NewsServices

Apple Maps: Rollout des neuen US-Kartenmaterials abgeschlossen

Apple Maps iOS 12



Vor einem Jahr hat Apple mit iOS 12 damit begonnen, das Kartenmaterial in Apple Maps grundlegend zu überarbeiten – zumindest in den USA. Begonnen hat der Rollout damals mit der Bay-Area in San Francisco, sukzessive wurden mehr und mehr Landesteile auf das neue Kartenmaterial umgestellt. Mit der kürzlichen Freischaltung der neuen Daten in der Landesmitte und im Südosten ist das neue Kartenmaterial praktisch US-weit verfügbar.

Neues Apple Maps 2020 in weiteren Ländern

Damit dürfte sich Apple wohl als nächstes um ein Update des Kartenmaterials in weiteren Ländern bemühen. Das Unternehmen hat ja bereits angekündigt, die App im Jahr 2020 auch in anderen Ländern zu überarbeiten. Genaueres ist allerdings nicht bekannt, auch nicht wann Deutschland an der Reihe sein könnte. Klar ist jedenfalls, dass auch hierzulande bereits Fahrzeuge von Apple auf den Straßen unterwegs waren, um die Umgebungen zu scannen.

Via MacRumors




Tags: ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü