1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit MacBook Pro beim Starten

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Schlumpfensternchen, 16.04.18 um 17:09 Uhr.

  1. Schlumpfensternchen

    Dabei seit:
    06.04.15
    Beiträge:
    30
    Hilfe mein MacBook Pro startet plötzlich nicht mehr ich kann noch den Benutzer auswählen und mich "anmelden" aber dann wird wird der Bildschirm plötzlich schwarz und es bewegt sich nichts mehr. Was kann das sein? Bis gestern war noch alles okay. Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen. Danke.
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    28.354
    Kannst du denn in den safemode (shifttaste beim Start gedrückt halten) starten?
    Hast du vorher etwas installiert oder gelöscht oder durch Programme löschen lassen?
     
  3. Schlumpfensternchen

    Dabei seit:
    06.04.15
    Beiträge:
    30
    Nein ich habe nichts installiert gelöscht oder sonst was löschen lassen und bis gestern ging es ja auch noch ganz normal. Ich hab auch schon versucht beim Starten mit cmd+R wo man dann in dieses Menü kommt wo man u.a. zu dem Festplattendienstprogramm gelangen kann doch das hat leider nicht wirklich weiter geholfen; im Gegenteil. Wo ich das mit dem "reparieren" machen wollte kam sofort "fehlgeschlagen" .... Bin total traurig gerade.....
     
    djtwok gefällt das.
  4. doc_holleday

    doc_holleday Cellini

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    8.791
    Versuche trotzdem mal den Start in den Safemode.

    Um welches MacBook Pro handelt es sich denn genau?
     
  5. Schlumpfensternchen

    Dabei seit:
    06.04.15
    Beiträge:
    30
    MacBook Pro mit sierra

    was heißt start in den safemode einfach nur die shifttaste drücken wenn der startton kommt? und dann ?
     
    #5 Schlumpfensternchen, 16.04.18 um 19:41 Uhr
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.04.18 um 21:35 Uhr
  6. doc_holleday

    doc_holleday Cellini

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    8.791
    Gedrückt halten (kann dauern!), bis offensichtlich etwas anderes passiert als normal oder die Benutzeranmeldung kommt. Irgendwann wird rechts oben auch Safe Mode oder abgesicherter Modus eingeblendet.

    Die Bildschirmgröße (13" oder 15") und das Modelljahr (z.B. MacBook Pro mid/Mitte 2014) oder die Modellnummer (z.B. MacBook Pro 11,2) wären noch wichtig.
     
  7. Schlumpfensternchen

    Dabei seit:
    06.04.15
    Beiträge:
    30
    das hab ich leider gemacht ... aber dann macht er gar nichts mehr das zahnrad hört auf zu drehen und es passiert nichts mehr.
    Bildschirmgröße war 17 Zoll Modelljahr glaub ich 2017 auf jeden Fall nicht älter...
     
  8. doc_holleday

    doc_holleday Cellini

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    8.791
    Das hatte ich beim ersten lesen gar nicht richtig wahrgenommen...

    ...d.h. der Start mit CMD+R klappt und du kannst das Festplattendienstprogramm starten, aber der Reparaturversuch bricht sofort mit einer Fehlermeldung ab?

    Mal ne ganz andere Frage: hast du ein Backup deiner (wichtigen) Daten?
     
  9. Schlumpfensternchen

    Dabei seit:
    06.04.15
    Beiträge:
    30

    ja genau so sah es aus ... ich hab ihn jetzt wegpacken müssen, bringt nichts mehr muss damit in eine Werkstatt fahren.... Ich finde nur komisch weil bis gestern abend ging noch alles normal, hab normal herunter gefahren und eigentlich nichts gemacht. Aber wenn ich so drüber nachdene hat er wohl vielleicht schon länger was in sich gehabt denn vor ein paar Wochen ist es mir passiert, dass er plötzlich von jetzt auf gleich aus gegangen ist. Er hat sich zwar dann problemlos neu starten lassen und es war dann auch wieder alles da aber wenn ich mir das jetzt so überlege und nun das Problem von jetzt betrachte könnte doch vielleicht ein Zusammenhang sein oder? Mal sehen was die in der Werkstatt dazu meinen. Sie haben mir ja schonmal mit einem anderen geholfen. Vielleicht hab ich ja Glück. Trotzdem danke für die Antworten. Doch leider hat es mir nicht geholfen.....
     
  10. doc_holleday

    doc_holleday Cellini

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    8.791
    Ist natürlich geraten, aber ein bisschen klingt es nach einem Defekt der Festplatte.

    Viel Glück bei der Reparatur/mit der Werkstatt!
     
  11. Schlumpfensternchen

    Dabei seit:
    06.04.15
    Beiträge:
    30
    #
    Vielen lieben Dank auch, das kann ich brauchen.... kann das denn von heute auf morgen plötzlich passieren?
    Na ja ich laß mich mal überraschen ...... Sie hatten mir ja schon mal geholfen da musste aber glaube ich auch die Festplatte getauscht werden.... Das weiß ich noch, der war damals sehr lange "im krankenstand" wenn ich das mal formulieren darf ....
    Hoffentlich hab ich nochmal so viel Glück...
     
  12. doc_holleday

    doc_holleday Cellini

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    8.791
    Leider ja. Das ist im Großen und Ganzen bei allen elektrischen/elektronischen Geräten/Komponenten so.
     
    dg2rbf gefällt das.

Diese Seite empfehlen