1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ADSL2+ Router mit DSL-Modem, aber welchen nehmen...?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von .zerlett, 04.03.06.

  1. .zerlett

    .zerlett Goldparmäne

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    567
    hi community,

    ich bin seit gestern bei netcologne kunde. :)
    leider funktioniert mein alter t-com router nicht mehr mit der "neuen" 6 mbit/s leitung;
    netcologne versendet an neukunden den siemens gigaset se 551 router und ein externes dsl-modem.

    leider nervt dieser router mit dauernden disconnects; plötzlich ist der empfang weg! :(

    da mir die hardware nicht macuser-freundich ist (finde ich), habe ich mich dazu entschlossen, einen neuen router (incl. dsl-modem) zu kaufen.

    wer kann mir da ein modell empfehlen???

    THX schon mal
     
  2. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Linksys WRT54G. Ein absoulter Top-Router für nur rund 65 Euro. DSL-Modem muss aber noch dazugekauft werden. Du kannst auch alternative Firmware draufladen und damit den WLAN-Empfang extrem vergrößern.
    Ich würde generell Router nehmen, die kein Modem eingebaut haben. Das funktioniert erfahrungsgemäß einfach besser und ist Störungs-Unanfälliger.
     
  3. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
  4. AmishBit

    AmishBit Gast

    FritzBox von www.avm.de
    Läuft unter Linux, man kann auch eigene Anwendungen schreiben.
     
  5. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    der netgear dg834gb hat mich überzeugt.
    superleicht zu konfigurieren, starkes wlan und eingebautes dsl-modem.

    gruss

    jürgen
     
  6. CamBridge

    CamBridge Adams Apfel

    Dabei seit:
    24.02.05
    Beiträge:
    518
    Ich kann Linksys-Produkte auch empfehlen. Hab div. Hardware von denen und es funktioniert alles einwandfrei. Ich finde, man merkt, dass Cisco Systems dahinter steht.

    Dem kann ich allerdings nicht zustimmen. Ich habe bis vor kurzem ein Linksys WAG54G ADSL-Gateway (Router-Modem-Kombi) benutzt und hatte nie Probleme. Seit neuestem ist bei mir auch das WAG54GX2 im im Einsatz und macht auch keine Probleme.

    Gruss
     
  7. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    bei mir werkelt ein Netgear DG834GB Modem Router....der gleiche, wie bei fantaboy..:) Einfache Konfiguration, viele Einstellungssachen, und schon für ca. 65€ zu haben....

    so long....
     
  8. .zerlett

    .zerlett Goldparmäne

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    567
    @all:
    THX für eure Empfehlungen!

    Der Blick auf ciao.com hat mich gerade bestätigt:
    Der Siemens-Router hat KEINE gute Bewertung erhalten, vor allem die nicht vorhandene Zuverlässigkeit *g* wurde kritisiert... *kopfschüttel*

    Wie kann NetCologne nur eine solche Bananen-Hardware Neukunden beigeben...???

    Ich werde das "gute" Stück umgehend aus dem Verkehr ziehen;
    Und liebäugele schon mit dem Netgear-Gerät ;)

    Greetz
     
  9. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    AVM kann ich nicht empfehlen.:innocent: ;)
     
  10. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    AVM 7170!

    AVM kann ich im Gegensatz zu Marcozingel mit gutem Gewissen empfehlen!

    Gruß
    Nettuser
     
    #10 Nettuser, 06.03.06
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.06
  11. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Wenn die AVM Box hält:innocent: ,ist das Gerät sicherlich nicht schlecht.

    Wer aber die Funktionen maclike nutzen möchte,muß halt mit den Einschränkungen (insbesondere auch beim wenig hilfreichen Support) leben.

    Die "Nichtempfehlung" von mir bezieht sich auf die Funktionen,die angepriesen aber nicht möglich sind.
     
  12. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Sorry Marcozingel,

    aber dann solltest du es auch so schreiben. Denn ehrlich gesagt finde ich es übertrieben aufgrund dessen, sich pauschal gegen AVM auszusprechen, wie du es in manchen anderen Threads schon getan hast. Wie gesagt kann ich insgesamt AVM nur empfehlen.
    Wie ein anderer User ebenfalls im anderen Thread geschrieben hat, muss auch die 7170 nicht schlecht sein, nur weil du die USB Funktion nicht richtig hinbekommst. Bei anderen funktionierts doch!? Mag sein, dass deine Box wieder defekt ist, wäre ja auch echt traurig, aber pauschal zu behaupten, dass AVM in diesem Zusammenhang leere Versprechen macht, ist meiner Meinung nach nicht angemessen.

    Gruß
    Nettuser

    PS: Übringes werde ich die Sache mit dem USB Port in der nächsten Zeit mal testen, kam nur bisher nicht dazu. Fand aber ehrlich gesagt auch schade, dass der Port nur die Druckfunktion unterstützt, nicht aber die Scan- /Faxfunktionen, die ich eigentlich auch brauche. Ein Grund mehr, warum ich mich bisher noch nicht damit beschäftig habe.
     
  13. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Kommentarlos gelesen.
     
  14. Schnuller

    Schnuller Tokyo Rose

    Dabei seit:
    14.01.06
    Beiträge:
    71
    Kauf den Speedport W500V von T-Com!:oops:
     
  15. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Danke für deinen Kommentar :-D
     
  16. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Genau! Von mir ;)

    Bei mir liegt ein nagelneuer rum, weil ich mich geweigert hatte ihn bei meinen Verwandten zu verwenden und statt dessen ein AVM-Gerät drangehängt habe. :)

    Gruß
    Nettuser
     
  17. .zerlett

    .zerlett Goldparmäne

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    567
    @Nettuser:
    Wieso hast du dich geweigert das T-Com Gerät zu installieren?
    ...

    Bevor es weiterhin sinnlos herumliegt:
    Ich wäre schon daran interessiert!
    Wie sieht denn deine Preisvorstellung aus (achtung, ich bin "armer" Studie ;.-)?

    Greetz
     
  18. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    PS: Übringes werde ich die Sache mit dem USB Port in der nächsten Zeit mal testen, kam nur bisher nicht dazu. Fand aber ehrlich gesagt auch schade, dass der Port nur die Druckfunktion unterstützt, nicht aber die Scan- /Faxfunktionen, die ich eigentlich auch brauche. Ein Grund mehr, warum ich mich bisher noch nicht damit beschäftig habe.[/QUOTE]

    Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.:innocent:

    Ansonsten funktioniert die AVM Box einwandfrei,nur halt nicht das USB Printer Sharing.o_O
     
  19. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hallo .zerlett,

    "geweigert" war etwas überspitzt formuliert, aber ich war von Anfang an auch gegen den T-Com Anschluss. Preis-/Leistungsumfang ist bei anderen Anbietern teilweise einfach um einiges besser. Technisch gesehen, wollte ich einfach nicht den -sorry- Billigmist der T-Com installieren um dann jede Woche auf der Matte stehen zu müssen. Außerdem bietet die Anlage einfach nicht die Anschlussmöglichkeiten, die meine Verwandte brauchte bzw. die ich für sie angedacht hatte :)

    Solltest du an dem Gerät tatsächlich interessiert sein, so kannst du es für 50EUR haben.

    @marcozingel

    Sobald ich mich mit dem USB Printer Sharing näher beschäftige, werde ich hoffentlich dran denken und dir meine Erfahrung mitteilen. Im Moment habe ich insgesamt recht wenig Zeit und bin dazu ein "angehender" Switcher, so dass mir nebenbei einige neue Dinge bevorstehen.

    Gruß
    Nettuser
     
  20. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Nettuser

    Das wäre nett :innocent: und hoffentlich gutes Gelingen beim "Switchen";) :-D
     

Diese Seite empfehlen