Apfeltalk Weihnachtsbanner 2014

Mpeg Streamclip Mac OS X 10.8 Mpeg2

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von Matze1985, 21.05.13.

  1. Matze1985

    Matze1985 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit Mpeg Streamclip.
    Bis, ich glaube, Mac OS X 10.6 funktionierte es noch ohne Probleme.

    Ich möchte gerne eine von mir erstellte Video-DVD mit Mpeg Streamclip einspielen. Ich bekomme von Mpeg Streamclip aber die Meldung, dass mir die QuickTime MPEG-2 Playback Komponente fehlt. Ich besitze Apple Compressor, warum in meinem Quicktime Ordner auch die Apple Mpeg2 Komponente liegt. Trotzdem klappt der Spass nicht.
    Hat jemand von euch eine Idee, wie ich das Problem lösen kann?
    Wenn es mit Mpeg Streamclip nicht mehr klappen sollte, gibt es vielleicht eine alternative Software, gerne Freeware.
    In Mpeg Streamclip gibt es die Möglichkeit IN und OUT Punkte zu setzen, was sehr von Vorteil ist.

    Danke für die Hilfe.
    #1
  2. MACaerer

    MACaerer Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    352
    Welche Version von Streamclip hast du installiert? Ich verwende Streamclip mit der Version 1.9.3b7 unter MacOs 10.8.3 und es funktioniert problemlos auch mit mpeg2-Dateien.
    Frage: Hast du QuickTime 7 installiert. Streamclip greift auf die Engine von QT 7 zu und nicht auf QT X.

    MACaerer
    #2
  3. Matze1985

    Matze1985 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    3
    Hey,
    danke schonmal für die Antwort.
    Ich habe 1.9.3b8 und Mac OS X 10.8.3. QT 7 ist auch installiert.
    #3
  4. Matze1985

    Matze1985 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    3
    als Nachtrag.
    Ich sehe, dass ich ein m2t File auch mit dem QT7 Pro Player nicht öffnen kann. Ist die Komponente in dem Quicktime Ordner nur für QT X?
    #4
  5. apfelfrischling

    apfelfrischling Roter Stettiner

    Dabei seit:
    29.10.09
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    146
    Hallo,

    Hm, dies findet sich bei Squared 5:
    #5
  6. Matze1985

    Matze1985 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    3
    Gibt es denn einen Unterschied zwischen Apple Mpeg2- und Quicktime Mpeg2-Komponente?
    #6
  7. apfelfrischling

    apfelfrischling Roter Stettiner

    Dabei seit:
    29.10.09
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    146
    Ich denke, ja -so verstehe zumindest ich das Zitat -die: "built-in MPEG-2 functionality of Lion and Mountain Lion" wäre die AppleMpeg-2, davon jedoch: "The current versions of MPEG Streamclip cannot take advantage", also:
    "For MPEG-2 files you still need to install the QuickTime MPEG-2 Playback Component, which is not preinstalled in Lion and Mountain Lion."

    Wobei- lese, du hast den QT 7 Pro -dieser hat meines Wissens, zum Unterschied vom "normalen", die QT-Mpeg2-Komponente dabei...?

    Verwirrung...wegen diesem ganzen Komponenten-Durcheinander habe ich mir dereinst Toast geholt -auch das (ursprünglich für Linux entwickelte, glaube ich) Avidemux macht einen guten Job.
    #7
  8. Rastafari

    Rastafari Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    16.256
    Zustimmungen:
    1.516
    Nope.
    Separat zu erwerben (im "klassischen" Online-Store von Apple).
    #8
  9. apfelfrischling

    apfelfrischling Roter Stettiner

    Dabei seit:
    29.10.09
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    146
    Aha, Danke für die Korrektur, dann habe ich mich da geirrt oder was verwechselt.

    Hier auch noch der Link zum Store (samt Infos, was die Komponente ermöglicht und was nicht):
    http://store.apple.com/at/product/D2187D/A/quicktime-mpeg-2-wiedergabekomponente-für-mac-os-x

    @TE noch:
    Wenn du diese QT-Mpeg2-Wiedergabekomponente auch nicht unter Snow Leo installiert hattest, dann hätte es im Grunde da mit MPEG Streamclip auch nicht klappen dürfen.

    Und, ja:
    die Apple Mpeg2-Codec-Komponente findet sich unter:
    MacintoshHD > Library > Quicktime,
    die QT-Mpeg2-Komponente hingegen unter:
    MacintoshHD > System > Library > Quicktime

    was meine Annahme, das seien quasi 2 verschiedene "Paar Schuhe" imho stützt.

    (Und wenn nicht so, dann kömmt sicher Rasta mit Korrektur...;) )
    #9
  10. Matze1985

    Matze1985 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    3
    Vielen Dank schonmal für die Antworten.

    Wie kann ich denn mit Avidemux denn eine Video-DVD öffnen?
    Toast habe ich auch. Ich brauche nur ein Programm, mit welchem ich vor dem Codieren einen IN und OUT Punkt setzen kann.
    #10
  11. apfelfrischling

    apfelfrischling Roter Stettiner

    Dabei seit:
    29.10.09
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    146
    In avidemux einfach die erste .vob-Datei eines Video_TS-Ordners wählen-das Programm meldet "looks like mpg-index?" -das bejahen.

    (Fairerweise muss ich dazu sagen, dass Avidemux auf meinem MBP manchmal abstürzt- die Windows-Version (auf Windows7) hingegen ist absolut stabil und zuverlässig.
    Bei mir, wie gesagt, eingefleischte Mac-Jünger mögen mir die Bemerkung nicht als Frevel auslegen, liegt sicher am User :innocent:)

    In/Out dient doch zum Trimmen, also Schneiden, verstehe ich dich da richtig?
    Avidemux macht das durch A-B-Markierungen- es gibt viele Tutorials im Netz dazu.

    Und Toast (ich spreche aber hier von Titanium 10) bietet über die Optionen "Bearbeiten" das Öffnen des Toast Video Player- der entspricht der Schnittoberfläche von EyeTV?
    #11
  12. Matze1985

    Matze1985 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    3
    Ja genau mit IN/OUT meine ich Trimmen.
    Ich habe Toast 11 Titanium. Leider finde ich dort keine Möglichkeit zu trimmen.
    Das Öffnen einer VOB Datei in Avidemux erzeugt nur ne Fehlermeldung.
    Ist der ganze Raubkopierkram schuld, dass es so nervig geworden ist, Video-DVDs zu importieren?
    #12
  13. apfelfrischling

    apfelfrischling Roter Stettiner

    Dabei seit:
    29.10.09
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    146
    Möglich-kommt darauf an, was für Material du bearbeiten willst- vllt. schilderst du mal genauer, was du machen willst (Dateiformat, Privatvideo oder Festplattenrecorderaufnahme von TV-Sendung, Werbung rausschneiden, etc.)?

    Ich muss einräumen, dass ich -im Wortsinn ("sich erfreuender")- nur Dilettant bin- mir geht es primär um Mitschnitte von TV-Sendern, sei es per DVBT, sei es vom Plattenrecorder mit Kabelanschluß, um Archivieren und VHS-Digitalisieren von Familienvideos etc.

    Zugegeben, mit den ganzen Codecs, Containern, Formaten, Render/Remux-Apps usw. sich zurechtzufinden, ist mühsam- meine "Armada":
    EyeTV, VLC, M-Player, Toast, Handbrake, MPEGStreamclip, Avidemux und noch ein paar kleinere Konvertierungs-und Analysetools- zu Final Cut oder Premiere habe ich mich noch nicht aufraffen können.

    Die Toast-Hilfe sollte unter "Trimmen/Bearbeiten eines Videos" oder "So entfernen sie Videoausschnitte" eigentlich nützlich sein.

    Aber-wenn du an sich mit MPEGStreamclip klar kommst- dann wäre die Investition in die 18.- für die nötige QT-Wiedergabekomponente vllt. das Einfachste?

    edit: welche Fehlermeldung in Avidemux? Hast du den VLC installiert? Glaube, den braucht es.
    #13
  14. Matze1985

    Matze1985 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    3
    Danke für die Mühe.
    Es sind Video-DVDs von Kurzfilmen, welche ich gemacht habe. Im Semiprofessionellen Bereich. Diese brauche ich aber nicht komplett, sondern nur Ausschnitte, um diese auf einer neuen Video-DVD zusammen zu fassen.
    Im Idealfall würde ich gerne im mpeg2/ac-3 Codec bleiben, um mir weitere Codierung zu ersparen. Eventuell ist aber eine weitere Verarbeitung im AVID MC gedacht. Dafür muss ich natürlich nen anderen Codec wählen.

    Wie sieht es denn mit dem Hinweis im Apple Store, bei der Mpeg2 Komponete aus: "
    Nicht für OS X 10.7 oder neuer geeignet"
    #14
  15. apfelfrischling

    apfelfrischling Roter Stettiner

    Dabei seit:
    29.10.09
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    146
    Deswegen zuvor mein Link zu der squared5-Seite-im download der letzten beta fidnet sich neben der app selbst ein:
    "UtilityMPEG2component"-damit, samt dem .dmg der QT-MPEG2Komponente soll es gehen:
    "Soll", weil ich es auf Snow Leopard nicht nachvollziehen kann- übrigens habe ich mir die QT-Komponent nun auch selber zugelegt -wertet MPEGStreamclip für mich doch sehr auf.

    Und...ist gar keine Mühe, sondern lerne durch den Gedankenaustausch immer auch selbst was dazu.
    ;)
    #15
  16. Matze1985

    Matze1985 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    3
    Dann werde ich das wohl mal testen.

    Ich danke euch allen.
    #16
  17. Matze1985

    Matze1985 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    3
    18€ investieren und schon läuft der Spass. Danke nochmal an alle.
    #17
  18. apfelfrischling

    apfelfrischling Roter Stettiner

    Dabei seit:
    29.10.09
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    146
    Na bitte -Fein, danke für die Rückmeldung!

    (und -fast für'n Äppel und'n Ei... gemessen an Apple-Preisen...:p )
    #18

Diese Seite empfehlen