1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Analysten sehen Chancen für ein 99-Dollar-iPhone

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 28.10.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Analysten von Needham Research gehen davon aus, dass Apple mit dem iPhone in Zukunft eine ausreichend große Gewinnspanne erzielen könnte, um das Gerät bereits für 99 US-Dollar anbieten zu können. Über eine weitere Preissenkung könnte man erneut einen größeren Kundenkreis ansprechen, was die Absatzzahlen weiter nach oben treiben würde.[/preview]

    Grundlage der Überlegungen sind die aktuellen Absatzzahlen des Kulttelefons: Wie man bei Needham Research spekuliert, dürfte Apple pro abgesetztem AT&T-iPhone durchschnittlich 666 US-Dollar erwirtschaften. Man geht nun davon aus, dass Apple seinen wirtschaftlichen Vorteil nutzt und weiter versucht, die Absatzzahlen in die Höhe zu treiben - entweder über eine Preissenkung oder aber über neue Funktionen. Apple konnte im vergangenen Quartal 6,9 Millionen iPhone 3G verkaufen, rund zwei Millionen Geräte befinden sich jedoch vermutlich noch in Lagerbeständen.

    Needham Research prognostiziert, dass Apple bei geschickter Ausnutzung seiner wirtschaftlichen Möglichkeiten im Jahr 2009 etwa 15,7 Millionen Geräte verkaufen könnte. Für welche Richtung sich Apple jedoch tatsächlich entscheidet, bleibt wie üblich ungewiss.

    via AppleInsider
     

    Anhänge:

  2. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Ich bezweifele, dass mometan eine Preissenkung zu einer Umsatzsteigerung führen würde!
     
  3. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Preissenkung gut und schön, aber ohne entsprechend günstige Tarife bringt das in vielen Ländern nichts. Wer sich einen standard T-Mobile Vertrag leistet, dem ist auch der Gerätepreis egal.
     
    Chezar gefällt das.
  4. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    für mich spielt der preis des iphones so gut wie keine rolle. ich wäre auch bereit max 350€ auszugeben. doch die tarife schrecken mich ab!
     
  5. Jannis M.

    Jannis M. Gast

    Momentan glaube ich noch nicht dran.
    Vielleicht Ende nächsten Jahres...
     
  6. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    Preis ist ok... nur die Tarife sollten mal gesenkt werden vllt. um 10Euro. Und der Speicher erhöht werden ;)
     
  7. orky

    orky Querina

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    185
    ich hab mein iphone für 100€ gekauft und habe es mit einem 28€ vertrag laufen.
     
  8. myflasher

    myflasher Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    378
    Und wie hast das gemacht?
     
  9. orky

    orky Querina

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    185
    da ich schon 2 jahre bei meinem betreiber Orange (ehem. One) war, bin ich auf Bonusstufe 2 gewesen. Da hätte mich das iphone 300€ gekostet. Da ich haber zu meinem monatl. tarif (14€) das "iPhone Pack" (100sms + 3gb daten = 14€/mtl) dazugenommen hab, bin ich automatisch auf die platinum stufe gesetzt worden. Platinum Stufe = iphone für 100€. Und die beiden tarife ergeben 28€ im monat. :)
     
  10. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    34.528
    Jedoch sind in Österreich Handyveträge prinzipell billiger als bei unserem großen Nachbarn, deswegen kann man schlecht vergleichen.
     
  11. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Ich seh das genauso, wie meine Vorredner. Die Gerätepreise sind nicht das große Problem, die Tarife sind entscheidend. Aber solange der Mangenta-Riese das Monopol drauf hat, wird sich daran so schnell wohl nichts ändern. Konkurrenz belebt das Geschäft... bleibt also zu hoffen, dass bald Alternativen zu den überteuerten Knebelverträgen von T-Mobile rauskommen.
     
  12. Flinx

    Flinx Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    525
    Also wenn das nicht mit dem Teufel zugeht, dann weiß ich auch nicht. :eek:

    Spass beiseite. Bevor das iPhone preislich in diesem "Otto-Normalverbraucher-Spähren" ankommt, fließt noch viel Wasser die Elbe herunter. Die aktuellen T-Mobile-Tarife (inkl. Vertragsbedingungen) sind aus meiner Sicht reine Abzocke.

    Ich schätze mal, dass es noch mindestens ein Jahr dauern wird, bis man das iPhone offiziell auch über andere Anbieter nutzen kann. Erst dann wird es auch bei uns brauchbare Tarife geben.

    Flinx
     
    Chezar gefällt das.
  13. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Da geb ich dir voll und ganz Recht.
     
  14. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Die Tarife für sich sind okay, wie ja auch schon oft erörter wurde. Sie sind nur nicht besonders variabel, was sie leider für die wenigsten wirklich in allen punkten interessant macht.
     
  15. Breznsemmel

    Breznsemmel Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    04.07.08
    Beiträge:
    721
    Ich würde auch 300 Euro für ein iPhone bezahlen, wenn der Mangenta-Saftladen außen vor wäre und es vernünftige Taife gäbe. So einfach ist das...
     
  16. orky

    orky Querina

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    185
    ja, und Orange hat sich bei seinem 3GB datenvolumen fürs iphone (im positiven) verschätzt. Selbst wenn ich das iphone als modem für das mbp verwende, ich komme im monat nie über 500mb.
     
  17. MagicOmlet

    MagicOmlet Idared

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    26
    Gerätepreis ist erst mal nebensächlich, aber die Tarife... :(
     
  18. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Aus meiner Sicht ist das einfach das normale Preisniveau in Deutschland. Die Complete-Tarife liegen ja teilweise sogar noch unter dem, was man für die einzelnen Bestandteile zahlen würde, wenn man sich den Vertrag nachbaut. WE-Flat und Daten sind günstig. Lediglich SMS und zusätzliche Gesprächsminuten sind "leicht teuer".
    T-Mobile und Vodafone geben sich vom Preis nicht viel. Von daher kann von Abzocke keine Rede sein. Mit dem Preisniveau von ausländischen Anbietern kann man auch nicht argumentieren, da verschiedene Länder auch verschiedene Kostenstrukturen/-niveaus haben (fragt z.B. mal einen Österreicher nach der NOVA oder geht mal in Island essen).
    Und das wir uns mit der Inanspruchnahme von Dumping-Preisen über lange Sicht gesehen selber schaden, ist auch kein wirkliches Geheimwissen.
     
  19. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ich bezweifle sehr stark, dass Apple in den kommenden Jahren ein iPhone für 99 US-$ anbieten wird...
    Das wäre billiger als der derzeitige iPod Nano!:oops:

    Also ich würde sagen, dass der Preis irgendwann auf 149 US-$ sinken könnte...aber niedriger?!
    Fände ich auch nicht gut...
     
  20. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Den iPod nano bekommst Du aber auch ohne Vertrag ;)

    Schon jetzt ist das iPhone günstiger als der Nano. Jedenfalls, wenn man sich für die großen Complete-Verträge entscheidet.
     

Diese Seite empfehlen