Externe Festplatte beim anschließen an iMac ausgeworfen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von bad habit, 19.04.13.

  1. bad habit

    bad habit Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.04.13
    Beiträge:
    10
    Hallo liebes Forum,
    ich besitze seit etwa einem Jahr eine 3TB externe Festplatte (My Book Essential) von Western Digital. Ich habe sie ursprünglich an meinem 5 Jahre alten Macbook pro fehlerfrei betrieben, mir aber neulich einen imac zugelegt. Jetzt das Problem:

    Die externe Festplatte wird weder von diesem imac noch von einem Leihgerät selber bauart "akzeptiert". Sowohl an meinem MacBook Pro als auch an einem etwas neueren MacBook Pro (vorletzte Baureihe) meines Bruders kann ich die Festplatte allerdings weiterhin Problemlos betreiben.

    Zur Fehlermeldung:
    Wenn ich die Festplatte mit dem USB 3 Kabel an den imac anschließe dann wird sie kurz erkannt und noch einigen Sekunden mit folgender Fehlermeldung wieder ausgeworfen:

    Die Festplatte wurde nicht korrekt ausgeworfen. Sie sollten Festplatten immer zuerst auswerfen, bevor Sie sie abstecken oder ausschalten. Um eine Festplatte auszuwerfen, wählen Sie sie im Finder aus und wählen dann „Ablage“ > „Auswerfen“. Wenn Sie die Festplatte das nächste Mal anschließen, wird Mac OS X versuchen, die beschädigten Daten auf der Festplatte zu reparieren.

    Die Festplatte wird von mir weder getrennt noch sonst irgendwas. Ordnungsgemäß auswerfen kann ich sie leider auch nicht, da sie vom System ja jedes mal wieder ausgeworfen wird. Dass die Festplatte an den MacBooks erkannt wird an beiden iMacs allerdings nicht kommt mir irgendwie mysteriös vor. Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht, oder kann mir einen Tipp geben?

    Mein imac (eines der neusten Modelle der Vorgängergeneration):
    V 10.8.3
    AMD Radeon HD 6970M 2048 MB
    3,4 GHz Intel Core i7
    16 GB 1333 MHz DDR3 Ram


    Beste Grüße
    Adrian
     
  2. apfelfrischling

    apfelfrischling Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    29.10.09
    Beiträge:
    3.359
    Hallo,

    Zusatzfrage, weil du es nicht erwähnst:

    Die Festplatte ist wie formatiert? (HFS+ =MacOS Extended? anders?)
     
  3. bad habit

    bad habit Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.04.13
    Beiträge:
    10
    Hi,
    ja genau, die Festplatte ist MacOS Extended formatiert.
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    20.527
    Reparier das Volume mal an einem der Rechner, an denen es erkannt wird. Keine Ahnung, ob es hilft, aber es schadet auf keinen Fall.
    Laufen alle mit dem gleichen Betriebssystem? Vielleicht ist 10.8 etwas zickiger als ältere Systeme.
    Ist die Platte überall über USB 3 angeschlossen?
     
  5. apfelfrischling

    apfelfrischling Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    29.10.09
    Beiträge:
    3.359
    OK, Danke.

    Und- sozusagen nur rein forensisch weitergefragt- das passiert an jedem USB-Ports der iMacs?

    Hast du ein USB 2.0-Kabel (statt USB 3.0) zur Verfügung -wenn ja, selber Fehler?

    Und- was steht zum Zeitpunkt eines solchen "vom System Auswerfen" in der Konsole dazu vermeldet?

    Sorry, dass ich keine konkrete Idee habe, versuche mit den Fragen nur, den Fehler so gut wie möglich einzugrenzen.
     
  6. bad habit

    bad habit Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.04.13
    Beiträge:
    10
    Also,
    auf den beiden MacBooks laufenleopard und snow leopard also muss ich die Farge mit nein beantworten. Möglicherweise ist 10.8 zickiger, aber was kann das für mich bedeuten? Ich kann gerade nicht sagen, ob die Festplatte überall mit USB 3angeschlossen ist. Sind alle iMac USB steckplätze USB 3 Steckplätze? Haben die beiden Vorgängergenerationen des MacBook Pro schon einen USB 3 Anschluss? Mein 5 Jahre alter ganz sicher nicht. Tatsächlich habe ich bereits versucht das Volumen über das Festplattendienstprogramm des neueren MacBooks zu reparieren, und alles ging tadellos - bis auf dass die Festplatte am Ende immernoch ausgeworfen wurde vom iMac.
     
  7. bad habit

    bad habit Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.04.13
    Beiträge:
    10
    Der Fehler tauch bei allen USB Ports des iMac auf. Ich habe einige USB zu USB, MiniUSB zu USB und MicroUSB zu USB Kabel, aber das USB3.0(compatible with 2.0 - so steht es auf dem Kabel dran) hat einen Stecker auf seiten der Festplatte den ich vorher noch nicht gesehen habe. Da wird keines meiner anderen Kabel reinpassen. Wie kann ich denn die Konsole nach einem Report befragen?
     
  8. TAdS

    TAdS Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.09.04
    Beiträge:
    977
    Du solltest die Firmware der Platte aktualisieren.

    Gruesse
     
  9. apfelfrischling

    apfelfrischling Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    29.10.09
    Beiträge:
    3.359
    Hallo,

    Das sollte dann, wenn ich mich nicht bei western digital verirrt habe, da sein:
    http://www.wdc.com/wdproducts/wdsmartwareupdate/firmware.asp?id=wdfMB_Essential&os=MAC

    (hm...tststs..."MAC" steht da in der URL...)

    Wegen der Konsole: "Alle Meldungen" und eben die Einträge möglichst genau zum Zeitpunkt, wo das auftrat, studieren.
    Konsolenlogs lassen sich markieren und mit cmd+c kopieren, ggf. hier dann bitte in code tags posten (hier unten: "erweitert"-button und dann #-button)
     
  10. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    20.527
    Ich halte mal, zur weiteren Fehlersuche, fest:
    - Die Platte funktioniert an 10.5 und 10.6, aber nicht an 10.8.
    - Die Platte funktioniert wohl an USB 2, eventuell nicht an USB . (Was die Rechner haben, kann man problemlos im Systemprofiler nachschauen - Apfelmenü, Über diesen Mac, dann "weitere Informationen").
    Schade, daß das mit dem Volume reparieren nicht geklappt hat. Das hört sich für mich mittlerweile so an, daß die Fehlermeldung fehlerhaft ist. Das gibt es gelegentlich, bei einem Fehler, der nicht vorgesehen ist vom Programmierer, daß das System dann irgendwas vielleicht ähnliches aussucht.
    USB 3 sollte ja abwärtskompatibel sein, aber da gibt es halt doch manchmal - zum Glück ganz selten - Inkompatibilitäten. Dazu kann ich aber absolut nichts Hilfreiches sagen.

    In der Konsole nachschauen ist einfach, anders als das Interpretieren. Programm öffnen (/Programme/Dienstprogramme/Konsole - die Konsole auf dem Mac ist nicht das Terminal bzw. die Shell!), auf "alle Meldungen" einstellen und dann halt schauen, was gemeldet wird, wenn du versuchst, die Platte anzuschließen. Kann sein, daß da dann gar nichts auftaucht, kann sein, daß nur die bekannte Fehlermeldung, kann sein, daß irgendwas erscheint, was irgendwer sinnvoll interpretieren kann.
     
  11. bad habit

    bad habit Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.04.13
    Beiträge:
    10
    Ich hab tatsächlich die Konsole mit dem Terminal verwechselt :-D Vom Zeitpunkt an dem ich die Festplatte einstecke bis zum Zeitpunkt an dem die Fehlermeldung erscheint steht da folgendes:

    Code:
    20.04.13 14:11:55,000 kernel[0]: USBMSC Identifier (non-unique): 574341575A30373036323336 0x1058 0x1130 0x101220.04.13 14:12:05,000 kernel[0]: USBF:	67462. 34	AppleUSBEHCI[0xffffff802b5d0000]::Found a transaction which hasn't moved in 5 seconds on bus 0xfa, timing out! (Addr: 5, EP: 0)
    20.04.13 14:12:11,000 kernel[0]: USBF:	67468. 40	AppleUSBEHCI[0xffffff802b5d0000]::Found a transaction which hasn't moved in 5 seconds on bus 0xfa, timing out! (Addr: 5, EP: 0)
    20.04.13 14:12:11,000 kernel[0]: USBF:	67468.443	The USB Family found a device at  port 3 of hub @ 0xfa100000 with a bad USB device descriptor (0x0, 0x0 )
    20.04.13 14:12:17,000 kernel[0]: USBF:	67474. 43	AppleUSBEHCI[0xffffff802b5d0000]::Found a transaction which hasn't moved in 5 seconds on bus 0xfa, timing out! (Addr: 0, EP: 0)
    20.04.13 14:12:23,000 kernel[0]: USBF:	67480. 46	AppleUSBEHCI[0xffffff802b5d0000]::Found a transaction which hasn't moved in 5 seconds on bus 0xfa, timing out! (Addr: 0, EP: 0)
    20.04.13 14:12:29,000 kernel[0]: USBF:	67486. 50	AppleUSBEHCI[0xffffff802b5d0000]::Found a transaction which hasn't moved in 5 seconds on bus 0xfa, timing out! (Addr: 0, EP: 0)
    20.04.13 14:12:30,856 iTunes[1073]: _NotificationSocketReadCallbackGCD (thread 0x7fff72676180): Unexpected connection closure...
    20.04.13 14:12:30,857 ath[1076]: _NotificationSocketReadCallbackGCD (thread 0x7fff72676180): Unexpected connection closure...
    20.04.13 14:12:35,000 kernel[0]: USBF:	67492. 53	AppleUSBEHCI[0xffffff802b5d0000]::Found a transaction which hasn't moved in 5 seconds on bus 0xfa, timing out! (Addr: 0, EP: 0)
    20.04.13 14:12:41,000 kernel[0]: USBF:	67498. 54	AppleUSBEHCI[0xffffff802b5d0000]::Found a transaction which hasn't moved in 5 seconds on bus 0xfa, timing out! (Addr: 0, EP: 0)
    20.04.13 14:12:46,000 kernel[0]: USBF:	67504. 55	AppleUSBEHCI[0xffffff802b5d0000]::Found a transaction which hasn't moved in 5 seconds on bus 0xfa, timing out! (Addr: 0, EP: 0)
    20.04.13 14:12:46,000 kernel[0]: disk2s2: device/channel is not attached.
    20.04.13 14:12:46,000 kernel[0]: jnl: disk2s2: do_jnl_io: strategy err 0x6
    20.04.13 14:12:46,000 kernel[0]: disk2s2: device/channel is not attached.
    20.04.13 14:12:46,000 kernel[0]: jnl: disk2s2: end_transaction: only wrote 0 of 65536 bytes to the journal!
    20.04.13 14:12:46,000 kernel[0]: [0xffffff80349d1000](1)/(5) Device not responding
    20.04.13 14:12:46,000 kernel[0]: disk2s2: media is not present.
    20.04.13 14:12:46,201 fseventsd[68]: disk logger: failed to open output file /Volumes/Gourmedia/.fseventsd/0000000001ae2aed (No such file or directory). mount point /Volumes/Gourmedia/.fseventsd
    20.04.13 14:12:46,202 fseventsd[68]: disk logger: failed to open output file /Volumes/Gourmedia/.fseventsd/0000000001ae2aed (No such file or directory). mount point /Volumes/Gourmedia/.fseventsd
    20.04.13 14:12:46,000 kernel[0]: jnl: disk2s2: close: journal 0xffffff802b7abcc0, is invalid.  aborting outstanding transactions
    
    Das Firmware Update konnte ich leider noch nicht ausprobieren.
     
  12. bad habit

    bad habit Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.04.13
    Beiträge:
    10
    Heute habe ich das aktuelle Firmware Update installiert. Der Fehler taucht leider immer noch auf.

    Ausserdem habe ich mit dem Programm DiskWarrior auf meinem iMac gebootet. Die Festplatte wird erkannt, kann erfolgreich analysiert und geordnet werden. Da scheint alles in Ordnung zu sein. Nur das OSX 10.8 schmeißt die Festplatte nach wie vor nach ein paar Sekunden einfach wieder aus. Woran kann das bloß liegen?
     
  13. TAdS

    TAdS Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.09.04
    Beiträge:
    977
    Steck die Platte ab und starte den iMac mal im single-user-Modus (shift-Taste beim Neustart festhalten, bis unter dem grauen Apfel ein Fortschrittsbalken erscheint). Wenn fertig, steck die Platte an und berichte, was passiert....

    Gruesse
     
  14. bad habit

    bad habit Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.04.13
    Beiträge:
    10
    Tatsächlich, auf diese Weise hat es geklappt. Die Festplatte wurde normal erkannt, ich konnte darauf zugreifen und sie wurde auch nicht wieder ausgeworfen. Danke erstmal dafür :)

    Aber was kann das bedeuten? Was genau macht dieser "Single-User-Mode"? Wieso taucht hier nicht der gleiche Fehler auf? Gibt das irgendwelche Rückschlüsse darauf wie ich die Platte im normalen Modus zum laufen bekommen kann, denn als ich den iMac wieder normal gestartet habe, zeigte sich wieder das fehlerhafte Verhalten?

    Gruß Adrian
     
  15. TAdS

    TAdS Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.09.04
    Beiträge:
    977
    Nächster Schritt:
    Mit Hilfe der Systemeinstellung Benutzer einen neuen (admin)-Benutzer anlegen und mit diesem neu starten.
    Berichte, was dann passiert ...

    Gruesse
     
  16. apfelfrischling

    apfelfrischling Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    29.10.09
    Beiträge:
    3.359
  17. bad habit

    bad habit Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.04.13
    Beiträge:
    10
    Also ich habe jetzt einen neuen Benutzer angelegt mit adminrechten. Dann neugestartet und mit diesem neuen Benutzer angemeldet. Die Festplatte wird kurz angezeigt, aber dann genauso wie beim anderen Benutzer nach ein paar Sekunden wieder ausgeworfen.

    Was mir noch aufgefallen ist. Ein Icon der Festpaltte wurde dieses mal kurz auf dem Schreibtisch angezeigt. Das Symbol zeigte eine silberne Festplatte mit "USB Logo" und einer Art Tacho mit zeiger im roten Bereich. Dieses Symbol habe ich vorher nie gesehen, weil auf dem Macbook Pro immer nur dieses Orangene Symbol für eine Externe Festplatte angezeigt wurde. Ist das ein Zeichen für USB3.0? oder etwas anderes?
     
  18. markthenerd

    markthenerd Cellini

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.741
    Ich befürchte nach mehrmaligem lesen des Threads, dass da eine Inkompatibilität vorliegt. Irgendwelche Chips verstehen sich nicht. Unter USB sowieso schon ein Dauerbrenner seit Urzeiten, unter USB 3.0 ganz besonders.

    Am effizientesten wäre es, die Platte gegen ein anderes Produkt zu tauschen und dann mal sehen. Sonst zerhämmerst du dir deine Installation und es geht am Ende doch nicht.

    "Anderes Produkt" heisst, es muss ein anderer Markenname drauf stehen, also nicht eine andere im identischen Gehäuse.
     
  19. bad habit

    bad habit Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.04.13
    Beiträge:
    10
    Ich frage mich bei wem ich mich da beklagen kann. Eine 3TB Festplatte einfach kommentarlos auszurangieren und eine neue zu kaufen ist doch ziemlich schmerzhaft. Woran könnte das denn liegen, dass das Teil im Safe-Boot-Mode läuft, aber nicht im normalen Betrieb?
     
  20. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    20.527
    Im Safe mode werden keine Nicht-Apple-Kernel extensions geladen. Da könnte eine dabei sein, die sich nicht mit der Platte verträgt. Du kannst mal schauen, es gibt einen Befehl, sich die nicht-pple-Extensions anzeigen zu alssen.


    Edit: Gefunden.
    kextstat | grep -v "com.apple"
    im Terminal eingeben.