iOS und DevicesiPadiPhoneNewsServices

iOS 14.5: Spotify als Standard-Musikplayer nutzbar

Spotify



Mit dem kommenden iOS 14.5 Update kann Spotify als Standard-Musikplayer definiert werden. Dies ist bereits das zweite markante Feature unter iOS 14.5.

Eine Neuerung die viele Musikfans sicherlich freuen wird. Unter iOS 14.5 wird der favorisierte Musikdienst als Standardanwendung gesetzt. Dabei hatte sich Apple lange Zeit gegen eine Öffnung der benötigten Schnittstellen gewehrt. Spotify kann aktuell bereits per Sprachbefehl gestartet werden. Bislang jedoch mit einem weiteren Zusatzbefehl. Und genau dieser soll jetzt wegfallen.

Eigener Standard: Spotify unter iOS 14.5

Aber wie wird Spotify eigentlich als Standard-Musikplayer gesetzt? Bei der ersten Sprachanweisung, Musik abzuspielen, listet Siri die installierten sowie allgemein verfügbaren Audio-Apps auf. Anschließend wird der gewünschte Dienst als künftiger Standard gewählt. Bei einem erneut gesprochenen Musikwunsch soll sich Siri den vorab gewählten Musikdienst gemerkt haben. Überdies gilt das auch für die Podcasts-App, das Vorgehen ist hierbei gleichzusetzen mit der Musik-App.

Die Apple Music-App können wir auf Wunsch löschen. Dann startet Siri die Musik direkt von Spotify oder einer entsprechend installierten Musik-App. Jedoch lassen sich die jeweiligen Musik-Apps (noch) nicht aus den systemeigenen Einstellungen als Standard definieren. Möglicherweise wird sich dies in den kommenden Beta Versionen von iOS 14.5 noch ändern.

Via 9to5mac




Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü