1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akkulaufzeit bein MacBook Alu optimieren

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von unreal13, 23.05.09.

  1. unreal13

    unreal13 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    876
    Wie kann ich die Laufzeit optimieren? Komme derzeit auf nur gut 3 Stunden bei mittlerer Displayhelligkeit.
    Der Akku hat mittlerweile 41 Zyklen und ein Health von 99%.
     
  2. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Wer SUCHE der finde... Suchfunktion, google, apple.de usw ;) Dieses Thema wurde nun wirklich mehr als 1000 mal durchdiskutiert...
     
  3. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    Ja die SuFu ist was feines, aber wenn Unibody hier ein kleiner Tip: guck mal ob die wirklich die kleine Graka benutzt
     
  4. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Das normale MacBook hat nur eine Grafikkarte !?!
     
  5. king-al

    king-al Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    422
    Nur mal so um es los zu werden: Die subjektive (und auch schon per Stoppuhr gemessene) Akkulaufzeit meines 2.0 Alu liegt bei ca. 1-1.5 h unter der meines "alten" weißen Books.
    Sehr schade das. Mit dem Akku ist alles i.O.

    :(
     
  6. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Kann jetzt nur von meinem MBP Unibody sagen: Die Laufzeit ist mit 5 Stunden angegeben, ich schaff meistens aber sogar 6... Bisschen Office und Internet eben
     
  7. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
  8. tsingtao2

    tsingtao2 Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    1.428
    Du musst ihn kalibrieren;)
    Dazu das MacBook ganz aufladen und wenn es bei 100% ist, noch so 2 Stunden am Netzteil lassen. Danach abstecken und den Akku ganz leer machen, bis es von selbst in den Ruhezustand geht. Dann das MB nach ca. 6 Stunden wieder ans Netzteil anschließen, aufladen lassen und fertig.

    Außerdem habe ich die Display-Helligkeit meist auf niedrigster Stufe, da es mir reicht.
    Achja, wenn du Wlan und Bluetooth gerade nicht brauchst, natürlich abschalten;)
     
  9. bene12

    bene12 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    409
    Das verlängert aber nicht die Akkulaufzeit, sondern macht nur, dass sie wieder richtig bei Coconut Battery oder iStat angezeigt wird?!

    Bluetooth abstellen bringt bei mir so 20-30 Min....lohnt!
     
  10. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    ... und auch oben in der Menü-Anzeige von Mac OS.
     
  11. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Es kann schon etwas Laufzeit bringen, da das MB ja bei einem minimalen Akkuladestand in den Ruhezustand geht - ist die Messung ungenau, schaltet es eventuell früher ab als notwendig.
     
  12. tsingtao2

    tsingtao2 Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    1.428
    Ob man mehr Akku-Leistung bekommt, weiß ich nicht.
    Auf jeden Fall hält der Akku länger! Also ich würde den Akku regelmäßig kalibrieren;)
     
  13. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    BT bringt echt nur ganz wenig, oder warum haben alle Handys heutzutage BT? Weil es so viel Strom zieht oder weil es so sparsam ist? Vielleicht sind das 3Minuten, aber nicht der Rede wert. Unnötige Usb-Devices abziehen. Lüfter leicht drosseln. Display runter. und Energiesparmodus auf sparsam setzen. Dann taktet er agressiver runter, und weniger schnell wieder hoch.
     
  14. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    UPS, ich hätte schwören können das da MBP stand.

    Sorry!
     
  15. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Braucht keine Entschuldigung, kam auch ins stutzen und musste erst nachsehen :p
     
  16. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Also was am meisten Akku spart ist, denke ich, WLan und so was aus, und Display-Helligkeit soweit runterschrauben, wie es noch in der Umgebung geht.
     
  17. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Kalibrieren ist nur dazu da, damit das OS die richtige Laufzeit anzeigt - am Akku selbst ändert sich da gar nichts!
     
  18. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    und das nicht zu oft... Tiefladungen für den Akku sind eher schlecht
     
  19. Koiimasis

    Koiimasis James Grieve

    Dabei seit:
    19.06.08
    Beiträge:
    138
    Das kann man so nicht sagen und deine Begründung, dass ja alle Handys das auch verbaut haben ist auch nicht wirklich gut.
    Bei mir bringt Bluetooth aussschalten um die 25 Minuten, und bei Handys wird die Akkulaufzeit auch drastisch verkürzt sobald Bluetooth dauerthaft eingeschaltet ist (zumindest bei den meisten).
     
  20. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    wenn das MB in den Ruhezustand geht, ist der Akku noch lange nicht tiefentladen! Da ist in jedem Fall noch Restkapazität.

    Ich empfehle CoolBook SE, das undervolten der CPU bringt locker 30 Minuten Akkulaufzeit und das MB bleibt kühler.
     

Diese Seite empfehlen