ServicesNews

Aufräumaktion im AppStore

Aufschub App Store App-Store-Preise Zwangsgeld Ukraine 50 Mio Euro Automatische Preiserhöhung Aufräumaktion App Store Umsätze Deus Ex Go

Wie es aussieht, startet Apple (endlich) eine große Aufräumaktion im AppStore. Dabei sollen „veraltete“ Apps aus dem Store geschmissen werden.

Laut einem Bericht von The Verge soll Apple aktuell direkt Entwickler anschreiben. Sie sollen 30 Tage Zeit erhalten, eine neue Version ihrer App einzureichen, wenn nicht, wird die App gelöscht. Auch auf Twitter gibt es entsprechende Berichte – und einen Aufschrei.

Aufräumaktion – Apple kontaktiert Entwickler

Mit folgendem Text soll Apple sich an die Entwickler wenden:

Diese App wurde seit längerem nicht mehr aktualisiert und soll in 30 Tagen aus dem Verkauf genommen werden. Es ist keine Aktion erforderlich, damit die App für Benutzer verfügbar bleibt, die die App bereits heruntergeladen haben.

Sie können diese App für neue Benutzer zum Entdecken und Herunterladen aus dem App Store verfügbar halten, indem Sie innerhalb von 30 Tagen ein Update zur Überprüfung einreichen. Wenn innerhalb von 30 Tagen kein Update eingereicht wird, wird die App aus dem Verkauf genommen.

Aufräumaktion wirft Fragen auf

Unklar ist, wie Apple hier die Auswahl vornimmt. Es wäre durchaus verständlich würde der Konzern Apps entfernen, die nicht mehr funktionieren, das scheint aber nicht der Fall zu sein. So werden auch Entwickler von unter anderem Spielen angeschrieben, die durchaus noch funktionsfähig sind. Updates wären hier nicht notwendig, so die Entwickler zumindest.

Via The Verge und Twitter

Tags: , , , , ,

Ähnliche Artikel

Einkaufstipps
Beliebte Artikel