Weihnachtsbanner Wettbewerb Apfeltalk LIVE! Gewinnspiel

imac geschenkt bekommen ... hilfe

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von trebor37, 07.12.12.

  1. trebor37

    trebor37 Carola

    Dabei seit:
    07.12.12
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu hier und habe folgendes problem: meine 15jährige tochter hat einen gebrauchten imac in originalverpackung geschenkt bekommen. (21,5 inch). Der mac lässt sich einschalten ... dann erscheint die windows 7 oberfläche ?? ... weiter geht nix da das passwort unbekannt ist. Wie kann man das teil wieder zum laufen bringen ?

    Vermutlich ist es aber auch besser ich bringe das teil zum örtlichen computerladen ?

    Liebe grüße
    robert
    #1
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    17.036
    Zustimmungen:
    859
    ALT-Taste gedrückt halten beim Start, dann kann man auch OS X auswählen.
    Sind in der Originalverpackung auch DVDs oder ist er ganz neu (die neuen werden ohne DVDs ausgeliefert, Installation nur über Internet)?
    #2
  3. Zenturio

    Zenturio Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    29.04.10
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    69
    Ist der Schenkende noch erreichbar? Ansonsten würde ich, wie schon vom Vorposter empfohlen, einen Start mit OSX versuchen. Wenn nur Windows installiert ist, würde ich das runterfegen und durch OSX ersetzen.
    #3
  4. trebor37

    trebor37 Carola

    Dabei seit:
    07.12.12
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle antwort ... der mac ist gebraucht, ich weiß aber nicht wie alt er ist (MC413D/A) und (Model No: A1311) DVD's oder Handbücher sind nicht dabei.
    #4
  5. Martin Wendel

    Martin Wendel Moderator & Redakteur AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    22.410
    Zustimmungen:
    2.160
    Dürfte ein Late 2009 sein, bei dem war zumindest beim Kauf eine DVD von Snow Leopard dabei.

    Was passiert denn, wenn du den Mac mit gedrückter Alt-Taste startest? Kannst du dann OS X auswählen? Wenn ja, welche OS X-Version ist installiert (kannst du, dann nachdem er gestartet ist, nachschauen über Menüleiste > Apfel-Symbol > Über diesen Mac > OS X Version ...).
    #5
  6. trebor37

    trebor37 Carola

    Dabei seit:
    07.12.12
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Der schenkende ist nicht mehr erreichbar (sagt meine tochter ;) ... er hat windows 7 installiert um compuerspiele zu spielen.
    das mir der Alt-Taste werde ich nacher mal testen evtl. komme ich dann ja weiter.
    #6
  7. Peterpeterpeter

    Peterpeterpeter Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.01.11
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    156
    Der örtliche Computerladen wird bei Macs auch in den seltensten Fällen weiterhelfen können.
    #7
  8. janknet

    janknet Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.12.08
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    2
    Ich würde mal die Tochter fragen wo der Mac den wirklich herkommt - wie kann es sein, dass der Verschenker pötzlich nicht mehr auffindbar ist? Wer gibt nen Rechner her mit Passwortschutz und möglicherweise Persönlichen Daten drauf?
    Ich will nix unterstellen aber komisch klingt das schon - der Mac ist locker ein paar hundert Euro Wert!
    Vorher sollte hier keine Hilfeleistung gegeben werden!
    #8
    ImpCaligula gefällt das.
  9. Martin Wendel

    Martin Wendel Moderator & Redakteur AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    22.410
    Zustimmungen:
    2.160
    @ trebor37: Wenn kein Datenträger mitgeliefert wurde, wirst du um eine Investition in ein Betriebssystem nicht herumkommen. Ich würde nämlich schon empfehlen, einen gebrauchten Computer komplett platt zu machen und neu zu installieren. Du kannst dir dazu entweder Snow Leopard im Apple Online Store bestellen (18 Euro) oder dann im Mac App Store Mountain Lion (das neueste Betriebssystem, 17,99 Euro) kaufen. Von dem kannst du dann nach dem Download einen bootbaren USB-Stick erstellen und das System komplett neu aufsetzen.
    #9
  10. trebor37

    trebor37 Carola

    Dabei seit:
    07.12.12
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    ... der verschenker (15 jahre alt) hat einen neuen gamer-PC geschenkt bekommen weil ihm der mac viel zu langsam war (typisches geschenk reicher eltern die keine ahnung haben ;). Ich habe den Vater (einen Zahnarzt) informiert ... er hat mir gesagt wenn ich das teil nicht brauche soll ich es halt wegschmeißen. Er hat sich durch meinen anruf belästigt gefühlt ! ... gibts sonst noch private fragen ;) ?
    #10
  11. MacAlzenau

    MacAlzenau Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    17.036
    Zustimmungen:
    859
    Da stand nicht "auffindbar", sondern "erreichbar".

    Mögliche Gründe:
    1. Erbschaft
    2. Flucht nach Nordkorea
    3. Eintritt ins Kloster
    4. Zeugenschutzprogramm
    5. Guantanamo
    #11
  12. Martin Wendel

    Martin Wendel Moderator & Redakteur AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    22.410
    Zustimmungen:
    2.160
    Na dich/euch kann es ja freuen. ;)
    #12
  13. Zenturio

    Zenturio Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    29.04.10
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    69
    Zahnärzte... Meiner schenkt mir nie was, der will immer nur Geld!
    #13
  14. janknet

    janknet Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.12.08
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    2
    OK dann passt es ja - aber zugeben etwas komisch Klang das schon!
    Nicht jeder geht so mit seinem Eigemtum um - bzw. seinen Daten.

    Also gedrückte ALT Taste dürfte weiterhelfen - es sei denn OSX ist ebenfalls durch ein Passwort geschützt. Dann hilft es nur eine Installations CD von OSX zu besorgen.
    #14
  15. trebor37

    trebor37 Carola

    Dabei seit:
    07.12.12
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnellen antworten ...das hilft mir jetzt erstmal weiter ...
    #15
  16. trebor37

    trebor37 Carola

    Dabei seit:
    07.12.12
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    der junge war einen monat mit meiner tochter in einer klasse ... das geschenk war so eine art anmache ;) ... jetzt ist er in einem internat und daher nicht mehr auffindbar ... ich versuche den mac jetzt wieder zum laufen zu bringen damit meine tochter ihn verwenden kann. Bei ihr geht es hauptsächlich um internet und onlinespiele.
    #16
  17. Applicator

    Applicator Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    01.07.10
    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    217
    Zur der Alt Taste möchte ich anmerken, dass es nicht einfach ist den richtige Zeitpunkt mit der originalen Bluetoothtastatur zu finden. von daher würde ich für diesen Zweck eine Kabelgebundene Tastatur empfehlen.

    Sollte Mac OS X ebenfalls mit einem Passwort belegt sein lässt sich dieses Leicht aufheben.
    Es sollte dann erneut neu gestartet werden.
    Hierbei müssen die CMD und S Taste gedrückt gehalten werden. Danne rscheint eine Konsole (schwarzer bildschirm, weißer Text)
    Wenn dieser ganz durchgeladen ist kann man dort Text eingeben.
    gebe nun ein (Groß- Kleinschreibung beachten)

    mount -uw /
    (enter drücken)

    rm /var/db/.AppleSetupDone
    (enter drücken)​

    shutdown -h now
    (enter drücken)
    Danach sollte der iMac unter OS X wie ein neu installierter starten.
    Ein komplett neuer Admin Account sollte nun vorhanden sein, von dem aus der alte gelöscht werden kann.

    #17
  18. iMarvin

    iMarvin Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    22.09.12
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    2
    Windows ist eigentlich recht doof... Ich hatte mal das gleiche bei einem Notebook, dass ich gebraucht gekauft habe. Den hatte ich per Wiederherstellungspunkt wiederhergestellt. Dummerweise war dann wieder ein Passwortschutz drauf.

    Hab den dann einfach im abgesicherten Modus gestartet und dann kannst du irgendein Passwort eingeben um zu entsperren.
    #18
  19. ImpCaligula

    ImpCaligula Bereichsmoderator Hardware AT Moderation

    Dabei seit:
    05.04.10
    Beiträge:
    10.188
    Zustimmungen:
    2.041
    Der Schenkende verschenkt einen Passwort geschützten iMac im Wert von knapp unter 1000 Euro, der Vater will nicht, dass man nach fragt und der Sohnemann ist nach 1 Monat gemeinsame Schulzeit in einem Internat verschwunden :D ... fantastisch. Was man so alles erlebt...

    PS: Bevor Dir meine Antwort nicht "gefällt" - Du stellst eine Frage in einem öffentlichem Forum über einen Rechner mit Passwort-Schutz inklusive einer recht nicht - sagen wir mal - alltäglicher Frage. Es wäre fahrlässig, wenn man / wir das nicht hinterfragen dürften! Dann würden wir hier - ohne Dir etwas direkt unterstellen zu wollen - jedem Poster der ein Passwort entledigt haben will, einfach so helfen... das ist nicht Sinn des Forums. Daher... musst Du mit solchen berechtigten Nachfragen nach Eigentum rechnen und auch akzeptieren.


    ---
    Dir wurde ja mit der ALT Taste schon geholfen. Sollte dies nichts nutzen - ab zum Apple "Laden"...
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.12
    #19
  20. OZ-Platzhirsch

    OZ-Platzhirsch Antonowka

    Dabei seit:
    16.01.12
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    10
    Es gibt ja viele komische Sachen, aber die Geschichte hat eine Beigeschmack.
    #20

Diese Seite empfehlen