1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Apple-Ersatzteile teilweise gebraucht

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 02.11.09.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Wie ein ehemaliger Apple-Mitarbeiter über den Blog TUAW verraten hat, greift Apple bei der Reparatur von defekten iPhones auf die Trickkiste zurück: So handelt es sich bei den Ersatzteilen für das Gehäuse und den Akku um neue Komponenten, während bei allen anderen Teilen gerne auf Gebrauchtteile aus anderen defekten Geräten zurückgegriffen wird. Diese Methode wird in ähnlicher Weise auch bei Macs und iPods verwendet - solange einzelne Teile von Technikern als gut befunden werden, können sie als Ersatz verbaut werden. Dies spart ganz offensichtlich massiv Kosten, unternehmensintern gibt Apple auch den Umweltschutz als Argument an. Dieses Vorgehen wäre nicht weiter tragisch und aus Umweltsicht wirklich zu begrüßen, würde Apple nicht merkwürdig damit umgehen: Wurde der Berater im Store gefragt, ob es sich bei den Ersatzteilen um runderneurte Teile handele, so sollte das verneint werden - mit dem Zusatz, dass die Geräte 're-manufactured' wären.
     

    Anhänge:

  2. goelzer

    goelzer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.10.09
    Beiträge:
    248
    An sich ein ordentlicher Ansatz das ganze, jedoch durchsichtig sollte es schon gehalten werden...
    wobei meines Wissens nach auch nicht angegeben wird dass die Teile komplett neu/fabrikneu sind..
    es sollte jedoch schon auf Nachfrage ordnungsgemäß behandelt werden bzw erwähnt werden dass die Teile "gebraucht" sind..
     
  3. crazy cat

    crazy cat Stechapfel

    Dabei seit:
    29.04.09
    Beiträge:
    158
    Solange es gut funktioniert, dann ist es ok. Und wenn Apple (bzw. die Angestellte) unbedingt Falschaussagen machen muss, dann ist es zwar ein Kratzer am Immage, aber merh auch nicht - solange gute Geräte auf den Markt kommen.
     
  4. MaxTrax

    MaxTrax Raisin Rouge

    Dabei seit:
    03.10.08
    Beiträge:
    1.182
    OK ansich nicht weiter schlimm, aber gebrauchtteile als neu zu verkaufen ist irgendwie schon ein bisschen ...
     
    #4 MaxTrax, 02.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.09
  5. duSty23

    duSty23 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    811
    An sich ein gutes Konzept würde ich sagen, wenn der billigere Preis
    auch beim Kunden ankommt und nicht der "Neupreis" für ein Ersatzteil berechnet wird.
     
  6. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    hm schon komisch...würde mich mal interessieren wie lange das schon so gehandhabt wird und dabei der neupreis abgerechnet wird. klingt mir nicht nach umwelt sondern eher nach gewinnmaximierung
     
  7. HuskyX

    HuskyX Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    14.07.08
    Beiträge:
    707
    Aber ich denke dass die Support oder Verkäufer auch garnicht wissen ob es sich dabei um alt oder neu sachen handelt und ich mein so lang das gerät funktioniert is mir das auch sch***egal
     
  8. Gummikilla

    Gummikilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    12.12.08
    Beiträge:
    237
    das wissen wir doc h eh schon die ganze zeit.

    Das sind die refurbished iphones
     
  9. fluidlab

    fluidlab Auralia

    Dabei seit:
    12.06.06
    Beiträge:
    199
    Umweltschutz? So ein Marketinggefasel!:mad:
    Das ist nichts anderes als Gewinnmaximierung...
     
  10. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    also aus der sicht einer Firma für mich völlig nachvollziehbar.

    machen bestimmt eh alle so. ;)
     
  11. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Der Mitarbeiter ist jetzt sicher arbeitslos...o_O

    Mich stört es nicht, gebrauchte Ersatzteile zu bekommen.
     
  12. cineflow

    cineflow Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    398
    Da sich die Abnutzung von elektronischen Bauteilen in der Regel in Grenzen hält - völlig in Ordnung wie ich finde.
    Auch ist die Aussage "Re-Manufactured" für mein Verständnis die ganze Wahrheit-da steckt doch irgendwie runderneuert schon drin.

    cine
     
  13. Matze1983

    Matze1983 Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    637
    Oder er arbeitet woanders, weil eh von einem ehemaligen Apple-Mitarbeiter die Rede ist. Aber ich dachte mir, die dürfen auch nach Ausscheiden aus dem Unternehmen Nichts sagen... Also könnte Apple ihn dennoch belangen. Aber auch solche Regelungen gelten ja nicht unendlich.
     
  14. muffin_man

    muffin_man Reinette Coulon

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    945
    Solange die Teile funktionieren ist es mir egal.

    Wie schaut es aus wenn ich mir nur ein Logic Board bestelle, ist das dann neu oder alt?
     
  15. goelzer

    goelzer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.10.09
    Beiträge:
    248
    Ich denke mal wenn du dir explizit ein neues Teil bestellst sollte es auch wirklich neu sein... in dem Artikel ist ja nur die Rede von Ersatzteilen die verbaut werden
     
  16. Taeki

    Taeki Fuji

    Dabei seit:
    19.03.08
    Beiträge:
    36
    Ach deswegen musste mein letzter iMac 4 x innerhalb eines Jahres repariert werden...
     
  17. Acheron

    Acheron Gloster

    Dabei seit:
    16.04.08
    Beiträge:
    60
    Die Meldung ist jetzt echt nicht übermäßig originell: Ich meine, das würde sogar explizit in den Bedingungen der "Apple-Care"-Pakete stehen...eine "neue" Praxis ist das also beileibe nicht, sondern seit Jahren Apples Standard-Prozedur (ohne dass sich bisher jemand aufgeregt hat).
     
  18. nickch4nge

    nickch4nge Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    665
    oh wow, sensation als ob das andere firmen nicht genau so machen würden...
     
  19. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
  20. airbiker

    airbiker Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    19.07.07
    Beiträge:
    102
    Also Leute,

    ich werde mich mit diesem Beitrag erstens unbeliebter machen und zweitens eh meine "Mitgliedschaft" auflösen und notfalls unter neuem Namen irgendwann mal wieder anmelden wenn ich eine Frage habe, da mein Karma eh tiefschwarz sein wird..

    Selbst wenn Apple Scheisse (also Mist, Kacke) verbaut findet Ihr es immer noch toll!
    Ihr seit soetwas von geblendet das es schon weh tut. Sorry, aber Euch ist echt nicht mehr zu helfen, Ihr scheint Euch nur noch über Euer Apple Produkt zu profilieren - arm seit Ihr dran. Wenn Apple Klopapier rausbringen würde hättet Ihr es auch schon zu Hause auch wenn es am Arsch noch so schön schmiergelt.
    In einem sozial gesunden Umfeld das ich habe muss ich mich nicht mit meinem Apple Produkt(en) profilieren, dort zählt etwas ganz anderes, hoffe für Euch das Ihr irgendwann einmal an diesen Punkt kommen könnt.
    und tschüss..
     

Diese Seite empfehlen