1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

15000 iPhones mit UMTS in Deutschland verkauft

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von .holger, 11.07.08.

  1. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Wie T-Mobile vor wenigen Minuten über eine Pressemitteilung verlauten lies, wurden am ersten Tag mehr als 15000 iPhone 3G Geräte verkauft.

    „Diese Zahl macht uns sehr stolz. Sie liegt nicht nur über den ersten Verkaufszahlen des Vorgängermodells, sondern auch über unseren Erwartungen“, sagte Philipp Humm, Sprecher der Geschäftsführung und Geschäftsführer Vertrieb bei T-Mobile Deutschland.

    In diversen T-Shops sei das 3G iPhone bereits ausverkauft, wer kein Gerät abbekommen hat kann sich aber noch ein Gerät der nächsten Lieferung von Apple vorbestellen

    via Pressemitteilung
     

    Anhänge:

  2. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    In der Schweiz ist Orange und Swisscom auch ausgeschossen.
     
  3. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Sehr interessant ^^^ 15000 Käufer von iPhones. Das ist natürlich krass. Aus meiner Sicht ein wenig unnachvollziehbar, einfach wegen komischen Tarifen, die ja wohl in Ordnung sein sollen.
     
  4. heykonsti

    heykonsti Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    830
    aha wie viel wurde bei "alten" iPhone verkauft?
     
  5. uuser

    uuser Schafnase

    Dabei seit:
    20.05.06
    Beiträge:
    2.258
    naja beim 1. waren es 10000 ... Aber schade das es sooo viele "Probleme" gibt!
     
  6. Phili

    Phili Cripps Pink

    Dabei seit:
    30.04.07
    Beiträge:
    153
    Am ersten Tag so um die 10.000 Stück, wenn ich mich recht erinnere.
     
  7. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Naja das ist doch mal fein.
    Zeigt das der Aufschwung doch im Volke angekommen ist.
    Wer spricht da noch von Armut?
     
  8. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Rund 9000 glaub ich...
     
  9. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Wenn die das doppelte an Lager hätten... hätten sie auch das Doppelt oder Dreifache verkauft.
     
  10. SanneSu

    SanneSu Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    79
    Ja, und dann wäre es die doppelte Anzahl von Menschen, die zum jetzigen Zeitpunkt vor ihren Rechnern sitzen und sich den iTunes Store-Fehler zu Gemüte führen dürfen...:mad:
     
  11. hmstr

    hmstr Idared

    Dabei seit:
    13.12.06
    Beiträge:
    29
    Das wären schon ca. 19Mio € gerantierter Umsatz für die nächsten 24 Monate. Nicht schlecht...
     
  12. philipxD

    philipxD Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    22.12.07
    Beiträge:
    532
    ich weiß auch nicht warum... aber ich mag das iPhone irgendwie nicht... (Auf SE X1 wart...)
     
  13. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    Ist doch krank. Die Leute haben echt zu viel Kohle ;p
     
  14. jvt

    jvt Ontario

    Dabei seit:
    24.12.07
    Beiträge:
    342
    Vielleicht weil es das iPhone bei deinem Mobilfunk-Anbieter nicht gibt? Oder weil dir die Tarife nicht gefallen? ;)
     
  15. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ist doch 1a für die Wirtschaft!;)
     
  16. bigmac21

    bigmac21 Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    913
    wundert mich dass soviele iPhones verkauft wurden... bei den tarifen... aba naja...
    lg, bigmac21
     
  17. Jannis M.

    Jannis M. Gast

    Das nenne ich einen Erfolg.
    Mit Swisscom und Orange sind es aber sicherlich an die 25000-30000!
     
  18. caminc

    caminc Boskoop

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    40
    Schade eigentlich!
    Da gibt es mal wieder eine Gelegenheit, "mit dem Geldbeutel" zu zeigen, dass die T-Mobile-Tarife noch nicht ganz im gewünschten Bereich liegen, und dann das...
    Naja, entweder es waren die Apple-Fans, die sich nicht zurückhalten konnten (mir fällt es ja auch schwer), oder die Tarife scheinen wohl doch im Volke anzukommen.
    Bleibt zu hoffen, dass sich in naher Zukunft etwas ändert...

    Trotzdem, an alle, die ihr iPhone 3G schon in den Händen halten: Ich freue mich für euch!!!
     
  19. lm87

    lm87 Gast

    Tja, scheinbar waren nicht die Tarife, sondern UMTS, GPS und der geringere Gerätepreis ausschlaggebend. Ach und solange die Wettbewerbssituation sich allgemein in Deutschland nicht ändert, wird das auch nichts mit den Tarifen.
     
  20. Hanso

    Hanso Cox Orange

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    97
    Mal den August abwarten da soll ja T-Mobile mit den Tarifen runter gehen...
     

Diese Seite empfehlen