1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

zwei backups auf einer festplatte?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von altweck, 24.10.07.

  1. altweck

    altweck Starking

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    222
    hallo, kann ich zwei backups auf einer festplatte machen? moechte einen von meinem iMac und ein anderen vom macbook machen. wenn ich superduper starte, sagt er mir, dass die festplatte vorm backup geloescht wird. damit brauche ich fuer jedes backup eine eigene festplatte? bitte nicht auf suche verweisen. habs versucht. bin eben computerlaie. danke im voraus
     
  2. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo,

    du kannst die Festplatte in zwei virtuelle Festplatten (Partitionen) teilen (partitionieren). Das funktioniert mit dem Festplatten-Dienstprogramm, welches im Ordner Dienstprogramme zu finden ist.

    Viele Grüße

    Timo
     
    ImperatoR gefällt das.
  3. altweck

    altweck Starking

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    222
    ah danke. werds versuchen
     
  4. metatron

    metatron Macoun

    Dabei seit:
    22.07.06
    Beiträge:
    120
    Der Titel passt so schön zu ner Frage die mir gestern im Kopf schwirrte und er ist ja mehr oder weniger beantwortet denke ich.

    Weiß jemand schon (wenn nein, dann vielleicht am Samstag anworten ^^) wie es mit Time Machine aussieht ? Kann ich evtl. sagen wir eine 500 GB Platte auch partitionieren und dann sagen wir sowohl MacBook als auch iMac mit Time Machine darauf sichern ?
     
  5. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Du, altweck, kannst SuperDuper! auch anweisen, die Backups jeweils als DiskImages anzulegen, so erübrigt sich ein partitionieren der HD. Die Backups sind dann allerdings ad hoc nicht bootfähig.

    metatron, es sieht so aus, als wäre ebendies kein Problem.
     
  6. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Ich habe in dem Video von Apple gesehen/gehört, dass Timemachine einen Ordner namens Timemachine, auf der externen Festplatte, anlegt und in diesem Order können sich die Backups deiner Macs befinden -- somit brauchst du keine Partitionen.

    Beispiel:
    /Festplatte/Timemachine/MacBook
    /Festplatte/Timemachine/iMac

    usw.

    Und du kannst ganz normal weitere Daten auf der Festplatte speichern, es muss nur darauf geachtet werden, dass genug freier Speicher zur Verfügung steht. ;)
     
  7. altweck

    altweck Starking

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    222
     
  8. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Na wie auf jedes andere Diskimage (so wie typischerweise die Programme für Mac OS X ausgeliefert werden als "xxx.DMG") auch: Mounten (Doppelklick) und benutzen :).
    Allerdings kann man von einem solchen Image eben nicht booten.

    Aber es lässt sich zB. mittels Festplattendienstprogramm unter "Wiederherstellen" auf eine beliebige Partition "entpacken", die dann, so das Image von einer bootbaren Partition stammt und entsprechende Einstellungen in SuperDuper! getroffen wurden, wiederum bootbar ist.

    Klingt komplizierter als es ist. Probiers einfach einmal aus :).


    PS: Es handelt sich bei den SuperDuper!-Images um so genannte "Sparse-Images", was bedeutet, das diese mit ihrem Inhalt mitwachsen, also keine absolute Größenangabe benötigen.
     

Diese Seite empfehlen