• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

2020 - Wünsche an Apple

marcozingel

Sondergleichen von Welford Park
Mitglied seit
07.12.05
Beiträge
9.843
Ich wünsche mir für das neue Jahr von Apple

- Apple TV Stick
- macOS und iOS - Zugriff auf iPhone und iPad wie auf ein ganz normales Speicherlaufwerk
- Mac mini Pro mit Einschub für selbst tauschbare Grafikkarte und M.2 NVME Speicherriegel
 
  • Like
Wertungen: Freddy K.

Zug96

Echter Boikenapfel
Mitglied seit
28.01.13
Beiträge
2.356
-OLED/Micro LED IPad Pro

Wird aber nicht kommen 2020, sie gehen ja erstmal auf Mini LED.

- Ansonsten eine solide Weiterentwicklung bei den Macbooks und das Air preislich etwas attraktiver machen

- Bei den IPhones 5G, 90/120Hz und ne weiter verbesserte Kameraperformance

- Apple TV+ soll sich gut weiterentwicklen

- Apple News (also das kostenlose) könnte mal in die Schweiz kommen (glaube nicht daran und Apple News+ läuft ja eh nicht so gut wie man hört)

- Bluetooth für den Homepod freischalten

- IPadOS so weiterführen wie bisher begonnen (sind auf dem richtigen Weg)

- MacOS wirkt für mich mittlerweile altbacken im Vergleich zum Windows 10 (hier gibt es viel Potential)

- One more thing
 

ottomane

Welschisner
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
11.709
Ein ja durchaus realistischer Wunsch:

- MBP 13/14" mit der Tastaturtechnik des 16"-MBP.
 
  • Like
Wertungen: Zug96

BalthasarBux

Carola
Mitglied seit
25.12.19
Beiträge
114
- Ein kleines iPhone SE (auch wenn ich die Hoffnung schon aufgegeben habe)
- Eine TV-Remote-App für macOS
- iPhone 12 mit TouchID im Bildschirm
- MBP14" in bezahlbar mit der neuen Tastatur
- Softwarequalität ganz generell
- Funktionsupdates/App-Updates von Sicherheitsupdates entkoppeln
 

Reemo

Melrose
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
2.463
Realistische Wünsche:

- überarbeitete 13" -> in Richtung 14" (so wie von 15" auf das 16")
- ein 5G iPhone mit besser entspiegelter Kamera (da gibts ja seit dem Xer wohl wieder verstärkt Probleme)
- eine höher aufgelöste Kamera beim iPhone, 12MP reichen mir schlichtweg nicht. 20 sollten es mindestens sein

unrealitische Wünsche:

- eine Abkehr von den nicht mehr erklärbaren Preisen beim iPhone
- die Touchbar wird optional
- USB-A und HDMI finden wieder ihren Weg in die Macbooks
- NVidia Treiber
- Änderung des Fensterverhaltens bei Multi-Monitor Setups in Mac OS
- und ganz wichtig, aber auch in weiter ferne: weg von dem properitären Mist hin zu normalen Anschlüssen, normalen protokollen usw... Mit dabei wäre vielleicht auch mal wieder ein aufrüstbares Macbook...
- echtes Dual-Sim beim iPhone
- Klinke beim iPhone
 
  • Like
Wertungen: BalthasarBux

ottomane

Welschisner
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
11.709
Nein, bitte keine separate GPU. Ist ein Akkufresser.
 

dasDirk

Königsapfel
Mitglied seit
30.10.11
Beiträge
1.203
Nachdem auch die airPods Pro aus meinen Ohren fallen wünsche ich mir neue Beat overear oder auch die in der Gerüchteküche umher schwirrenden  overears... die Beats sollten dann bitte den aktuellen H1 Chip drin haben und USB-C als Ladeanschluß.

Sagt da die Gerüchteküche mittlerweile was zu?
 

AlmÖhi

Tokyo Rose
Mitglied seit
01.08.19
Beiträge
66
Mein Wunsch:
- MacBook Pro 13 ohne TB, in Konfiguration 16/512 zu einem Preis, der einen nicht dazu bring, das Preis-/leistungstechnisch wesentlich attraktivere 16“ MBP zu nehmen, weil das wiederum zu groß ist.

- Funktion vor Design. Das „dickere“ 16“ MBP ist da ein guter Anfang, genau wie das iPhone Pro, das einem deutlich besseren Akku besitzt, dafür eben etwas dicker ist und kein 3D Touch (auch wenn ich es vermisse) mehr hat.

- allgemein mehr Service und Software. Für mich sind die Geräte technisch allesamt auf höchstem Niveau und eigentlich fehlt mir wenig bis nichts.

- Schutz von Nutzerdaten: aus aktuellstem Anlass. Damit ich weiter ein Argument habe, Apple Produkte zu kaufen und zu nutzen.
 

Reemo

Melrose
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
2.463
Insgesamt wäre es schön wenn sich Apple der Softwarequalität annimmt. Dieses Jahr war es ja mal wieder eine mittlere Katastrophe.