Alternative zum Magic Keyboard mit Ziffernblock

dja

Pferdeapfel
Mitglied seit
19.07.20
Beiträge
78
Hallo! Welche Alternative zum Magic Keyboard mit Ziffernblock könnt ihr empfehlen? Mich stört, dass es keine optionale Tastenbeleuchtung hat. Außerdem, dass ich die Helligkeit meines externen Monitors nicht steuern kann, obwohl der Monitor DDC/CI unterstützt. Auch finde ich den Preis recht hoch, aber das ist sekundär.
 

ottomane

Charlamowsky
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
12.852
Außerdem, dass ich die Helligkeit meines externen Monitors nicht steuern kann, obwohl der Monitor DDC/CI unterstützt.
Das wird auch eine andere Tastatur nicht einfach so können, da macOS das nicht unterstützt. Es gibt aber Programme, die die Funktion per Hotkey auf jeder Tastatur bereitstellen.
 

dja

Pferdeapfel
Mitglied seit
19.07.20
Beiträge
78
Das wird auch eine andere Tastatur nicht einfach so können, da macOS das nicht unterstützt. Es gibt aber Programme, die die Funktion per Hotkey auf jeder Tastatur bereitstellen.
Das hört sich gut an. Welches Programm kannst du empfehlen?
 

Wuchtbrumme

Signe Tillisch
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
13.460
schau Dir das an:
Die Tastatur hat zwei Energieversorgungen - Backlight getrennt von der für die Tastenfunktionen. Die Tastatur kann außerdem mit *mehreren* Geräten gepairt werden.
Allerdings ist der Distributor recht hochpreisig. Ich hatte mir auch die Frage gestellt, ob ich sie mir anschaffe, habe aber die Apple-Magic Keyboard2-Tastatur für ich glaube 20 Euro weniger bekommen können - und zwar als normaler Straßenpreis.
 

ottomane

Charlamowsky
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
12.852
Das hört sich gut an. Welches Programm kannst du empfehlen?
Da bin ich nicht auf dem Laufenden. Da gibt es verschiedene. Ausprobiert habe ich gerade dieses hier:


Funktioniert ;)
 
  • Like
Wertungen: doc_holleday

dja

Pferdeapfel
Mitglied seit
19.07.20
Beiträge
78
Da bin ich nicht auf dem Laufenden. Da gibt es verschiedene. Ausprobiert habe ich gerade dieses hier:


Funktioniert ;)
Super, danke für den Tipp!
 

dtp

Rheinischer Winterrambour
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
922
Kann ansonsten auch nur die MX Keys von Logitech empfehlen. Tolle Tastatur mit super Schreibgefühl und ebenso guten Features, wie z.B. eine automatische Hintergrundbeleuchtung per Handbewegung sowie die Flow-Funktion, mit der man per Mausbewegung automatsch zwischen zwei mit demselben Netz verbundenen Rechnern hin und her wechseln kann. Ich nutze die MX Keys zwar an Windows-Rechnern, aber sie ist ja dank entsprechend bedruckter Tasten ebenso für Mac OS X geeignet. Übrigens, in Kombination mit der MX Master 3 Maus ein tolles Set.

Dass Tastatur und Maus per USB-C geladen werden können, ist ein weiterer Vorteil, wie ich finde.

Die Hintergrundbeleuchtung eines angeschlossenen Monitors kann aber meines Wissens nach auch nur mit Zusatzsoftware verändert werden. Das unterstützt die Logitech Options Software nicht direkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

dja

Pferdeapfel
Mitglied seit
19.07.20
Beiträge
78
Kann ansonsten auch nur die MX Keys von Logitech empfehlen. Tolle Tastatur mit super Schreibgefühl und ebenso guten Features, wie z.B. eine automatische Hintergrundbeleuchtung per Handbewegung. Ich nutze die MX Keys zwar an Windows-Rechnern, aber sie ist ja dank entsprechend bedruckter Tasten ebenso für Mac OS X geeignet. Übrigens, in Kombination mit der MX Master 3 Maus ein tolles Set.
Danke für deine Antwort!

Von der MX Keys gibt es eine Version mit teilweise doppelt beschrifteten Tasten für Windows und Mac. Und eine Version nur für Mac. Die doppelte Beschriftung ist klar universeller, aber irritiert das nicht im Alltag?
 

dtp

Rheinischer Winterrambour
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
922
... aber irritiert das nicht im Alltag?
Nö. Wenn man überhaupt drauf schaut, dann blendet man die für sich nicht relevante Info automatisch aus. Sind ja auch nur wenige Tasten.

Die doppelte Beschriftung ist ansonsten sehr nützlich für Leute, die die Tastatur für Windows und Mac OS X nutzen. Die Flow-Funktion geht nämlich auch beim Wechsel von einem PC auf einen Mac und umgekehrt.
 

dja

Pferdeapfel
Mitglied seit
19.07.20
Beiträge
78
Nö. Wenn man überhaupt drauf schaut, dann blendet man die für sich nicht relevante Info automatisch aus. Sind ja auch nur wenige Tasten.
Also würdest du empfehlen die Kombiversion zu kaufen anstatt der nur-Mac Version? Nutze zwar im Moment nur Apple Geräte, aber wer weiß...
 

dtp

Rheinischer Winterrambour
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
922
Nicht, dass du mich später mal dafür verantwortlich machst, dass du die falsche Version gekauft hast, aber ja, ich würde eher die mit den doppelt bedruckten Tasten empfehlen. ;)

Wenn du übrigens Zugang zu Corporate-Benefits-Angeboten deines Arbeitgebers hast, dann könnte sich dort ein Blick lohnen. Logitech gibt bei meinem Arbeitgeber z.B. 40 % Rabatt. Und wenn man dann auch noch den Black Friday oder Cyber Monday abwartet, dann bekommt man die Sachen zu einem sehr, sehr guten Preis.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

dja

Pferdeapfel
Mitglied seit
19.07.20
Beiträge
78
Nicht, dass du mich später mal dafür verantwortlich machst, dass du die falsche Version gekauft hast, aber ja, ich würde eher die mit den doppelt bedruckten Tasten empfehlen. ;)

Wenn du übrigens Zugang zu Corporate-Benefits-Angeboten deines Arbeitgebers hast, dann könnte sich dort ein Blick lohnen. Logitech gibt bei meinem Arbeitgeber z.B. 40 % Rabatt. Und wenn man dann auch noch den Black Friday oder Cyber Monday abwartet, dann bekommt man die Sachen zu einem sehr, sehr guten Preis.
Danke für den Tipp! Da hab ich tatsächlich Zugang. MX Keys und auch MX Master sind aber leider ausgeschlossen.

Dass mit der Tastenbelegung überlege ich nochmal.
 

dtp

Rheinischer Winterrambour
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
922
Bei uns auch gerade nicht wegen technischer Probleme. Falls das bei euch auch da steht, würde ich ggf. einfach noch etwas warten.

Übrigens, nicht, dass du enttäuscht wirst. Die Tastatur hat kein Alugehäuse. Das ist ein auf Alu gemachter Kunststoff; allerdings sehr hochwertig. Und da sie einen innenliegenden Kern aus Stahl hat, ist sie ziemlich schwer.
 

dja

Pferdeapfel
Mitglied seit
19.07.20
Beiträge
78
Bei uns auch gerade nicht wegen technischer Probleme. Falls das bei euch auch da steht, würde ich ggf. einfach noch etwas warten.
Nee, dass steht im Kleingedruckten. Sind noch viele weitere Produkte ausgeschlossen.
 

dtp

Rheinischer Winterrambour
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
922
Ah. Das ist ja blöd. Ist bei uns nicht so.
 

dja

Pferdeapfel
Mitglied seit
19.07.20
Beiträge
78
Mal blöd gefragt: Wie schalte ich den Mac über das Magic Keyboard ein, wenn er heruntergefahren und zugeklappt wurde?