1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

An die Pro's: Welche ext. Festplatte?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von musiq, 21.05.07.

  1. musiq

    musiq Gast

    Werte Forenteilnehmer,

    wie der Titel schon anspielt, suche ich ein ext. Festplatte.

    Bei den Bestseller-Angeboten von Amazon, gibt es sehr gute Angebote. Eine 500 GB Festplatte für 105 EUR. Krank oder? Allerdings habe ich oft gehört und gelesen, dass alles was über 80 GB hinaus geht, gefährlich ist, dass später diese abstürzen und ihren Geist aufgeben.

    Also gibt es diese Micro-Fetsplatten mit 80 GB (80 EUR) und 120 GB (90 EUR) auf FireWire-Basis. Auch sehr attraktiv.

    Welche soll ich mir holen? Soll ich auf "Masse" gehen und eine 500 GB oder "vernünftig" mir eine 80 GB, respektive 120 GB zulegen?

    Möchte Daten sichern (MB | 80GB). Da reicht das im MacBook nicht aus. Evtl. ein paar Filme draufpacken.

    Vielen Dank im voraus...
     
  2. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
    Was brachst du denn? Tempo oder Sicherheit oder beides? Was soll/darf das kosten?
    Tipp: schau auf Dauerbetrieb, wenn du sie wirklich permanent brauchst. Und: Festplatten - egal welche - gehen einfach kaputt, mal früher, mal später.

    Gruss RoG5
     
  3. musiq

    musiq Gast

    Bester RoG5,

    mir ist nur die Sicherheit wichtig. Ich würde gern bis 110 EUR gehen. Allerdings verstehe ich nicht was Du meinst mit »schau auf Dauerbetrieb, ...«.

    Danke
     
  4. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Lass auf jedenfall die Finger von Freecom Platten. Hab nur schlechte Erfahrungen damit gemacht. Auf www.reichelt.de gibt es manchmal gute Angebote, schau da auch mal.
     
  5. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
    Dauerbetrieb sind Platten, die für den Betrieb 24H 7d gebaut sind.

    Gruss RoG5
     
  6. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Was immer du tust, kaufe dir keine LaCie-Festplatte. Da haben wir nur schlechte Erfahrungen mit, die gehen einfach relativ häufig kaputt.

    Gruß, MasterDomino
     
  7. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Ich war vor einiger Zeit beruflich auf einem Kongress für Langzeitarchivierung von Daten, PDF-A, etc...

    Dort wurde einhellig von verschiedensten Stellen gesagt, dass Unternehmen und Behörden bei der Sicherung relevanter Daten auf Festplattenbasierte Lösungen setzen sollen. Eine Alternative gäbe es nicht, sowohl von der Haltbarkeit als auch vom Preis pro GB sind HDs top.

    Privat würde ich daher vielleiht nur nicht gerade ein No-Name-Gerät kaufen, aber externe HDs der "großen" Hersteller dürften eigentlich alle OK sein... Ich selbt nutze seit ca. 2 Jahren ohne große Probleme eine externe HD von Phillips. Regelmäßig wird dort über die Aperture-eigene Sicherungsfunktion die Lib draufgespielt...

    Gruß
    Dennis
     
  8. musiq

    musiq Gast

    Mister Domino, danke. Denn auf amazon ist diese LaCie auf Platz 1.
     
  9. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
    Noch eine letzte Frage: willst du die Platte mitnehmen oder einfach nur darauf vor Ort speichern können?

    Gruss RoG5
     
  10. musiq

    musiq Gast

    RoG5. Eine sehr gute Frage. Ich weiss es selbst nicht. Ich bin da bescheiden, und wäre zufrieden wenn es hier im Büro stehen würde. Aber da ich mein MB regelmäßig mobil einsetze, wäre die Idee eine Festplatte (sie müsste selbstredend klein sein) mitzunehmen, eine gute.

    Wie ist die Reputation resp. Qualität von TrekStor?
     
  11. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Wie gesagt rate ich dir trotzdem ernsthaft von ab. Wir haben hier bestimmt 5 kaputte LaCie-Platten im Schrank stehen. Suche auch mal ein bisschen im Forum da wirst du auch andere Threads zur LaCie-Problematik finden.

    Gruß, MasterDomino
     
  12. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    und wie sieht es mit einem Selbstbau aus?
    Du holst Dir ein Gehäuse Deiner Wahl und dazu noch eine Festplatte Deiner Wahl und schraubst die Festplatte rein?

    Western Digital macht ganz gute und robuste Festplatten auf 3,5" Basis.
    Auf dem 2,5" Sektor hat Hitachi sorag Festplatten mit 24 Stunden Freigabe.

    Du wirst mit der Version des Bausatzes warscheinlich etwas teurer werden aber dafür kannst Du Dir die Komponenten zusammenstellen wie Du sie brauchst.
     
  13. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Mein Tipp für den Dauerbetrieb wäre eine 3,5-Zoll-Platte mit 250GB in einem externen FireWire-Gehäuse mit Lüfter.

    Sehr empfehlen kann ich z.B. das Gehäuse Formac Oxygen. Das hat ein Freund von mir, und es hat sich bereits bestens bewährt. Wir haben auch schon den Stapelbetrieb (zwei Platten "in Reihe" geschaltet) mit meinem iPod (als zweite, externe FireWire-Platte) ausprobiert. Wenn Dir 250GB irgendwann zu wenig sind, kannst Du eine zweite Platte in dieses Gehäuse einbauen!

    Für's gelegentliche Backup kannst Du vielleicht auch ein paar Euro sparen und ein Gehäuse ohne Lüfter kaufen.

    ###### EDIT. ######
    Ich habe mir besagte Formac inzwischen selbst zugelegt und kann den Eindruck meines Freundes nur noch bekräftigen: tolle Platte, schnelle Übertragungsraten, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis :)
     
    #13 thrillseeker, 21.05.07
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.07
  14. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    @MasterDomino:
    Kann ich überhaupt nicht bestätigen.
    Meine 250 GB LaCie-Triple läuft jetzt seit fast 4 Jahren täglich.
    Mein LaCie-Brenner hat bisher auch noch keine Probleme bereitet.
    In den diversen Foren sind die Meinungen allerdings geteilt. :)
     
  15. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    Im Film "das Jesus Video" hatte eine Videokamera mit Festplattenspeicher die Daten 2000 JAhre gesichert.
    OK es war nur ein Film.

    Aber wenn es um Sicherheit geht würde ich nieeeee mals die Daten auf nur einem Datenträger sichern mindestens 2. Und damit das unproblematisch ist wäre ein Raid mit 2 Platten sinnvoll.

    Ansonsten gäbe es noch MO Laufwerke die sozusagen die PET-Flaschen unter den Datenspeicher sind !UNKAPUTBAR! und besitzen als einziges Speichermedium Dokumentenechtheit.
    Der Nachteil ist der Preis/GB

    Somit macht die Festplatte das Rennen.

    Aber je sichere Du es haben möchtest umso teuer wird es auch:
    ein einfaches 2,5" Gehäuse mit einer 80 Platte ist sehr günstig da könntest Du mit 60 bis 80 Euro hinkommen.
    die Extraklasse wäre ein RAID Tower mit 4 oder 5 Platteneinschüben und dementsprechend vielen Platten. Mit so einem System könntest Du gut 10 mal mehr ausgeben.
     
  16. musiq

    musiq Gast

    Das ist viel kompetente Info. Ich bedanke mich bei Euch allen.
     
  17. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Naja, klar haben wir hier auch Platten, die schon ein paar Jahre laufen. Aber allein die Tatsache, dass wir hier fünf kaputte Platten rumstehen haben verleitet mich dazu von LaCie abzuraten.

    Gruß, MasterDomino
     
    1 Person gefällt das.
  18. stonie10

    stonie10 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.10.05
    Beiträge:
    760
    TimeMachine & Dauerbetrieb

    Hm, ich wollte mir auch eine externe Festplatte kaufen, habe aber auch wegen dem Dauerbetrieb eine kleine Frage.

    In Leopard wird ja TimeMachine integriert sein: Muss da die HD ständig laufen, um alle Daten zu sichern oder kann man es beispielsweise auch nur jede Woche einmal ausführen? Ich weiß, dass dies wahrscheinlich niemand mit völliger Sicherheit hier beantworten kann, aber vielleicht kennt sich ja jemand generell mit dieser Materie aus. ;)

    Grüße,
    stonie10
     
  19. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Dazu möchte ich mal kurz sagen, dass Google irgendwann mal eine Studie mit Festplatten gemacht hat, bei der sich herausgestellt hat, dass Festplatten im Dauerbetrieb eine leicht geringere Ausfallsrate haben als Festplatten, die nur sporadisch angeschaltet werden...

    Gruß, MasterDomino
     
  20. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    also ich hab eine western digital my book 500gb die ich ohne probleme betreibe und 2 x 250gb lacie die schon seit jahren jeden tag ca. 8 stunden oder mehr laufen. auch die 500gb lacie macht bis jezt keine probleme. ich hatte bis jezt noch keine lacie ausfälle...

    dewey
     

Diese Seite empfehlen