1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Angespielt: Battlestations Midway

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 04.08.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Man sollte meinen, dass der zweite Weltkrieg als Topos in Videospielen weitestgehend ausgereizt wurde. Angetreten, um das Gegenteil zu beweisen, ist der durch Tomb Raider bekannte Publisher Eidos, der mit 'Battlestations Midway' ganze Schlachtfelder auf den Bildschirm zaubert: Wir haben uns mitten in die Echtzeitstrategie rund um U-Boote, Kampfflugzeuge und Schlachtkreuzer gestürzt und den Battlefield-Herausforderer auf den Prüfstand gestellt.[/preview]

    Das grundsätzliche Spielprinzip ist schnell erklärt: Mit einer Mischung aus bekannten Battlefield-Elementen und diversen Aspekten klassischer Strategie-Spiele übernimmt der Spieler die Kontrolle über Pazifikschlachten. So kann der Spieler sämtliche Gerätschaften im Spiel mit Befehlen herumkommandieren und Kurs, Geschwindigkeit oder Ziele vorgeben. Gleichzeitig kann man die Dinge auch selber in die Hand nehmen und sich in den Pilotensitz, an das Geschützt eines Schlachters oder in den Kapitänsstand eines U-Boots setzen. Mit dieser einfach anmutenden Mischung schafft es 'Battlestations Midway' in der Tat, fesselnde Seeschlachten am heimischen Mac zu ermöglichen. Die Kontrolle ist zwar einfach gehalten, jedoch erfordert die hohe Komplexität ein rund 30 Minuten langes Tutorial, welches keinerlei Übersprungmöglichenkeiten bietet und durch diverse Längen schnell langweilt.

    [float="left"][imglnk=http://www.apfeltalk.de/redaktion/riesenzwerg/mag/midway1.jpg|midway]http://www.apfeltalk.de/redaktion/riesenzwerg/mag/midway1_tn.jpg[/imglnk][/float]Sind erst einmal die verschiedenen Kniffe erlernt, kann der frisch gebackene US-Admiral auf der erwähnten Übersicht die einzelnen Einheiten durch die Karte scheuchen und Angriffe und Manöver befehlen. Die Bedienung ist gelungen, doch selbst ausgefuchste Seebären werden ins Schwitzen geraten, wenn mehrere Flugzeuggeschwader im Sturzflug über den pazifischen Inseln kämpfen. Der Weg zum Erfolg führt wie bei vielen Spielen dieser Art über das bekannte Schere-Stein-Papier-Prinzip: Schlachtschiffe stellen eine echte Gefahr für Kampfflieger dar, U-Boote wiederum für Schiffe, Bomber für U-Boote und Schiffe. Es kommt also bei einer guten Strategie vor allem auf eine geschickte Mischung und taktisches Kalkül an.

    Obgleich die Flugzeuge und Boote leicht zu steuern sind, hat der Hersteller nicht vollkommen auf Realität verzichtet: Wer als Bomberpilot seine Wasserbomben aus zu großer Höhe abwirft, wird seine Waffen bereits kurz über der Wasseroberfläche explodieren sehen - und gewiss kein U-Boot in Gefahr bringen. Auch ein kritischer Treffer in einem Schlachter ist noch kein Todesurteil: Wer schnell genug mit einem Reparaturteam auf den Schaden reagieren kann, kann seinen Kahn eventuell über Wasser halten. Die bereits angesprochene Einheitenvielfalt erfreut das Herz jeden Spielers: Rund 60 verschiedene Typen stehen zur Verfügung und stecken ein Spektrum ab, welches vom kleinen Torpedoboot bis hin zum brachialen Flugzeugträger reicht.

    [float="right"][imglnk=http://www.apfeltalk.de/redaktion/riesenzwerg/mag/midway2.jpg|midway]http://www.apfeltalk.de/redaktion/riesenzwerg/mag/midway2_tn.jpg[/imglnk][/float]Zusätzlich zum umfangreichen Multiplayer-Modus bietet 'Battlestations Midway' eine kurze Einzelspielerkampagne, die den Spieler in die Rolle des jungen Henry Walkers schlüpfen lässt und von Angriff auf Pearl Harbor bis hin zur Schlacht um Midway reicht. Die Geschichte wirkt jedoch ein wenig lieblos zusammengestrickt, Zwischensequenzen sind immer wieder unfreiwillig komisch und die gesamte Kampagne kann locker an nur einem Tag durchgespielt werden. Schlussfolgerung: Absolute Offline-Spieler sollten nicht zugreifen, obgleich das Spiel für Online-Spieler viele Herausforderungen bietet.

    [float="left"][imglnk=http://www.apfeltalk.de/redaktion/riesenzwerg/mag/midway3.jpg|midway]http://www.apfeltalk.de/redaktion/riesenzwerg/mag/midway3_tn.jpg[/imglnk][/float]Die Grafik wirkt ausgereift, ist jedoch bei weitem nichts besonderes. Die jahrelange Entwicklung kann dem Spiel jedenfalls nicht angesehen werden, von übertriebenem Realismus kann auch nicht gesprochen werden. Dennoch sind insbesondere die einzelnen Einheiten detailreich umgesetzt, auch die Wassereffekte können überzeugen. Die Systemanforderungen sind knackig, jedoch für ein Spiel dieser Klasse gewöhnlich: Vorausgesetzt wird ein Mac mit 1,8 GHz-Intelprozessor, 512 Megabyte Arbeitsspeicher und einer Grafikkarte mit 128 Megabyte Videospeicher - empfohlen werden jedoch 2,4 GHz, 1,5 Gigabyte Arbeitsspeicher und 256 Megabyte Videospeicher. Ebenso wichtig ist eine Maus mit zwei Tasten und Mausrad, da sonst viele notwendige Bedienschritte lästig und kompliziert über die Tastatur abgewickelt werden müssen. 'Battlestations Midway' kostet rund 40 Euro und kann ab sofort im Fachhandel erstanden werden, eine Demoversion ist direkt beim Hersteller erhältlich.
     

    Anhänge:

    • 3d.jpg
      3d.jpg
      Dateigröße:
      56,8 KB
      Aufrufe:
      931
  2. heykonsti

    heykonsti Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    830
    ganz schön brutal..o_O
     
  3. Pongoo

    Pongoo Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    255
    Nette Grafik, die Explosionen sehen nett aus. Anforderungen leider etwas hoch (für mich *g*) aber ansonsten wohl ein gutes Spiel! :)

    Danke für den Test! ;)
     
  4. Cyberratchet

    Cyberratchet Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    496
    Das muss ich einmal ausprobieren.
    Schaut ja ziemlich nice aus.
     
  5. baldmacuser

    baldmacuser Cripps Pink

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    149
    Ich werds auf jeden Fall bestellen ! :)
     
  6. Klumpi

    Klumpi Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    10
    Ich glaub ich hab irgendwo gelesen Intel GMA's werden nicht unterstützt.
    Schade...
     
  7. baldmacuser

    baldmacuser Cripps Pink

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    149
    Könnte sein, dass du es hier: http://www.feralinteractive.com/?game=bsm gelssen hast, unter Anforderungen ? ;)

    Die GMAs werden nämlich tatsächlich nicht unterstützt !
     
  8. Ashura

    Ashura Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    676
    Na supi, was solls, muss mal wieder diablo2 raus krammen, das lies sich ja wenigtens mit ein paar kniffen spiele;(
     
  9. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Hab mir eben die Demo runtergeladen und um online spielen zu können (Singleplayer gibts ja nicht) GameRanger installiert.

    Leider verbindet sich selbiger nicht mit dem Internet. Habt ihr das Problem auch?
     
  10. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Ich habe eher das Problem, wenn ich auf Internet -Spiel klicke, dass sich das Spiel beendet (nicht abstürzt) und mein Camino Fenster frecherweise skaliert wird und mich auf folgende Seite verweist: http://www.gameranger.com/

    Dabei will ich doch nur einmal die Grafik und Dynamik von diesem Spiel beschnuppern. Mir reichen auch dumme fliegende Bots. Aber so kann man einen Interessierten natürlich nicht überzeugen.

    edit: Zumindest wird die Auflösung von 1900x1200 für (m)einen iMac 24" unterstützt. o_O
     
  11. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Ist bei mir genauso. Wie es ausschaut braucht man eben dieses GameRanger Paket um online Spielen zu können.

    Leider connected das bei mir nicht. Gehts denn bei dir?
     
  12. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Nein, bei mir verbindet sich gar nichts. Kann sich ja auch nicht, wenn das Spiel bei Aufrufen der Website beendet. o_O*frust*
     
  13. drok

    drok Klarapfel

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    278
    Sieht auf den Screens aus wie ein min. 3 Jahre altes Spiel.
     
  14. Speedshocker

    Speedshocker Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    757
    ich spiele die demo und ich bin von dem spiel überzeugt
     
  15. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Stellt sich für mich persönlich die Frage: Wie spielst du das Spiel und kannst überzeugt sein? Das Spiel beendet sich bei mir, nachdem es eine Verbindung zum Internet via Browser Fenster starten will.
     
  16. Speedshocker

    Speedshocker Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    757
    echt hast du gameranger?
     
  17. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Man wird auf die GameRanger Seite weitergeleitet, sprich das benötigt man offenbar zum Onlinespielen.
    Sollte eigentlich klar sein, denn die Seite öffnet sich sicher nicht umsonst.

    Verbindet GameRanger sich bei dir Speedshocker?
     
  18. Speedshocker

    Speedshocker Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    757
    ja habe gameranger installiert und da werden wie immer viele server zum spielen angeboten
     
  19. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Muss man da irgendwelche Einstellungen vornehmen?
    Ich bekomme einfach keine Verbindung zum GameRanger Server.
     
  20. Speedshocker

    Speedshocker Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    757

Diese Seite empfehlen