Irreversibel
Letzte Aktivität:
22.07.14
Dabei seit:
16.03.07
Beiträge:
1.828
Zustimmungen:
479
Punkte für Erfolge:
1.007
Ort:
Dystopia

Diese Seite empfehlen

Irreversibel

Thurgauer Weinapfel, aus Dystopia

Einerseits ist es mir zu peinlich, entgültig meinen Hut zu nehmen, andererseits bin ich tatsächlich immer seltener hier anzutreffen. 18.01.14

Irreversibel wurde zuletzt gesehen:
22.07.14
    1. Irreversibel
      Irreversibel
      Einerseits ist es mir zu peinlich, entgültig meinen Hut zu nehmen, andererseits bin ich tatsächlich immer seltener hier anzutreffen.
    2. Moriarty
    3. SilentCry
    4. technikelse
      technikelse
      Knarzer Roller :-) Sensationell, Karma geht leider im Moment nicht
    5. TheTripleist
      TheTripleist
      Karma-Dank. Ja, mein Baby! I like :)
    6. Jenso
      Jenso
      Nana, zuviel des Lobs – aber dennoch und gerade: dankende Freude über Deine Zustimmung zu jenem Erguß!
    7. TheTripleist
      TheTripleist
      Ich bin das Opfer! ;)
    8. Scotch
    9. landplage
      landplage
      Danke schön! Poste mal Bilder, wenn Du den iMac getarnt hast.
    10. Bertha
      Bertha
      Nun weiß ich nicht: soll ich Dir gratulieren oder mein Beileid aussprechen?
      Jedenfalls wünsche ich recht viel Sanierungsbedürftiges unterm Bohrer und Meißel.
    11. Bertha
      Bertha
      Herzlichen Dank - tatsächlich guck ich mich da immer gern mal um und jenes Bild mit der Hütte/dem Häuschen mit Sand und Wasser drumrum ist mein Langzeitfavorit.

      Gibt es sooo viel zu sanieren an Gebißen?
    12. Bertha
      Bertha
      Der zum Knipskasper?
    13. Bertha
      Bertha
      Wo ist der Bilderlink?
    14. Bertha
      Bertha
      Ich bin sicher, Du hast die Veranstaltung deutlich bereichert.
      Oder ist sie abgesagt worden?? Ist gerade im Kollegenkreis passiert - das ist Tratschstoff für Jaaahren-de, falls sonst nichts Aufregendes passiert.
      Und sonst? Hast Du schöne Photos gemacht?
    15. Bertha
      Bertha
      Herrje, welch Aufwand und dann doch meist vergeblich...! - da pflege ich doch lieber meine harmlosen, kleinen Süchte - wobei sich die Suchtgefahr auf AT doch deutlich in sehr engen Grenzen hält.
      Dafür kann ich hier meinen Genuß am Entsetzen voll ausleben: die Mitteilungsfreude mancher Selbstdarstellungsdrangsalisten birgt Ekelschauer ganz besonders getunter Wonne. Ich schüttel mich manchmal ganz gern...
      König, Dame, As, Spion hab ich auch gesehen - man muß da gut aufpassen, damit man die Zeitsprünge immer mit macht, sonst wird es da recht unübersichtlich.
      Dann sieh mal zu, daß Du eine schöne Beileidsrede hinkriegst, viel Spaß...
    16. Bertha
      Bertha
      Hey - Du hast noch einen Vorstellungstermin!

      Und ich empfehle eine neue Spielwiese, könnte genau Dein Ding sein: FOTORÄTSEL-Thread - ist ziemlich lustig - wobei: meine Stärken liegen nicht unbedingt im Einstellen guter Photos, da bin ich ganz neidlos. Aber ich will ja doch immer nur spielen...
      Komm doch mal gucken, Du Faktotum!
    17. Bertha
      Bertha
      Dieser Dein Ausbildungsgang erfreut. Die Kombination aus fechtender Triathletik und strickendem toughguy-Tum entspricht in nicht geringen Teilen dem Stellenprofil.
      Dazu gehört natürlich auch die Teilnahme an den regelmäßigen Kamingesprächen im vorderen Gartensalon - dort wird strickenderweise über zuvor festgelegte Themen diskutiert - vorzugsweise in Mandarin oder gelegentlich auch Hindi.
      Da ich mich - vor allem vor den Damen meines Salonpublikums!!! - nicht nur nicht blamieren möchte (ganz im Gegenteil!, ich hätte da noch so was wie offene Rechnungen...) - bitte weise noch Deine Sprachkenntnisse nach und erläutere kurz Dein zur Zeit in Arbeit befindliches Strickstück.
    18. Bertha
      Bertha
      Um das nochmal klarzustellen: aus der Sündenbock-Quali bist Du raus.
      Du bist zu Höherem berufen.

      Sündenböcke sind quasi durchlaufende Posten, die beziehe ich zukünftig von der Agentur Teufelswerk GmbH (Zeitarbeitsfirma mit Sitz in HH, Teufelsbrück) auf € 400.- Basis. Meinen bisherigen konnte ich nur deshalb fest anstellen, weil er das Handwerk der Wiederauferstehung erlernt hatte (ich will lieber gar nicht wissen, auf welchen Wegen, hatte was Faustisches, der Kerl!). Der konnte -zig Mal geopfert und/oder in die Wüste geschickt werden - pünktlich im Frühjahr, meist kurz nach Karfreitag, stand er wieder da. War mir eh' bißchen öde...

      Also!
      Deine Angaben sind vielversprechend, zur Vervollständigung ist zunächst noch wichtig zu wissen:

      - mit welcher Note hast Du den Butler-Lehrgang abgeschlossen?
      - warst Du mal bei einem größeren Sportereignis (Tour de France, Ironman o.ä.) plaziert?
      - kannst Du mit kleinen bis mittleren Mengen Beton umgehen?
    19. Bertha
      Bertha
      Ich habe mir gerade mal Deine Referenzen angesehen und finde, Du bist für die Sündenbock-Position deutlich überqualifiziert.
      Zudem wäre noch zu berücksichtigen, dass ich von Zeit zu Zeit zwei Sündenböcke brauche, deren einer ich nach altem Brauch hin und wieder in die Wüste schicken muß. (Daß das Los »richtig« gezogen wird, krieg ich schon hin, keine Bange.)
      Ich denke mir, Du könntest als Prügelknabe anfangen (Festanstellung nach Probezeit) und hättest nach Bewährung Aussicht auf die Vertrauensstellung des Watschenmannes.
      Aus Deinen Zeugnissen geht nicht hervor, wie es um Deine Eignung für Grobmotorisches bestellt ist?
      Gelegentlich wäre mal eine Wand einzureißen, Bretter vor dem/meinem Kopf zu entfernen, Perspektiven neu zu ordnen und ebenso wären Doorman-Qualitäten ab und zu von Vorteil, sind aber nicht Bedingung.
    20. Bertha
      Bertha
      Sündenbock hab ich schon, Du könntest aber mal einspringen, falls der Festangestellte verhindert ist.

      Aber so ein Faktotum - ich denk mal: ja.
  • Die Seite wird geladen...
  • Die Seite wird geladen...
  • Persönliche Informationen

    Ort:
    Dystopia
    Land:
    Deutschland
    "Ich zweifle sehr, ob ich den Ruhm verdiene?
    Ich habe nichts, als mich studiert,
    Nichts, als mein Herz, das mich so oft verführt,
    Des Tiefe sucht ich zu ergründen,
    Um meine Ruh und and'rer Ruh zu finden;
    Allein, so viel ich immer nachgedacht,
    Und so bekannt ich mich mit der Vernunft gemacht:
    So hab ich's doch nicht weit gebracht,
    Wie mich viel Fehler überzeugen!"

    Signatur

    Feo, fuerte y formal.

    "Ein Mensch ohne Größe und Bedeutung ist immer noch ein Mensch. Aber was ist ein Buch ohne Größe und Bedeutung?"