1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Zugriffsrechte reparieren bei externen Festplatten

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MacsPlorer, 05.07.07.

  1. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Ich will ein Verzeichnis auf meiner externen Fat32-Platte kmprimiert und verschlüsselt sichern, aber Stuffit bringt mir die Meldung dass die Zugriffsrechte nicht ausreichen.
    Also, per Festplattendienstprogramm versucht, die Rechte zu reparieren. Aber nur bei der internen Festplatte ist es möglich, die Rechte zu reparieren. Für alle meine externen Platten (2x Fat32, 1x HFS) sind die Buttons für die Zugriffsrechte nicht aktiviert. Ich kann mich dunkel erinnern, dass ich die Zugriffsrechte früher schon mal bei meinen externen Platten reparieren konnte. Wenn es an der Fat32-Platte liegen sollte, dann müsste es ja wenigstens mit der HFS-Platte funktionieren.

    Ist mit dem 10.4.10er Update was geändert worden oder wie kann ich die Zugriffsrechte reparieren?
    Auch mit der Installations-DVD geht es nicht.
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Natürlich nicht.
    Das "Allheilmittel" kann "nur" auf eine Systempartition zugreifen und dort auch "nur" die Rechte von Systemobjekten reparieren, niemals die der Userdaten! :)
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Diese Funktion kann nur bei Systemdaten die Rechte entsprechend korrigieren. Alles andere wäre auch unsinnig.
    Gruß Pepi
     
  4. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass ich das bei meinen externen Festplatten gemacht habe.
    Wenn das bei Nicht-System-Dateien nicht möglich sein sollte, wie bekomme ich dann die unzureichenden Rechte repariert bzw. geändert, die zum komprimierten Backup der Ordner notwendig sind?
    Der Backupvorgang wird mit jedem Backup- und auch Komprimierungsprogramm abgebrochen weil die Rechte nicht ausreichen. Was ist das plötzlich für ein shice?
     
  5. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Man kann im jeweiligen Infodialog einstellen, daß Zugriffsrechte/Besitz/"ownership" auf externen Platten ignoriert werden, wenn ich mich recht entsinne.
     
  6. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Im Infodialog der jeweiligen Platte? Da kann ich nur bei HFS-Platten was einstellen.

    Mir ist auch aufgefallen, dass seit dem 10.4.10er Update der Finder ständig neu startet nachdem er vorher abgestürzt ist.
     

Diese Seite empfehlen