Editor's BlogMusicNews

Machs gut HomePod und Danke für die Musik



Kaum auf der der Welt musst Du auch schon wieder gehen. Dabei hast Du nicht mal in allen Ländern Fuss gefasst. Machs gut HomePod.

Auf der WWDC 2017 in San José hast Du das Licht der Weltöffentlichtkeit erblickt. Viele haben Dich damals schon verspottet. Zu groß und zu teuer seist Du. Zu unflexibel im Vergleich zur Konkurrenz. Und überhaupt wärst Du eine sehr späte Geburt gewesen.

Nach Deutschland bist Du dann erst Anfang 2018 gekommen. In die Schweiz und nach Österreich hast Du es gar nicht erst geschafft. Nur Deine Schöpfer wissen wohl warum. Wer Dich zum ersten Mal berührt und gehört hat, war sofort verliebt. Auch wenn Dein Preis den meisten innigen Beziehungen im Wege stand.

Der HomePod soll einen super Sound haben. Gehört hat man ihn noch nicht.

Der HomePod soll einen super Sound haben. Gehört hat man ihn noch nicht.

Über die Jahre bist Du uns und insbesondere mir – vielleicht auch gerade wegen Deiner etwas einfachen Art – ans Herz gewachsen. Auch wenn Du anfänglich meine Nachrichten ausgeplaudert hast und wenn es immer mal wieder Verständnisprobleme mit Siri gab. Auch wenn Du zu Anfang meinen Lieblings-Radiosender nicht abspielen konntest und als Stereopaar bis heute immer noch nicht von macOS unterstützt wirst.

Du hast einen Platz in meinem Herzen und in meinem Zimmer und es ist mir immer wieder eine Freude, wenn ich Musik hören kann und Du mit Deinem Bruder zusammen als Stereopaar den Sound für den Feierabend lieferst.

Auch als sich eine neue Generation ankündigt, kleiner, schneller, leistungsfähiger, gibst Du nicht auf.

Nun gibt aber Apple Dich auf. Die letzten Vorräte Deiner Art werden verkauft und schon bald bist Du, wie viele andere Produkte vor Dir, nur noch eine Randnotiz auf einer Wiki-Seite mit aufgegebenen Apple-Geräten. Das stimmt mich traurig.

Dennoch liegt in allem Schlechten ja auch was Gutes. Vielleicht kommen Deine Brüder und Schwestern auf den Markt und zeigen den Menschen – vielleicht auch denen in Österreich und der Schweiz – welches Potential in Euch schlummert. Ich würde mich sehr freuen. Aber natürlich bleibst Du bei mir und lieferst bis zum Ende Deines Lebenszyklus auch weiter gute Musik.

Machs gut HomePod und Danke für die Musik.




Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü