1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Amazon MP3-Musik-Shop kommt nach Deutschland

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 01.04.09.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview] Amazon bietet seine DRM-freien Musiktitel nun auch in Deutschland an und schickt mit niedrigen Preisen eine klare Kampfansage in Richtung Apple: Einzelne Songs sind ab 0,77 Euro zu bekommen, ganze Alben bereits ab fünf Euro. Die gekauften Titel können problemlos mit iTunes organisiert und mit iPhone oder iPod gehört werden. Einzelne Apfeltalker weisen bereits darauf hin, dass neben niedrigeren Preisen auch eine weitere Beschränkung entfällt: Diverse Tracks, die im iTunes Music Store nur mit zusammen mit dem gesamten Album gekauft werden können, lassen sich bei Amazon auch einzeln erstehen.[/preview]

    Herzlichen Dank an Condomi!
     

    Anhänge:

  2. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    Das ist doch schön, und für viele auch ohne iTunes leichter! :)
     
  3. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Hier brabbeln wir schon fleißig ;)
     
  4. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    hm...... ich glaub ich bleib bei iTunes o_O

    Was bedeutet denn "ab 77cent" ? sind nur wenige Titel die eh niemand hören will für 77cent zu haben oder trifft dies tatsächlich auf die breite Masse zu ?
     
  5. ChrisZibit

    ChrisZibit Macoun

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    116
    Jawoll, damit wird die CD auch bei den Apple-Gegnern etwas toter! Dieses CD-Medium ist einfach zum Sterben Verurteilt und ich freue mich darauf, wenn in den MacBooks Ne zweite Festplatte-AKKU konfigurierbar ist! Außerdem belebt wie man weiß Konkurrenz ja das Geschäft.
     
  6. Dakenkrowe

    Dakenkrowe Starking

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    214
    Naja ich denke die richtigen Apple nerds werden dort nichts kaufen aber ich finde es gut das der Amazonemp3-shop nach Deutschland kommt. Man weiß ja Konkurrenz belebt das Geschäft.....
     
    Flashpoint19 gefällt das.
  7. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ich bleibe bei iTunes....obowhl ich Amazon sonst genial finde!
     
  8. tsingtao2

    tsingtao2 Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    1.428
    Ich werde denke ich bei iTunes bleiben, hoffe aber, dass viele andere zu Amazon "wechseln".
    Denn dann muss Apple die Preise wohl oder übel senken:D
     
  9. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    falscher fred
     
  10. tsingtao2

    tsingtao2 Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    1.428
    Wie meinst du das?
     
  11. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    So, hab mal nen Testkauf gemacht - funzt super mit iTunes! Man merkt den Unterschied nicht! Bin sehr erfreut.
     
  12. iFall

    iFall Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    336
    Kann mir einer verraten wie es hier mit Wasserzeichen aussieht?
    Hinterlässt man hier auch irgendwelche private Daten in der Musikdatei? Oder ist man irgendwie "zurückverfolgbar" mithilfe der heruntergeladenen Datei?

    Denn das ist etwas, was ich immernoch merkwürdig finde. Nicht dass ich es vor habe, aber wenn eine Datei, die man in Amazonmp3 erworben hat, in die Hände eines Bekannten/Freundes/ etc. kommt, ist man ja nicht mehr fähig, diese Datei vor Verbreitung zu schützen.

    Müsste ich dann,im Fall eines Wasserzeichens, alle Dateien haargenau bewachen und immer aufpassen, dass die Dateien ja kein anderer in die Finger bekommt, um nicht mit dem Gesetz in Konflikt zu treten?
     
  13. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Die Qualität des Beispieldownloads ist leider ziemlich schlecht - scheppert der Song. Kann da jemand was zu sagen, wie das bei anderen Sachen aussieht?
     
  14. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Also bei mir ist die Qualität sehr gut. Hab mir einen Song runtergeladen und kann nicht klagen.
     
  15. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Klingt doof, aber: weißt du wovon du spricht?* Mit was hörst du dir die Tracks denn an?

    *ist echt nicht böse gemeint :)
     
  16. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    ?? Muss ich Musik oder Audiotechnik oder was auch immer studiert haben, um für mich eine gute Qualität feststellen zu können?

    Ich finde es hört sich gut an. Wer CD Qualität will, soll sich CDs und Kopfhörer für 500,-€ holen.

    Ich höre mir die Tracks mit meinem iMac an.
     
  17. Fa.bian

    Fa.bian Lambertine

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    700
    Danke für die Info ! Wurde auch Zeit, Amazon !
     
  18. Remus

    Remus Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    17.10.07
    Beiträge:
    237
    Das solltest du dich eigentlich selbst fragen. Denn du bist hier und im anderen Thread bisher der einzige, bei dem der Track angeblich scheppert. Ich höre am PC mit ner Creative X-Fi-Soundkarte und nem 2.1 System und da scheppert überhaupt nix. Vielleicht übersteuert bei dir ein Equalizer oder sonstwas, aber am Track liegt es definitiv nicht! Die Vorschau-Schnippsel sind von magerer Qualität, das stimmt. Aber nicht die zu kaufenden Tracks!

    Und keine Sorge, war auch nicht böse gemeint.;)
     
  19. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Wie gesagt, ich wollte dich nicht angreifen. Aber immer wenn es um Soundqualität geht, kommen viele die sagen: Klingt total geil. Was sie meinen ist: Hat viel Bass oder ist laut. Und eine blanke aussage "Klingt gut" ist leider so subjektiv wie kaum was anderes.

    Und ohne es böse zu meinen: Mit dem iMac kann man das ganz sicher nicht beurteilen. Was mit dem iMac völlig okay klingt, mag mit (richtigen) Lautsprechern wahre Wunder beinhalten. Und um das dann beurteilen zu können, muss man ganz sicher nicht Audiotechnik stuidert haben. Das springt einem ins Gesicht ;)

    Nur damit wir über das selbe reden: Ich rede vom Demotrack, nicht von den Previews. Allerdings kenne ich den Track nicht weiter. Ich höre hier am MacBook mit einem HD25. Und da scheppert es. EQ ist aus. Abgespielt in iTunes.
     
  20. Remus

    Remus Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    17.10.07
    Beiträge:
    237
    Ich höre grad an nem Windows PC mit X-Fi-Soundkarte und Sennheiser HD 515-Kopfhörern. Da scheppert definitiv nichts. Aber ich hab auch ein Macbook und der Sound ist im Vergleich zu meiner Soundkarte schon schlechter. Häre übrigens auch mit iTunes. Vielleicht hast du ja die Klangverbesserung in iTunes aktiviert? Das ist doch auch eigentlich sowas wie ein Equalizer, oder?

    Jedenfalls ist der Track sehr laut ausgesteuert, so dass beim Einschalten des Equalizers sofort Clipping auftreten würde (das ist furchtbar in der heutigen Musik-Produktion). Wenn man allerdings mittels ReplayGain die Lautstärke im Track selbst verringert, kann man auch wieder nen Equalizer benutzen.
     

Diese Seite empfehlen