Apfeltalk Magazin

Apfeltalk LIVE! #181 – Apples Software-Qualität, 8.12., 19 Uhr

Wenn es nicht so traurig wäre könnte man fast lachen, über die Probleme die Apple in letzter Zeit mit seiner Software gehabt hat. Leider ist es doch eher zum Heulen. Da gibt es gefährliche Sicherheitslücken, bei denen die Laufwerke ihre Passwörter verraten, schädliche Apps Zugriff auf vertrauliche Daten im Schlüsselbund bekommen und nicht zuletzt das Erlangen von systemweiten Rechten ohne Eingabe irgend eines Passwortes möglich ist. Apples Software-Qualität schein stark zu leiden.

In dieser Ausgabe unserer Sendung Apfeltalk LIVE! wollen wir uns mal darüber unterhalten, was bei Apple eigentlich gerade so alles schief läuft. Warum ist es überhaupt möglich, dass solche eklatanten Sicherheitslöcher an die Oberfläche kommen? Warum gibt es immer wieder Probleme mit Funktionen rund um Datums-Routinen.

Normalerweise sollte man annehmen, dass Apple in der Lage ist einigermaßen fehlerfreie Software auf den Markt zu bringen. Leider scheint das in letzter Zeit nicht mehr so zu sein. Dabei gibt es bestimmte Arbeits-Methoden, wie man einigermaßen fehlerfreie Software schreiben kann. Dazu werden wir mit unserem Software-Experten Matthias Krauß sprechen. Er entwickelt selber zahlreich und vielfältige Software und ist auch darauf angewiesen, dass diese nicht unbedingt mit Fehlern vollgestopft ist.

Der Versuch einer Analyse

Außerdem, sozusagen als Salz in der Suppe, haben wir Sascha Pallenberg in der Sendung. Er ist bekanntermaßen nicht gerade sehr gut auf Apple zu sprechen und mit ihm wollen wir ebenfalls darüber reden, was bei Apple derzeit alles schiefgeht.

Außerdem interessiert uns Eure Meinung zu dem Thema. Wir erlebt ihr die Situation rund um die Probleme bei Apple. Alles nur aufgebauscht oder ist da ernsthaft etwas im Argen?

Am Freitag ab 19 Uhr könnt ihr uns hier sehen: