Apple kauft Texture

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Jan Gruber, 12.03.18.

  1. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    3.408
    Apple kauft Texture
    [​IMG]


    Apple gab heute seine nächste Akquise bekannt. Der Konzern kauft Texture, ein Service, der digitale Magazine auf vielen unterschiedlichen Plattformen vertreibt. Noch ist der Verkauf jedoch ausständig.

    Der Service wird im Abo für 9,99 US-Dollar pro Monat angeboten. Dafür gibt es unlimitierten Zugriff auf über 200 digitale Magazine. Dabei sind Publikationen wie die Vogue, Rolling Stone, National Geographic, CG, Mens Health, Bloomberg Business Week und Entertainment Weekly verfügbar. Die App wird auf dem iPhone, iPad, Android, Windows und Kindle Geräten angeboten.
    Eddy Cue zu Texture


    Neben der Presseveröffentlichung hat sich auch Eddy Cue auf der aktuell stattfindenden SXSW in Austin dazu geäußert. Apple freut sich darüber, dass Texture ein Teil von Apple wird. Der Service bietet digitale Magazine führender Verlage an. Apple setzt auf qualitativen Journalismus und möchte es ihnen weiter ermöglichen, schön aufgelegte und beeindruckende Geschichten zu veröffentlichen.
    We're excited Texture will join Apple, along with an impressive catalog of magazines from many of the world's leading publishers. We are committed to quality journalism from trusted sources and allowing magazines to keep producing beautifully designed and engaging stories for users.​

    Texture als neuer Teil von Books?


    Apple scheint derzeit den eigenen Auftritt im Bereich digitaler Texte zu überarbeiten. In den aktuellen Betaversionen von macOS und iOS wurde die App iBooks zwischenzeitlich kurz in Books umbenannt - ein kleiner Hinweis, dass hier Änderungen bevorstehen.

    Via MacRumors
     
    #1 Jan Gruber, 12.03.18
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.18
  2. Joh1

    Joh1 Orleans Reinette

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.404
    Das wurde aber auch schon wieder in Beta 4 zu iBooks zurück geändert.
     
  3. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    3.408
    Steht auch im verlinkten, von mir geschriebenen, Text ;) Dennoch zeigt die Tatsache dass sie es angegriffen haben imho das da was kommt. Über kurz oder eher lang
     
  4. Joh1

    Joh1 Orleans Reinette

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.404
    Dann wäre es vielleicht sinnvoll gewesen das auch in deinem Text zu nennen ;) So steht dort nur das es von iBooks zu Books umbenannt wurde aber nicht zurück ;)
     
  5. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    3.408
    Ist was dran. Hab ein wenig nachgearbeitet. Danke
     
    Joh1 gefällt das.
  6. MikeZ

    MikeZ Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.116
    Was unterscheidet Texture von einer Bibliothek? (Abgesehen davon, dass eine Bibliothek [fast] kostenlos ist)
     
  7. Joh1

    Joh1 Orleans Reinette

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.404
    Ist die Frage ernst gemeint?
    Ich stelle es mir schwierig vor die gesamte Bibliothek mit mir rum zutragen.

    Zudem muss ich auch noch zur Bibliothek hin fahren.
     
  8. MikeZ

    MikeZ Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.116
    Lass mich raten: Du hast dich schon länger nicht mehr mit dem Angebot von Bibliotheken auseinandergesetzt, oder? ;)
     
  9. Joh1

    Joh1 Orleans Reinette

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.404
    Das stimmt tatsächlich ;)

    Kannst du mich erleuchten? :D
     
  10. MikeZ

    MikeZ Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.116
    Ich nutze zwar nur einen Bruchteil, aber persönlich lese ich Magazine auf dem iPad (Economist, Digital Photo Pro, Photoshop Creative, National Geographic, Edge, New Yorker, ...), streame ab und zu Filme, lese Fachbücher über das Safari Books Online Abo der Bibliothek und nutze das E-Book-Angebot. Hier ist das komplett kostenlos/über die Steuern finanziert. Lohnt sich unbedingt mal nachzuschauen was die lokale Stadt-/Unibibliothek so zu bieten hat!
     
    saw, doc_holleday und Joh1 gefällt das.
  11. Joh1

    Joh1 Orleans Reinette

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.404
    Das werde ich wohl wirklich mal machen :)
     
    MikeZ gefällt das.
  12. Lehrerin

    Lehrerin Granny Smith

    Dabei seit:
    16.10.16
    Beiträge:
    14
    Ich glaube nicht, dass man die Angebote einer lokalen Bibliothek gut mit dem möglichen Angebot von Apple (i)Books vergleichen kann.

    Eine lokale (Uni-)Bibliothek kauft eine gewisse Anzahl von digitalen Lizenzen eines Printmagazins oder eines Buches. Sagen wir, deine Bibliothek kauft 5 Lizenzen einer Ausgabe des National Geographic, dann können gleichzeitig genau 5 Bibliotheksnutzer die Ausgabe digital auf ihren Tablets/Smartphones/... lesen. Erst wenn ein Bibliotheksnutzer seine digitale Ausgabe "zurück gibt" (normalerweise sind Entlehnfristen für Zeitschriften sehr kurz und laufen automatisch ab) kann sie ein anderer lesen. Genauso, als wenn die Bibliothek die Papierausgabe verleiht.

    Bei einem Abomodell wären die Lizenzen nicht beschränkt. Es wäre wie ein Spotify/Netflix/iMusic/... für Zeitschriften/Zeitungen. Darauf warte ich schon lange und ich würde mich freuen wenn es kommt.

    Mit einem Abo viele Zeitschriften & Tageszeitungen gleichzeitig zu abonnieren wäre genial und gerade für den Einsatz im Unterricht wirklich ein Meilenstein. Und vermutlich auch eine gute Überlebensstrategie für Printmagazine und Tageszeitungen.
     
  13. ullistein

    ullistein Schafnase

    Dabei seit:
    28.12.10
    Beiträge:
    2.232
    Für sowas gibt es bereits Apps.

    Bei iKiosk kann man sich gezielt bestimmte Zeitschriften abonnieren.

    Eine App, die so ein Universalabo anbietet, gibt es auch, deren Namen habe ich aber vergessen. Die wurde vor ein, zwei Jahren mal heftig beworben.
     
    Archetyp gefällt das.
  14. Joh1

    Joh1 Orleans Reinette

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.404
    Meinst du Readly?

    Sowas gibt es hier auch. Readly.
    Da muss man dann nur mal schauen ob da das dabei ist was man lesen möchte.
     
  15. Lehrerin

    Lehrerin Granny Smith

    Dabei seit:
    16.10.16
    Beiträge:
    14
    Danke, schau ich mir an!