FeatureServices

Apple soll Interesse an Übernahme von Time Warner haben



Time Warner, einer der weltweit größten Medienkonzerne, steht angeblich zum Verkauf. Bei einem der Interessenten handelt es sich, so zumindest ein Bericht der New York Post, um Apple. Eddy Cue, Top-Manager bei Apple und für Internetsoftware und -Dienste verantwortlich, soll die Entwicklungen bei Time Warner derzeit sehr genau verfolgen. Zu Time Warner gehören Fernsehsender wie HBO, CNN, TNT oder Cartoon Network, sowie die Film- und Fernsehstudios Warner Bros.

Hintergrund für das Interesse an Time Warner soll der Aufbau eines neuartigen Internet-TV-Dienstes sein. Bereits seit einigen Monaten gibt es dazu Gerüchte, angeblich sollen die Pläne aufgrund der zähen Verhandlungen mit den Contentinhabern aber auf Eis gelegt worden sein. Time Warner mit seinem riesigen Paket an Medieninhalten würde den Bemühungen von Apple zweifelsohne einen gewaltigen Schub versetzen. Die bisher größte Firmenübernahme von Apple – Beats für rund drei Milliarden Dollar im Jahr 2014 – erscheint dagegen jedoch geradezu winzig.

Die Aktie von Time Warner stand zuletzt bei knapp über 71 US-Dollar, die Marktkapitalisierung des Konzerns beläuft sich auf rund 57 Milliarden US-Dollar. Neben Apple soll auch der Mobilfunkkonzern AT&T, zu dem auch der Sateliten-TV-Anbieter DirecTV gehört, FOX und Amazon an einer Übernahme von Time Warner interessiert sein. Ursprünglich soll auch eine Aufspaltung von Time Warner und ein Verkauf einzelner Unternehmensbereiche diskutiert worden sein, dagegen sprach sich jedoch CEO Jeff Bewkes aus.

Bild von Thomas Belknap (flickr), bestimmte Rechte vorbehalten

Via New York Post

 




Tags: , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü