Weihnachtsbanner Wettbewerb Apfeltalk LIVE! Gewinnspiel

Matte Aluminiumfolie gesucht

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Irreversibel, 09.12.12.

  1. Irreversibel

    Irreversibel Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    479
    Hallo.

    Ich suche eine selbstklebende, möglichst dünne Folie im matten Aluminiumlook um die Apple-Logos von mehreren iMacs zu kaschieren. Die Folie soll dem Gehäuse-Material möglichst ähnlich sein, vielleicht hat da jemand Erfahrungswerte.

    Es handelt sich um mehrere Praxiscomputer in Behandlungszimmern und ich möchte dort Diskussionen über das Thema "Mac" bzw. "Apple" einfach vermeiden. Die Geräte sollen ihren Zweck erfüllen, ohne gleich zu polarisieren bzw. sollte jedem dann klar sein, wie egal mir dieser Markenfimmel ist.

    Die Wahl fiel auf Macs, weil sie VESA-kompatibel, einteilig und durch die Aluminiumoberfläche hygienisch und sehr einfach sauber zu halten sind.
    #1
  2. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Pomme au Mors

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    4.206
    Zustimmungen:
    246
    frag doch mal bei de Pressestelle des ZDF... soweit ich sehe, verwenden die in Nachrichtensendungen ebenfalls abgeklebte MBP (oder die haben Echtzeit-Masken drübergelegt).
    #2
  3. Irreversibel

    Irreversibel Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    479
    Ich las, dass das dünne, angepasste Hüllen und keine Folien sind.
    #3
  4. smoe

    smoe Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    8.466
    Zustimmungen:
    454
    Ich glaube da wirklich ne passende Folie zu finden wird nicht leicht. Gerade wenn die Kunden das dann aus der Nähe sehen sollen und das nicht nach billiger Bastelorgie aussehen soll.

    Ich würde da eher einen Aufkleber mit Praxis-Logo über den Apfel kleben.

    Bzw. ich kann mir eh nicht vorstellen, dass ein Apple-Logo in einer Praxis wirklich ein Problem darstellt. Und die paar Patienten die da wirklich eine Diskussion anfangen würden, erkennen so einen iMac auch mit überklebtem Logo.
    #4
  5. F0X1786

    F0X1786 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    29.01.11
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    223
    Klebe doch einfach ganz sauber mit schwarzem Klebeband, welches so breit ist wie das Logo, einmal waagerecht vom linken zum rechten Rand. Sieht nicht gebastelt aus und das Logo ist auch weg. :)
    #5
  6. landplage

    landplage Admin AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    18.628
    Zustimmungen:
    1.727
    Um vor jemanden, der eine Spur von Ahnung hat. einen iMac zu kaschieren, brauchst Du keine Abdeckfolie, sondern einen Jutesack, um das ganze Teil zu verpacken. :p

    Ich würde die so stehen lassen. Wenn Dir jemand eine Diskussion aufzwingen will, hältst Du einfach mit seiner Diagnose dagegen: "Möchten Sie jetzt eine Diskussion über Apple führen oder reden wir lieber über Ihren Super-Duper-Gehirntumor?"
    #6
  7. technikelse

    technikelse Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    1.981
    Klebst du auch dein Auto mit Folie ab? Nicht dass noch jemand auf die Idee kommt, eine Diskussion über die Marke deines Autos anzufangen, sofern du eins hast und dich zufällig mal jemand sieht. Ich empfehle ich die Erlkönigbeauftragten der Autohersteller zu kontaktieren. Die kennen sich damit aus. :D.
    #7
  8. Irreversibel

    Irreversibel Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    479
    Tatsächlich erkennen viele Leute einen Mac nur am Apple-Logo; das mag für Menschen die einen Mac besitzen vollkommen unverständlich sein und doch ist es so. Unter den lokal ansässigen Patienten verbinden damit nicht wenige die negativen Assoziationen "teuer", "protzig" und "Schickimicki". Es reicht wirklich das Logo, viele Instrumente in der Praxis sind vom look & feel her ähnlich, verbreiten aber nicht diese "Apple-Aura" des exklusiven, teuren, in dessen Nähe sich Leute, die sich das nicht leisten können oder wollen, unwohl fühlen. Und ich möchte jetzt auch nicht über die rein persönlichen eher positiven Assoziationen sprechen, die Leser dieses Forums mit dem Apple-Logo verbinden. Ich behandle nämlich den "Durchschnitt der Bevölkerung", das "Salz der Erde", den sogenannten "kleinen Mann von der Strasse" und nicht nur Mac-User.

    Apple-Symbole sind nicht Teil der corporate identity meiner Praxis und ich möchte die Dinger möglichst neutral mit Folie abgedeckt haben. Kreisrunde Folienstücke von ca. 4cm Durchmesser reichen für mich aus. Die Möglichkeiten zum exakten Zuschnitt habe ich, mir fehlt nur die Folie und ich dachte ich könnte mir ersparen, Muster anzufordern.

    Schlussendlich liegt diesem Thread eine eindeutige Frage zugrunde und nicht das Bedürfnis, die Motivation dahinter diskutieren zu wollen.
    #8
  9. Applicator

    Applicator Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    01.07.10
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Auch wenn es ein etwas unorthodoxer Lösungsansatz ist:
    Wie wäre es wenn du in der Bucht den Gehäuseboden von einem MacBook erstehst. Gibt es schon um ca. 20€. Daraus kann man locker einen passenden runden Kreis ausschneiden - wenn man über das passendes Geräte verfügt.
    Hat natürlich den Vorteil, dass es 100% Ton in Ton ist.
    #9
  10. Magnus86

    Magnus86 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    07.07.10
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    15
    Wie wäre es alternativ mit einem Decal, durch das der Apfel verdeckt wird?

    http://www.macdecals.com/macbook-decals?page=1

    Sicherlich, da sind ein paar die ungeeignet für eine Praxis erscheinen, aber es gibt da auch sehr schlichte, wie z.B. ein einfacher Kreis oder ähnliches.
    Leider finde ich den Hersteller gerade nicht :/
    #10
    landplage gefällt das.
  11. technikelse

    technikelse Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    1.981
    Hast du die iMacs schon gekauft? Sonst hätten es auch Mac Minis getan. Dazu Medion Bildschirme und "der kleine Mann von der Straße" hätte sich gedacht, Ärzte sind aber arme Schweine, die müssen sogar Hardware von Aldi kaufen. Eine Schande ist das, alles Folgen der Gesundheitsreform. ;) Wenn ich einen abgeklebten iMac sehen würde, würde denken, Respekt, der Arzt investiert in gute Hardware verschwendet aber kostbare Zeit damit sich Gedanken zu machen, wie man ein Firmenlogo versteckt, hält mich aber für so doof, dass ich es nicht merke.

    Und nicht vergessen, das Lacoste Krokodil am weißen Polohemd mit einer Jack Wolfskin Pfote zu überkleben, damit keine Diskussionen aufkommen :D
    #11
    MacAlzenau gefällt das.
  12. Applicator

    Applicator Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    01.07.10
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Na es ging doch aber um die einfach zu reinigende, hygienische Oberfläche. Was bringt da ein Allerweltsbildchirm mit einer batzillion an Lüftungriffeln, Schlitzen und Löchern?
    #12
  13. ddrulez

    ddrulez Jerseymac

    Dabei seit:
    22.05.11
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    11
    Versuche es doch einmal in einem Schreibwarenladen in deiner Nähe dort müssten Sie selbstklebende Folien haben.
    #13
  14. landplage

    landplage Admin AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    18.628
    Zustimmungen:
    1.727
    #14
  15. Irreversibel

    Irreversibel Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    479
    Danke Landplage!

    Im Autofolienbedarf habe ich auch schon gewühlt, am ehesten wäre da wahrscheinlich von 3M Scotchbond 1080-M230 http://www.folienlager.com/bilder/produkte/gross/3M-Serie-1080-Grau-Aluminium-matt.png oder 1080-G120 http://www.aerotectfilms.com/images/1080_G120.png geeignet. Oder 3M Scotchcal 100-58.

    Muss man sehen. Ich werde dann mal Bilder posten wenn es soweit ist.

    @technikelse: Die iMacs werden mit jeweils einer Doppel-Schwenkarmhalterung von Ergotron über einen VESA Adapter an die Wand gedübelt. Ein Arm hält den Mac, der andere ist als Tastaturablage konzipiert. Die Bluetooth-Tastaturen verbinde ich über je eine MagicBar mit MagicTrackpads. Über Neodymmagneten hält die Eingabekombi dann an der kippbaren Schwenkarmablage. So kann ich die ganze Kombination iMac/Tastatur auf ca. 10cm an die Wand klappen, mir bei Bedarf bis an den Behandlungsplatz heranziehen und als Steharbeitsplatz nutzen. Wenn ich jetzt einen externen Bildschirm mit Mac Mini verwenden würde (und daran habe ich auch zuallererst gedacht) hätte ich einen Kabelsalat, den ich lieber vermeiden möchte. Ausserdem muss ich den Mini an die Wand hängen - das ist über entsprechende Wallmounts natürlich kein Problem, ist aber ärgerlich. Ich brauche 2 separate Stromanschlüsse, Monitorkabel sind an einem Schwenkarm zwar gut zu verstauen, kommen aber bei häufiger Nutzung immer aus den Schächten usw.

    Ja, ich mache mir sehr viele Gedanken über die Dinge - schon vor der Ausführung und auch währenddessen. Das Abkleben der Apple-Logos ist nur das allerletzte Tüpfelchen. Wenn ich etwas mache, dann will ich es absolut perfekt haben. Im Job sowieso.
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.12
    #15
    technikelse gefällt das.
  16. landplage

    landplage Admin AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    18.628
    Zustimmungen:
    1.727
    Wenn Du nur ein paar Stücken brauchst, würde ich mal in einer ortsansässigen Tuning-/Autobeschriftungsfirma fragen, ob Du ein paar Reste abstauben kannst. Da hättest Du gleich die Möglichkeit, das in Augenschein zu nehmen.
    #16
    Irreversibel gefällt das.

Diese Seite empfehlen