1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

3 mal gleicher Fehler - Umtausch möglich?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von gammler1403, 23.06.09.

  1. gammler1403

    gammler1403 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    479
    Hallo zusammen,

    kurze Vorgeschichte:
    Ich habe seit März 09 ein SonyEricsson C905, war erst wunderbar. Dann letzten Dienstag geht der Lautsprecher (zum Telefonieren) kaputt --> T-Punkt --> Austausch am Freitag. Gestern gleiches nochmal, der Lautsprecher knaxt schon wieder. Werde es morgen zum T-Punkt bringen, habe aber das dumme Gefühl, dass es nicht dabei bleiben wird.
    Habe mal iwo gelesen, dass man nach 3 mal dem gleichen Fehler einen Anspruch auf Rückgabe o.ä. hat. Kann ich dann von T-Mobile verlangen, dass sie das Gerät zurücknehmen und dass ich mich ein anderes Gerät (von einem anderen Hersteller) aussuchen kann?

    Warte gespannt auf eine Antwort ;)
     
  2. un_touchable

    un_touchable Braeburn

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    45
    ja das ist möglich - hatte damals bei nem sony-ericsson gerät auch den defekt dass sich das gerät immer ausgeschaltet hat...
    beim dritten defekt mussten die es einschicken und testen - hat 2 wochen gedauert - aber das ende vom lied:
    3 monate vor vertragsende konnte ich mir nen neues handy aussuchen.. :)
    war allerdings bei vodafone...

    mfg
     
  3. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Ich würde hingehen und sagen : Wenn der Fehler öfter vorkommt müssen sie n iPhone rausrücken :p.
    Verfluchtes Magenta!
     
  4. gammler1403

    gammler1403 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    479
    Genau das habe ich dabei im Kopf^^
    Also 2 mal reparieren lassen - ok, und wenn es dann immer noch net geht, dann kann ich verlangen, dass die mir ein anderes Gerät geben? Richtig?
    Weil wenn dann will ichn iPhone haben! Hab für das C905 90Euro bezahlt, da sollte doch ein iPhone 3GS drin sein, oder?
     
  5. ptrk

    ptrk Granny Smith

    Dabei seit:
    27.05.09
    Beiträge:
    14
    Naja, prinzipiell hat der Verkäufer erstmal die Möglichkeit zu reparieren. Wenn er das nicht will kann er es auch umtauschen. Und das auch mehrmals. Allerdings nur, wies dem Käufer zuzumuten ist. Dabei ist es egal, ob es immer der gleiche Fehler ist. Wenn das Produkt schlecht verarbeitet ist und alle 2 Wochen kapuut ist, dann dann kannst du auch irgendwann sagen, dass dus nicht mehr willst, egal, ob der Fehler neu ist.... Allerdings hast dus erst einmal umgetausch, demnächst dann das 2. mal, das ist dir durchaus zuzumuten. Wenn du ein anderes Gerät willst, dann kommt es drauf an, wann es das nächste mal kaputt geht. Isses in nem halben Jahr, dann wird es wieder repariert. Is es in 3 Tagen, dann kannst du schon sagen, dass du nix mehr mit diesem Modell zu tun haben willst. Also umtauschen und abwarten...
     
  6. gammler1403

    gammler1403 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    479
    Ich tausche es erstmal um! Und wenns dann nochmal kaputt geht können se es behalten...da gibts doch im BGB den ein oder anderen Paragraphen. Kennt sich da jemand gut aus?
     
  7. ptrk

    ptrk Granny Smith

    Dabei seit:
    27.05.09
    Beiträge:
    14
    § 437

    Wenn du das Gerät allerdings umtauschst, dann nur gegen eins, das genausoviel Wert ist. Wenn du ein Iphone willst, dann müsstest du die Differenz der beiden Telefone zahlen. Wenn du dir ein billigeres aussuchst, dann kriegst du was zurück. Der verkäufer muss auch nicht gegen ein neues Modell umtauschen. Er kann sich weigern. Dann kannst du sagen, dass du genug hast und gibst das Gerät zurück und kriegst Kaufpreis zurück.
     
  8. gammler1403

    gammler1403 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    479
    Naja das C905 hat 90Euronen gekostet, da komme ich mit nem iPhone 3GS doch drunter, oder? Wo findet man nochmal die Tarifübersicht? Gab es doch iwo im Forum hier *such*...gibts die auch als Complete "Friends" o.ä.?
     
  9. gammler1403

    gammler1403 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    479
    SO, hab gerade mal das ServiceCenter angerufen. Also wenn es nach der anstehenden Reparatur/dem Austausch nochmal kaputt geht kann ich mir ein neues aussuchen.
    Beim iPhone müsste ich dann den Tarif wechseln...naja, egal^^
    Aber erstmal abwarten :)
     
  10. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Nicht das nun das reparierte SE unter die Räder kommt, nech?
    So GANZ unbeabsichtigt natürlich :p.
     
  11. gammler1403

    gammler1403 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    479
    Nene, würd das C905 ja auch gerne behalten, wenn es denn einwandfrei funktioniert...und den Lautsprecher kriegt man ja auch ohne sichtbare äußere Einflüsse net kaputt, also vorsätzlich zerstören um ein iPhone zu bekommen - ne, das ist net mein Ding..^^
     
  12. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Schau mal nach dem Begriff "Wandlung".

    Wenn Du dein Gerät zurückgibst (bzw. T-Mobile dies anbietet), dann bekommst Du allerdings nur den Zeitwert und hast in der Regel keinen Anspruch auf den Neuwert. Der Zeitwert sollte in Deinem Fall zum Zeitpunkt der ersten Reparatur angesetzt werden. Ferner kann T-Mobile Dir auch ein neues C905 anbieten und muss, soweit ich weiß, nicht den Kaufpreis o.ä. erstatten. Unter Umständen kannst Du nach der zweiten erfolglosen Reparatur (desselben Schadens) auch vom Kaufvertrag zurücktreten.

    Du solltest Dich am besten bei einem Anwalt informieren. Die hier geäußerten Empfehlungen geben Dir allenfalls eine grobe Richtschnur und sind rechtlich sicherlich nicht wasserdicht.
     
  13. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    gem. BGB steht dem Händler ein zweimaliges Nachbesserungsrecht zu, danach kannst Du selbst entscheiden, wie weiter vorgegangen werden soll, ergo: nach der zweiten missglückten Nachbesserung kannst Du Dir ein anderes Gerät aussuchen. Kaufpreisdifferenzen müssen jedoch ausgeglichen werden.
     
  14. gammler1403

    gammler1403 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    479
    Also der Kundenberater der Service-Hotline sagte, dass ich mir nach der zweiten Reparatur ein Neues aussuchen kann, dies bestätigte auch heute der Mitarbeiter im T-Punkt. Dass Kaufpreisdifferenzen ausgeglichen werden müssen versteht sich ja von selbst (hab ca 90Euro für das C905 bezahlt).
    Jedenfalls warte ich jetzt erstmal ab.
     
  15. gammler1403

    gammler1403 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    479
    Wie war das jetzt genau? Nach 2 mal dem gleichen Fehler, oder dürfen es auch versch. Fehler sein?
     
  16. zottel@mac

    zottel@mac Klarapfel

    Dabei seit:
    02.01.07
    Beiträge:
    282
    Hi,
    ich hab gerade den Thread gelesen. Meine Problem hat nicht wirklich etwas mit dem des Thread-Erstellers zu tun, aber es passt doch recht gut ins Thema.

    Ich wollte mal fragen wie alt das Gerät den maximal sein darf!?
    Mein MacBook hat nämlich immer wieder Fehler. Sei es Hauptplatine, Topcase oder iSight. Es ist wirklich andauernd beim Händler zur Reperatur. Nur ist es jetzt auch schon fast 2 Jahre alt.
    Kann ich von Apple (oder vllt. von CompuStore?) verlangen das sie es austauschen oder geht das nur in einem gewissen zeitlichen Rahmen?
    LG,
    zottel
     
  17. tahomas

    tahomas Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    29.09.08
    Beiträge:
    707
    Es geht hier eigentlich gerade rein um das iPhone ...
    Aber wie willst du ein 2 Jahre (!) altes Gerät umtauschen lassen? Herstellergarantie ist 1 Jahr und da kann man auch nur hoffen, dass auf Garantie repariert wird.
    Wenn du das MacBook online bestellt hast, kannst du es Innerhalb von 14 Tagen zurückschicken ohne einen Grund angeben zu müssen - oder du kannst bei Apple anrufen und es austauschen lassen wenn du in diesen 2 Wochen einen Fehler entdeckst.
    Aber nach 2 Jahren geht da leider schon lange nix mehr ...
     
  18. zottel@mac

    zottel@mac Klarapfel

    Dabei seit:
    02.01.07
    Beiträge:
    282
    Mhm... hab ich mir gedacht. Aber fragen kostet ja nichts ;)
    Danke trotzdem,
    zottel
     
  19. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Hast Du einen Apple Care Protection Plan, in dem Fall hast Du drei Jahre Garantie und kannst einen Tausch (sofern derselbe Mangel schon zweimal behoben wurde) versuchen. Andernfalls musst die Gewährleistung (2 Jahre) bemühen und dem Hersteller nachweisen, dass das Problem schon vor der Auslieferung vorlag. Sofern schon einmal Reparaturen außerhalb der Garantie von Apple übernommen wurden, stehen die Chancen ganz gut.
     
  20. gammler1403

    gammler1403 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    479
    Sehe ich genau so.

    Hab heute mein Austausch-C905 bekommen, hat erst gut funktioniert, doch dann nach gut einer halben Stunde telefonieren.....na, kommt wer drauf? Der Lautsprecher macht wieder Faxen,hoffe, dass die sich mit der Überprüfung beeilen, danach möchte ich ein (hoffentlich fehlerfreies) iPhone 3GS. Werde dann berichten. Frage mich wie SE nur so einen unausgereiften Müll auf den Markt bringen kann :(
     

Diese Seite empfehlen