auch Apple.
    Ein Ausharren hat sich gelohnt. Seit einigen Tagen berappelt sich der Kurs. Zur stunde kommen gerade gute US-Futures rein. Das lässt auf baldige erneute Höchststände schließen zumal sich gestern auch wieder große Brokerhäuser zu Wort gemeldet haben und die Zukunfstaussichten von Apple sehr rosig sehen. Das Grundlegende Vertrauen in den Wert ist weiterhin da und das ist die Hauptsache wenn man etwas längerfristig investiert.

    Ist denn jemand bedingt durch den Einbruch abgesprungen?
     
  17. kayone

    kayone Zabergäurenette

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    604
    Der Kurs steigt! Sehr schön!

    ->Planspiel Börse<-
     
  18. der_gecko

    der_gecko Granny Smith

    Dabei seit:
    08.02.06
    Beiträge:
    12

    Wie gesagt: langfristig sehen. Zumindest bis ins neue Jahr hinein. Auch Apple lässt sich von der generellen Unsicherheit am Markt beeinflussen. Man schaue sich nur mal die enormen Umsätze von Apple in Bezug auf generelle erhebliche Marktnachrichten an. Apple ist dann im NASDAQ 100 meist an oberster Stelle in Bezug auf Umsatz zu finden es sei denn Google und Co. haben nichts besonderes zu melden.

    Für kurzfristige Engagement rate ich aber von der Kiste ab
     
  19. der_gecko

    der_gecko Granny Smith

    Dabei seit:
    08.02.06
    Beiträge:
    12
  20. Markus Oliver

    Markus Oliver Martini

    Dabei seit:
    20.11.05
    Beiträge:
    660
    Merken: Wer schwache Nerven hat und auf das Geld angewiesen ist, hat an der Börse nichts verloren. Noch nicht einmal in einem Aktienfonds. Dann legt das Geld lieber auf ein Tagesgeldkonto oder in Bundesschatzbriefe (die österreichischen bringen meist mehr Zinserträge als die deutschen und sind genauso sicher).
     

Diese Seite empfehlen