1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

10.6.3 Update und Probleme damit

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von CocaineCowboy, 30.03.10.

  1. CocaineCowboy

    CocaineCowboy Querina

    Dabei seit:
    18.08.09
    Beiträge:
    186
    Hallo liebe Community,

    seitdem ich auf meinem late MBP 17" das 10.6.3 Update aufgespielt habe, funktioniert mein Trackpad nicht mehr richtig. Sobald ich einen normalen Linksklick ausführen möchte, öffnet sich das Dashboard wo Temperatur und all diese Gimmicks sind. Es ist so extrem nervig, da das normale navigieren mit dem Trackpad grade völlig unmöglich ist.

    Hat jemand von euch ein ähnliches Problem?


    Liebe Grüße
    CC
     
  2. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.118
    Auf meinem „late MBP 17"” funktioniert das Update ohne das geringste Problem.
     
  3. CocaineCowboy

    CocaineCowboy Querina

    Dabei seit:
    18.08.09
    Beiträge:
    186
    Oh, ich habe vergessen die Jahreszahl hinzuschreiben, late 09 natürlich .. (2,8 Ghz Core2, 4GB Ram).

    Ich kann nichtmal mehr richtig surfen, immer geht dieses Dashboard auf..ich werde wahnsinnig :D!
     
  4. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Hast du mal in die Systemeinstellungen geschaut? Hat sich da etwas verstellt? Kannst du da etwas ändern?
     
  5. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    null problem hier.
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
    Es stellt sich auch die Frage, ob eventl. alternative Trackpad/Maustreiber installiert sind, die zicken bei Updates gerne mal herum. Der Blick in die Systemeinstellungen sollte allerdings der erste sein.
     
  7. _FaThErBoArD_

    _FaThErBoArD_ Carola

    Dabei seit:
    28.10.09
    Beiträge:
    110
    Nach Update auf 10.6.3 Bildschirm in Puzzlen - Hilfe!

    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem mit meinem 13'3er MacBook Pro (Early 2010). Ich habe es heute Nach via Softwareaktualisierung auf 10.6.3 von 10.6.2 ubgedatet. Nach dem ersten Neustart sah der Anmeldescreen wie Puzzle-Schnippsel aus. Also die Grafische Anordnung ist total verhacktstückt. Wurde mit jedem Neustart schlimmer... reagieren tat das MacBook aber noch auf Eingaben, man kann jetzt halt nur nix mehr erkennen. Was kann ich tun jetzt? Hab das MacBook erst seit 2 Wochen und hab noch leider kein BackUp mit TimeMaschine gemacht da ich noch Neuling bin und mir das erst noch anschauen muss! Und jetzt ist das Ding schon hin... :-c Was kann ich jetzt tun? Ist alles original am System, habe nur ein geändertes Dock, und anderes Wallpaper im Anmeldescreen sowie Bootscreen. Hat das damit was zu tun? Bitte um schnelle Hilfe!
    Vielen Dank!

    Gruß,
    Christian
     
  8. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Man könnte zunächst einmal im abgesicherten Modus starten und probieren, ob da die Darstellung funktioniert.

    Ansonsten: Wenn Du wirklich, wie Du schreibst, noch nichts am Originalsystem installiert hast und somit keine wichtigen Daten vorhanden sind, die gesichert werden müssten, dann kannst Du das System ja einfach von der beiliegenden DVD neu installieren.

    Und für die Zukunft: Mindestens vor jedem Update erst ein Backup machen! Nicht umsonst ist TimeMachine bei OS X dabei, da sollte man nicht leichtfertig drauf verzichten.
     
  9. _FaThErBoArD_

    _FaThErBoArD_ Carola

    Dabei seit:
    28.10.09
    Beiträge:
    110
    Hi!

    Telefonier grad mitm Apple-Support. Also der sichere Systemstart funktioniert, da wird alles richtig angezeigt. Die wissen aber auch grad keine Lösung... Ja, was heißt original System!? Ich hab nichts weiter "modifiziert", installiert dagegen eine Menge...
    Kann man im sicheren Modus nicht das Update irgendwie rückgängig machen?
     
  10. Downbeatfreak

    Downbeatfreak Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    27.11.05
    Beiträge:
    378
    Du solltest einfach die Funktion Installieren&Archivieren benutzen. Damit landen deine Benutzerdaten aus dem Account in einem Ordner und sind nach der install noch verfügbar. Spar die Nerven und Zeit, und installiere neu. das sind 30 min.

    Und beim nächsten mal gleich TimeMachine einrichten.

    Nein, Udates können nicht deinstalliert werden!
     
  11. kakoii

    kakoii Jonagold

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    22
    10.6.3 keine smb-Rechte mehr

    Hallo zusammen,

    ich habe soeben 2 Imacs und ein MacBook pro auf 10.6.3 gebracht und habe seither das Problem, dass ich nichts mehr auf mein NAS (smb) speichern kann. Ich habe ein Thecus 5200 Pro, das vor dem Update Problemlos funktionierte.

    Weiß jemand Rat?

    Gruss
     
  12. _FaThErBoArD_

    _FaThErBoArD_ Carola

    Dabei seit:
    28.10.09
    Beiträge:
    110
    Hallo,

    mir hat es geholfen indem ich das Combo Update 10.6.3 nochmal drüber installiert habe. Jetzt geht zum Glück wieder alles!
    Danke für den Tipp mit TimeMaschine, werde ich sofort machen! ;)

    Viele Grüße und danke an euch,
    Christian
     
  13. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Auf beiden MB keine Probleme.
    Allerdings war ich irritiert und mußte erst die Tonausgabe neu auswählen.
     
  14. kakoii

    kakoii Jonagold

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    22
    SMB Probleme

    Habe ebenfalls das nachträgliche Combo-Update versucht - ohne Erfolg. Schreiben auf smb Laufwerken ist nach wie vor nicht möglich.

    Weitere Ideen ?
     
    #14 kakoii, 30.03.10
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.10
  15. chironex

    chironex Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    1.452
    MBP 3,1 (2007), 2,4Ghz, 8600M GT

    Unter 10.6.3 funktioniert Coolbook Controller nicht mehr. Statt das die Mhz Frequenz wie eingestellt bei CPU-Belastung von 800-2400Mhz wechselt, bleibt sie wie festgenagelt bei 1200Mhz "stehen" und wechselt nur bei hoeherer Belastung direkt zu 2400Mhz und wieder zurueck.

    Bisherige "Reparaturversuche" (unter Anleitung von Magnus Lundholm) blieben bisher erfolglos :-c

    Unter 10.6.1 und 10.6.2 gab es diesbezueglich keine Probleme. Hoffentlich findet Magnus bald heraus woran es liegt, denn ich bin durch sein Tool sehr mit Ruhe verwoehnt worden und jetzt (musste Coolbook abschalten, da es so nicht zu gebrauchen ist) werde ich wieder bei Flash von den Lueftern terrorisiert und das Gehaeuse hat Backofen Temperatur :mad:

    Mein Aufruf an Apple: Kauft dem Herrn Lundholm sein Tool ab, integriert es in euer OS und laermende Luefter haben fuer alle ein Ende!
     
  16. tualatin

    tualatin Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    23.06.09
    Beiträge:
    175
    Im Großen und Ganzen machte das Update keine Probleme. Nur zeigt iStat Menus nun nicht mehr die 5 Ressourcen an die am meisten Leistung ziehen und MiniBattery Logger hat seit dem ein paar Problemchen mit dem Zeitgeber. Das sind aber alles kleinere Fehlerchen, die sicherlich schnell gefixt werden können.
     
  17. chironex

    chironex Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    1.452
    Meinst Du diese 5 Ressourcen?:

    [​IMG]
     
  18. chironex

    chironex Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    1.452
    Test:
    MBP 3,1 (2007), 2,4Ghz, 8600M GT (Santa Rosa)
    Zugriff vom MBP auf einen Vista PC per SMB: Auch nach dem Update von 10.6.2 auf 10.6.3 keine Probleme. Read/Write funktioniert 100%
     
  19. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Es sind aber vermutlich die Benutzerdaten, die das Puzzle erzeugen. Wenn im Safe Mode da sind alle Fremdprogramme ausgeschaltet sind) alles wunderbar aussieht, dann hat die Systemerneuerung null Effekt.
    Der TE muss die Menge seiner herunter geladenen und installierten Programme, Ad-Ons, Plugins, Prefpanes und womit er halt sonst noch seinen Rechner beglückt, hat durchforsten.
    Salome


    Edit: verschlafen. Längst irrelevant
     
  20. michimrg

    michimrg Jonagold

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    20
    Hilfe

    Ich habe heute das update durch die softwareaktualisierung geladen. Das update wurde installiert und dann kam eine Fehlermeldung das bei der Installation etwas schief gelaufen sei. Es wurde ein neustart verlangt. Also habe ich bei
    meinem MBP early08 den Neustart gemacht.
    Und seit dem kann ich mein System nicht mehr hoch fahren. Er bleibt bei dem startbildschirm mit dem Apple Logo und dem sich drehenden Kreis stehen. Nichts geht mehr.

    Bitte hilft mir. Wie geht der abgesicherte Modus damit ich meine Daten retten kann.
     

Diese Seite empfehlen