1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

??? zu T-Mobile Tel.-Flat

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von der-flo, 15.02.09.

  1. der-flo

    der-flo Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.01.09
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    ich habe einen Tarif (Max M Friends) der es mir erlaubt, kostenfrei ins Festnetz und zu T-Mobile zu telefonieren. Nun habe ich mich an der Vorwahl (0171, 0170 und 0175) orientiert. Jedoch haben scheinbar einige die NUmmer zu ienem anderen Provider mitgenommen und mir wird das Gespräch in Rechnung gestellt.

    Ist diese Praxis so in Ordnung bzw wie soll man dann zwischen kostenfreien und gebührenpflichtigen Anrufen unterscheiden?

    Vielen Dank für die Hilfe

    Gruß
     
  2. hawkril

    hawkril Roter Delicious

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    93
    Wieso sollte das nicht in Ordnung sein ?

    Du hast in Netze telefoniert die nicht unter deine flats fallen , also rechnet tmobile diese ab. Wenn du sichergehen willst musst du dich halt vorher bei den Leuten erkundigen welchen anbieter sie haben

    LG

    hawkril
     
  3. der-flo

    der-flo Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.01.09
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    das habe ich befürchtet. Nur wie soll der Konsument, wenn nicht an der NUmmer, erkennen, ob er umsonst oder nicht umsonst telefonieren kann???? Kann ja nicht sein, das man sich für 100 Kontakte merkt bei welchen Provider wer ist...
     
  4. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Unter der T-Mobile Kurzwahl 4387 kann man in erfahrung bringen, zu welchem Provider die Nummer gehört. Leider etwas umständlich aber funktioniert gut!
     
    Zeisel gefällt das.
  5. Blackheart

    Blackheart Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    67

    Kannst nichts Machen außer die Rechnung zu bezahlen. Wenn die leute die du angerufen hast ihre nummer mit in ein ander5es Netz übernommen haben ist das schon in ordnung
     
  6. Tobi87

    Tobi87 Querina

    Dabei seit:
    27.02.06
    Beiträge:
    183
    Die einzige Möglichkeit wäre, sich vorab über das Netz zu informieren, indem man vom T-Mobile-Handy aus die kostenlose 4387 anruft und sich das Netz der Nummer ansagen lässt.
    Das ist halt eine negative Seite, die mit der Rufnummerportierung aufgetreten ist.
     
    #6 Tobi87, 15.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.09
  7. der-flo

    der-flo Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.01.09
    Beiträge:
    7
    Hey danke für den Tip...ich hoffe mal wenigstens diese Auskunft ist umsonst ;)
     
  8. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Jap, das ist zum Glück umsonst :)
     
  9. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    ja - umsonst. für flat kunden ist nummernportierung echt schlimm ! Ich mag diese sache net man könnte ruhig alle 2 jahre eine neue nummer bekommen wenn man denn den anbieter wechselt...
     
  10. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Naja, die Rufnummernportierung ist schon sehr praktisch! Ich würd nen Anfall kriegen, wenn ich ne neue Nummer kriegen würde. Es gibt so viele Leute, mit denen ich nicht viel zu tun habe, aber wenn die mich erreichen wollen, sollten sie das auch können.
    Hat eben alles seine Vor- und Nachteile. Und nur, damit ein anderer weiß, welches Netz man hat wird wohl kaum jemand auf seine Nummer verzichten...
     

Diese Seite empfehlen