MusicNews

Adele: Spotify entfernt Shuffle-Button

Spotify Apple Watch Adele



Spotify hat eine interessante Änderung an seiner App vollzogen – die auf die Künstlerin Adele, zurückzuführen ist. Ab sofort werden Alben standardmäßig nicht mehr via Zufallswiedergabe abgespielt.

Die erfolgreiche Künstlerin hat kürzlich ihr neues Studioalbum 30 veröffentlicht. Im Zuge der Veröffentlichung hatte sie scharfe Kritik an Spotify – die nun auf die Kritik auch eingingen. Der Shufflebutton auf Albenseiten ist Geschichte.

Adele äußert sich zu Beweggründen

Die Künstlerin hält sich zu ihrer Kritik nicht zurück – sie möchte das Hörer das Album so hören wie es von ihr erdacht wurde. Eine Kritik, die es seit langer Zeit gibt.

Das war der einzige Wunsch, den ich in unserer sich ständig verändernden Branche hatte! Wir machen unsere Alben nicht ohne Grund mit so viel Sorgfalt in der Tracklist. Unsere Kunst erzählt eine Geschichte und unsere Geschichten sollten so gehört werden, wie wir es beabsichtigen. Danke, Spotify, fürs Zuhören.

Es ist nicht das erste Mal, das ein Streamingservice auf die Wünsche von Künstlern eingeht. So erinnern wir uns gerne an Taylor Swift, die sich vor Jahren mit Apple angelegt hat.




Tags: , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü