1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zugriffsrechte nach verschieben Ordner über Mac-Freigabe unter Windows

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von omnitek, 04.10.08.

  1. omnitek

    omnitek Erdapfel

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    ich habe seit einigen Tagen ein eigenartiges Problem. Ich verschiebe mit einem Windows XP Computer auf einem G5 MacPro, der mit Leopard 10.5 installiert ist, ganze Ordner an eine andere Stelle auf der gleichen Freigabe (auf dem MacPro). Nach dem Verschieben möchte ich z.B. in die Unterordner und es erscheint eine Meldung, dass ich nicht ausreichend Rechte besitze und es wird mir der Zugriff verweigert. Ich habe bereits die Freigaben neu angelegt und die Überordner mit ausreichend Leserechten für JEDEN angelegt. Der Account mit dem ich auf dem Mac arbeite ist Administator und ist auch auf der Freigabe als zugriffsberechtigt User angelegt.

    Kann jemand helfen :(

    MFG
     
  2. Bugfixer

    Bugfixer Granny Smith

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    14
    Hi omnitek,

    ich habe dieses Problem auch seit einigen Wochen.
    Hast du mittlerweile eine lösung gefunden?
     
  3. Bugfixer

    Bugfixer Granny Smith

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    14
    Lösung:

    so kann man zumindestens für den Ordner inkl. Unterordner wieder zurücksetzten:

    sudo chmod -R 755 /User/..../Deinverzeichnis
    (Den Verzeichnispfad kann man reindraggen)
     
  4. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Ich habe mittlerweile auch das selbe Problem. Es bringt auch nix wenn ich bei den File Sharing Freigaben sage, dass der Gast nur lesen darf. Hab grad keinen blassen Schimmer...
     
  5. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Wie gehe ich vor wenn Leerzeichen im Datainamen sind? Bspw. eine Datei liegt auf meinem Schreibtisch, Username "Max", Ordnername "Test Ordner".

    Bei mir meint er dann nur file not found... :(
     
  6. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Die Frage ist durchaus noch aktuell.
     
  7. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Setze die Pfadangabe doch in Anführungszeichen, z.B.:
    Code:
    chmod -R 0755 "/Users/My Name/My Folder/Folder to change permission on/"
    oder tippe einfach ein:
    Code:
    chmod -R 0755 
    und ziehe dann den gewünschten Ordner aus dem Finder ins Terminalfenster hinter den Befehl (achte darauf das sich hinter dem letzten Zeichen - hier die 5 - ein Leerzeichen befindet.

    Gruß,

    GByte
     
    infernatic gefällt das.
  8. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Eigentlich so einfach..... vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen