1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Zwei Monitore an einen Macbook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von sencom41, 23.07.08.

  1. sencom41

    sencom41 Empire

    Dabei seit:
    17.02.08
    Beiträge:
    87
    Hallo,

    ich werde in Zukunft meinen Macbook zum Produzieren und Aufnehmen (Musik) benutzen. Zuvor hatte ich immer mit einem PC gearbeitet. An diesem PC hatte ich immer zwei Monitore, so hatte ich viel mehr Platz und musste nicht immer die Fenster umschalten. Ist es auch möglich, an meinen Macbook zwei Monitore anzuschließen?

    Danke
     
  2. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    mit einem Verteiler -> Warum nicht.
     
  3. sencom41

    sencom41 Empire

    Dabei seit:
    17.02.08
    Beiträge:
    87
    Das heißt, ich bräuchte einen Kabel mit einem mini DVI Ausgang und am anderen Ende eventuell 2 mal VGA. So eine Art Y-Kabel? Also im Apple Store wurde ich nicht fündig, ist es überhaupt das Richtige?
     
  4. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    ZWEI monitore geht nicht mit einem kabel!

    der interne monitor vom macbook und ein externer geht ohne probleme.
    aber zwei, da brauchste ne box, die das signal vernünftig aufsplittet.
    ABER:

    das wird dann so aussehen, dass auf beiden monitoren das gleiche signal anliegt...
    dualmonitoring muss von der Grafikkarte unterstützt werden.
    die im macbook hat aber ja schon einen monitor dran, also essig.

    aber macbook bildschirm für die zusatzprogramme wie mixer, synthi und voicemanipulation und hauptmonitor für das hauptprogramm läuft bei mir auch schon seit geraumer zeit enorm gut.
     
  5. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    2 Möglichenkeiten fallen mir ein
    1. Matrox DualHead2go
    2. Displaylink

    Wobei bei der ersten Lösung die Auflösung die das Macbook auf dem MiniDVI bereitstellt eventuell Probleme machen könnte.
     
  6. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Mal wieder ein Beitrag nach dem Motto: Hauptsache was gesagt ;)

    So sehe ich das auch.
    Man kann keine zwei Monitore anschließen, die beide den Bildschirm erweitern. Man kann jedoch das Signal für den externen Monitor splitten und das gleiche aufmehreren externen Anzeigen lassen. Das hilft dir aber nichts nehme ich an.

    Ich arbeite auch mit dem 13"MB-Bildschirm und einem 22er externen. Das funktioniert Reibungslos und ist echt komfortabel.
     
  7. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595

    Nein, so geht das nicht.

    Was du vorhast geht derzeit nur mit einem Gerät, der Matrox DualHead2Go, bzw TrippeHead2Go.
    Je nachdem wie viel Platz du benötigst.

    Schau dich mal bei Matrox um: Drück mich.

    Dort findest du alle Infos zu den Geäten.
     
    Bananenbieger gefällt das.
  8. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    das stimmt nicht, mit geeigneten y-kablen geht das sehr wohl. wie das funktioniert keine ahnung. aber es ist definitiv möglich!
     
  9. sencom41

    sencom41 Empire

    Dabei seit:
    17.02.08
    Beiträge:
    87
    oh, scheint ja komplizierter zu sein als ich es mir vorgestellt hatte. Dann versuche ich das mit dem Display vom Macbook als erweiterung, ich denke, das sollte auch genügen. Da pack ich den Mixer rauf und gut ist.

    Trotzdem vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
     
  10. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Nein, ein Y-Kabel gibt das gleiche Signal auf beide Monitore.

    Die Matrox Lösung nicht! Dort werden die externen Monitore zu einem großen Zusammengefasst.
     
  11. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Aber unterstüzt das MB überhaupt die benötigte Auflösung für diese Systeme? Ich befürchte nicht.... o_O
     
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Und woher soll der Monitor wissen, welchen Teil der Bildes er anzeigen soll? Um eine Lösung wie Matrox DualHead 2go wird man nicht herumkommen.
     
  13. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Folge meinem Link, der sollte alle Fragen klären!
     
  14. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    definitiv geht das, keine ahnung wie, aber es geht zu 100% !
     
  15. sencom41

    sencom41 Empire

    Dabei seit:
    17.02.08
    Beiträge:
    87
    Alsooo...noch mal zum eigenen Verständnis.
    Wenn ich an mein macbook ein vga monitor anschließe (minidvi-vga), wird mein monitor erweitert, oder bekomme ich auf dem tft monitor das selbe bild wie auf dem display vom notebook ?
     
  16. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275

    Du kannst beides haben. Einfach in der Systemsteuerung ändern, so wie du es gerne hättest.
     
  17. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    "spiegeln" oder "Desktop erweitern" sind die Zauberwörter in disem Fall.
     
  18. Carnalito

    Carnalito Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.11.08
    Beiträge:
    6
    hallo zusammen,

    ich habe zur zeit genau das problem! Ich fasse kurz zusammen:
    Ich besitze den neuen MacBook 2,4Ghz mit der neuen NVIDIA GeForce 9400M und
    2 externe 17" Monitore (vom PC früher).

    Nun habe ich mir auch die Maxtrox Dualhead to to analog gekauft. Hierfür brauche ich grundsätzlich für die Musikproduktion
    den Laptop Monitor nicht, der dürfte schwarz sein. D.h. ich möchte externer Monitor 1 als Hauptmonitor (mit Menuleiste etc.) und externer Monitor 2
    als Erweiterung.

    Doch irgendwie bring ich’s nicht richtig zum laufen, d.h. Hauptbild ist Laptop LCD und die externen Monitor, je nach einstellungen, entweder gespiegelte
    Erweiterung (zwei gleiche Bilder) oder drei gleiche Bilder.

    Wer kann mir helfen????

    Danke und Gruss
    David
     

Diese Seite empfehlen